Die Saistallbåhn

Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Inzwischen hat sich wieder aweng was getan...

Bild
Das Gleisdreieck wurde begrünt.

Und dann wurde heute der vierte Bauabschnitt in Angriff genommen: Die Abstellanlage. Damit war auch der Umzug des Schaltschranks nach vorne verbunden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Daniel
Beiträge: 1621
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von Daniel »

Hallo Stefan,

sehr beeindruckend, was Du aus einem Saustall machen kannst. An den vielen Details der Anlage sieht man die Liebe zu dieser ganz speziellen Ausprägung unseres Hobbys. Berichte weiter.
Viele Grüße

Daniel
KlausTi
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2019 16:00

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von KlausTi »

Glückwunsch zu diesem Saustall auch von mir - klasse das ganze Playmobil überall!! :D
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Bild

Einfach mal aweng a Bildla.


Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Eigentlich dachte ich ja, der Gleisplan für die "Ebene 0" sei abgeschlossen. Aber irgendwer hatte mir angesichts der drei "Rückstoßschattenbahnhofsgleise" den Floh ins Ohr gesetzt, ein Schattenbahnhof mit Durchfahrgleisen sei praktischer. Stimmt halt dämlicherweise auch... Nachdem ich ja kürzere Züge fahre, müssen es zum Glück keine 14 Gleise zu 27 Metern oder Hydraulikstempelhebebühnen sein wie bei Anderen. Es geht auch etwas kompakter - aber nicht auf dem im Moment für die Kehrschleife vorgesehenen Platz.

Also...
...soll die Kehrscheife einen knappen Meter länger und einen knappen halben Meter breiter werden. Dann wird sie dreigleisig, und es passen ein Kurzzug und zwei Mittelzüge auf die Abstellgleise (für alles, was länger ist, sowie für geparkte Waggons bleiben die Abstellgleise erhalten). Um das zu erreichen, muß allerdings die im Moment noch da vorn eingebaute Klappbrücke weichen.

Als erstes wurde ein neuer Zugang zum "Nebengang" geschaffen. Der Übergang der Module zur "Neubaustrecke" bot sich dafür an.
Bild

Bild

Bild

Bild
Als bekennender Grobmotoriker war ich stolz und glücklich, daß mir am neuen Übergang der Klappbrücke ans "Festland" ausnahmsweise mal ein grader Schnitt gelungen war :roll: .


Dann wurden die Gleise im Gleisdreieck verlegt (Testaufbau, Untergrund schwärzen, neu verlegen und Weichenanschluß neu bohren).
Bild

Bild

Bild

Bild


Schließlich konnten die ersten Gleise für die neue Zufahrt in die Kehrschleife probegelegt werden. Hierfür muß ich erst noch einen passenden Unterbau erstellen (bzw. das Material dafür im Baumarkt in meinen Besitz übergehen lassen).

Bild

Und jetzt warte ich auf die nächsten Urlaubstage... :-)

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Wieder ein Schritt weiter - man vergißt doch leicht, daß man bei einer Plattenbauweise irgendwo Einstiegslöcher braucht, um überall hinzukommen! Die Öffnung in der Mitte "hinter" dem Zug ist jetzt schon die Baustufe 2.0. Der erste Anlauf hatte nur eine (plattentechnisch bedingte) schmale Spalte wie vorn vorgesehen, was aber viel zu eng war für das, was ich alles gern esse 8) .

Bild

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
KlausTi
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2019 16:00

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von KlausTi »

Alternativ "schwebend" per Seilsystem an der Decke wie in diesen Museums-Räuber-Filmen? ;-)
Oder im Miniaturwunderland in Hamburg abschauen, da werden manche Revisions-Luken komplett mit Landschaften/ Bauten verschlossen... allerdings für H0 glaube ich. Hab da neulich was vom Monaco-Miniaturland gesehen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Mal so zwischendurch...




Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
KlausTi
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2019 16:00

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von KlausTi »

Sehr schön! 😀
Hast Du die 4052 selbst digitalisiert, verraucht usw?
VG,
Klaus
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Ja, das technische Innenleben ist komplett Marke Eigenbau.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

KlausTi hat geschrieben: 16.03.2023 11:11 Alternativ "schwebend" per Seilsystem an der Decke wie in diesen Museums-Räuber-Filmen? ;-)
Oder im Miniaturwunderland in Hamburg abschauen, da werden manche Revisions-Luken komplett mit Landschaften/ Bauten verschlossen... allerdings für H0 glaube ich. Hab da neulich was vom Monaco-Miniaturland gesehen.
Ich fürchte, für schwebend unter der Decke bin ich technisch zu unbegabt, das würde für Bahn und Bahner schlecht enden :lol: . MiWuLa ist H0, stimmt, da kann man leichter was kaschieren. Aber dieses Loch ins inzwischen kaschiert. Doch seht selbst...

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Nach dem Umbau der Kehre mußte erstmal die Zufahrt zur Kehrschleife angepaßt werden. Der Hügel steht jetzt im Weg und muß weg:

Bild

Bild

Bild

Bild

Ä woalah :-)

...
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Die Kehrschleife soll ja ein Schattenbahnhof werden, und damit's Schatten für den Bahnhof gibt...

Bild
...wird probiert, was man drüberbauen könnte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die weißen Ränder...
Bild
---kamen dazu, weil ich gemerkt hatte, daß eine der Loks hier beim Fahren mit den Kuppelstangen hängenblieb. Schlecht geplant :roll: .

...
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Nachdem der Untergrund fertiggestellt war, wurde der Bahnhof umgezogen. Zunächst noch ein Blick ins Innere des Bahnhofsgebäudes:

Bild
Die Schaltanlage für die frühere, analoge Pendelstrecke, die hier realisiert worden war. Wurde jetzt ausgebaut, weil digital nicht mehr einsetzbar.


Bild

Bild

Bild
Der Bahnhofsname "Wichtlesgreuth" erinnert an einen Umsteigebahnhof im Kreis Ansbach, der auf meiner Studistrecke nach Neuendettelsau eine wichtige Rolle spielte. Außerdem an das jährliche Wichteln in unserem Playmobilforum: Die Wichtelfiguren, die ich da bekomme, bekommen hier ihr neues Zuhause.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1538
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von Uwe »

Hi Stefan,

sehr schön deine Erweiterung :D aus was sind den die grünen Hügel?
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Danke :-). Der Unterbau ist Styropor, das Grün ist (wie überall) ein Fleecestoff, der mittels Farbspray schattiert wurde.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Zeit für ein paar neue Bilder aus dem Säustall - diesmal weniger Baustelle als mehr "fertige Bahn" ;-).

Bild

Bild
Mein Schienen-LKW mit einem Kesselwagen - beides Eigenbauten. Hier (KLICK)...
Bild
...wären die beiden auch in Aktion zu sehen.



Bild

Bild
Am Güterschuppen Wichtlesgreuth.


Bild

Bild
Wichtlesgreuth Bahnsteig.


Bild
Wichtlesgreuth Panorama.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Blick aufs Hafenstellwerk
Bild

Und hier schon vorab: Sachsenzug und Gallienflair (klick)
Bild

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Und dann waren da noch...
Bild
... die beiden Kurzen Umzug Teil eins" (klick) und "Umzug Teil zwei" (klick) mit ein paar Eindrücken des Umzugs meines Bahnhofs "Wichtlesgreuth".

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Die Laderampe braucht dringend noch einen ordentlichen Abschluß zu den Schienen hin:

Bild

Die Schrauben waren nur provisorisch. Jetzt kommen ordentliche Balken zum Zug.
Bild


Die Bauleitung hat alles im Griff!
Bild


Und schon sind die drei Lagen Schalbretter ( oder wie auch immer man diese Konstruktion nennt) fertig:
Bild


Hammer gårnedamål so schlechd gmachd!
Bild

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Endlich ging's mal wieder awengela weiter. Zunächst eine Kleinigkeit:
Bild

Diese leere Ecke im Hafen mußte dringend aweng aufgefüllt werden:
Bild

...
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Und dann zu einem größeren Projekt. Nachdem der Bahnhof "Wichtlesgreuth" hier unten ausgezogen ist, wurde erstmal groß sauber gemacht und die Reste der alten Bahnhofsunterbauten abgetragen.

Bild

Und dann ging's frisch ans Werk:
Bild

Bild

Bild

Bild

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1139
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von StefanM »

Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5360
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Die Saistallbåhn

Beitrag von Andreas »

Hi Stefan

deine Playmobil Männchen die sind ja jetzt nicht so meins 8)
aber dein Bahnhofs Baubericht im Spaßbahnforum - das wäre mal ein Beitrag :D den ich hier begrüßen würde...... :mrgreen:
Link ins SBF
Der Bahnhof schaut nicht schlecht aus......

Hast du für das Gebäude das Puppenhaus deiner Tochter zerlegt ? Ist ja jetzt auch nicht gerade "günstig" gewesen :shock:
Gruß Andy :D

Bild
Antworten