Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5328
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Beitrag von Andreas »

Hallo Harald

Danke :bussi
ich hab zwar in General nix verstellt da hats so ausgeschaut:
Bild
ich hab mal Reset probiert und wirklich danach gings
Ich konnte die Module nun wie gewünscht einstellen :ch024

Bild

:ch144
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1718
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Beitrag von Thomas »

Hallo :gsn:,

es gibt mittlerweile eine Variante des GCA50 mit RJ12 Buchse: GCA500
Ich habe ein paar Exemplare in meinem Schattenbahnhof eingebaut:
+ Das lästige Basteln eines Adaptersteckers entfällt
- Keine Schraubklemmen zum Anschließen der Kontakte. Diese muss man sich anderweitig beschaffen (10 -polig, RM 2,54 mm)
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1718
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Beitrag von Thomas »

Hallo zusammen,

in meinem Schattenbahnhof gibt es insgesamt acht Stumpfgleise, die ich auch in den Automatikbetrieb integrieren möchte. Aus Gründen der Betriebssicherheit sollen die Züge beim Ein- und Ausparken bergauf gezogen und bergab geschoben werden.
Bei zwei Gleisen müsste dann der Wagen den Kontakt auslösen, der mit der Haltemarkierung in TC verknüpft ist. D.h. der Wagen müsste dazu Strom verbrauchen.

Um mir Umbauten an den Wagen zu ersparen und auch beim Einsatz der Wagen flexibel zu sein, habe ich eine Lichtschranke installiert:
Bild

Die Lichtschranken habe ich bei Amazon bestellt, Stückpreis < 1 €. Man kann die Lichtschranke direkt an das GCA500 anschließen, da es auch die passende Versorgungsspannung von 5 V liefert. Die Gesamtkosten liegen dann bei knapp 3 € pro Kontakt.

Die ersten Eindrücke sind positiv. Die auf Amazon angegebene Reichweite von bis zu 30 cm erreiche ich allerdings nicht annähernd. Für meinen Anwendungsfall ist die tatsächliche Reichweite aber ausreichend.
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5328
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Beitrag von Andreas »

:tach

boah vol cool, vor allem bei Stumpfgleisen in die man rückwärs einparkt sehr, sehr nützlich!
Die kann man dann ja immer maximal ausnützen - vor allem wenn man mal den Zug umstellt!
Bisher musste ja immer zwingend das "Pseudo-Caboose" hinten dran sein, damit der Zug bis zum Endanschlag reindrückt und dann auch stoppt
(bei mir sind das div Waggons mit Schlusslichtlaternen)

Bin gespannt wie sich die Dinger bei dir bewähren / bzw. wie zuverlässig das langfristig funzt.

:ch144 für den Tipp


:hmm ich glaube ich bestell mal gleich welche.....
Gruß Andy :D

Bild
Daniel
Beiträge: 1619
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Beitrag von Daniel »

Servus Thomas,

genialer Gedanke, genial umgesetzt. Danke für den Tipp.
Viele Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1718
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Das GCA50 16 port I/O für LocoNet

Beitrag von Thomas »

Hallo zusammen,

ich die Lichtschranke habe testweise mal zwischen den Schwellen montiert. Funktioniert auch.
Bild
Gruß
Thomas
Antworten