Gesehen bei Ebay

Horst
Beiträge: 1473
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Horst »

Gruß Horst
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1131
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von StefanM »

Schaut so aus, als ob es da durchaus mehrere Menschen gegeben hätte, denen das Teil viel Geld wert war.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 585
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Reinhard »

So einen habe ich auch. Und der hat neu nicht so viel gekostet…

Wahnsinn!
Liebe Grüße

REINHARD
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:
hier mal wieder ein besonders schöner "Selbstbau" :ch013
http://www.ebay.de/itm/364183583112

Wer die alten Depeschen gelesen oder angeschaut hat.
Das gab es in der Geschichte von LGB sehr oft,
das immer wieder mal 2 Waggons, 2 Loks, oder auch nur Teile davon zu Neuen Fahrzeugkreationen verlängert oder "zusammengewürgt" wurden.
Das wurde dann auch noch mit Stolz in der LGB Hauszeitung abgedruckt..... oft wie hier auch noch Grauenvollst ausgeführt.....
..... durch die Kreissäge geschoben und dann Stumpf angeklebt...... :mrgreen:

Der Rest vom Waggon wurde nicht weggeworfen,
Nö, Räder drunter und fertig,
auch das Ding kauft bestimmt auch noch jemand:
http://www.ebay.de/itm/314466656692

Das Mann mit Humor und Fantasie, in dem Fall (durch weglassen) was lustiges, z.B. aus einer Lok basteln kann zeigt z.B.
das Werk "Lüttmilla" :ch142
https://www.spur-g-news.de/spielwarenme ... _02_02.htm
a bissl runterscrollen
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 585
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Reinhard »

Es gibt nichts was es nicht gibt... :ch017

Selten so gelacht :ch142
Liebe Grüße

REINHARD
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

Hm :hmm ich beobachte hin und wieder Loks der Baureihe U

was allerdings an der da so toll sein soll erschließt sich mir nicht:
http://www.ebay.de/itm/394657293610

Die ist mit 780€ beboten worden! Hat aber den Mindestpreiswunsch des Verkäufers nicht erreicht :mrgreen:

Das Ding ist zwar angeblich unbespielt - aber es ist 50 Jahre alt analog, nackig .... und hässlich obendrein.....
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 909
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Frank »

Die 50 Jahre alte Soundfunktion möcht ich sehen...
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

Hi,
bin mal wieder über was gestolpert,

Gedruckte Schinenverbinder:

http://www.ebay.de/itm/154813095847

Das sollen "Normale Verbinder" sein ... keine Isoverbinder!
Gruß Andy :D

Bild
Daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Daniel »

Servus Andy,

danke für den Link. Coole Idee. Ob es in der Praxis funktioniert, wird sich zeigen. Aber alleine die Idee, den Schienenverbinder mit einer Schraubmöglichkeit an den Untergrund zu versehen, ist ein Novum an sich. Das wird beim nächsten Verbindermarathon mitbestellt.
Viele Grüße

Daniel
Frank
Beiträge: 909
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Frank »

Mir erscheint der federnde Stift zu unsicher für die Stromübertragung. Aber das mag täuschen. Großflächig ist der Kontakt jedenfalls nicht.
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1131
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von StefanM »

Bin auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt! Ein kleines Manko ist, daß die Dinger nicht nachträglich gesetzt werden können (z.B. für mich bei meinen Modulen). Ich bin mir von der Form her auch nicht sicher, ob es möglich ist, die Gleise nach oben rauszuheben, wenn die Schraube weg ist. Das wäre gerade bei Weichen ja ganz sinnvoll. Aber interessant schauen sie schon aus.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

:tach

Bin mal gespann wie weit die E1 (2035) in grün noch hoch Hochgeboten wird.
http://www.ebay.de/itm/115873500733
Die hat vor 50 Jahren mal 165DM gekostet - steht jedenfalls am Karton.


Edit: habt Ihr mal geguggt? Sie ist mit EUR 1.034,05€ beboten worden - für so einen primitiven Klotz :shock: unglaublich
Das ist doch mal ne ordentliche Wertsteigerung!
Leider glauben immer noch viele Anbieter, das funtioniert mit allen alten LGB Sachen so......... :mrgreen:
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 909
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Frank »

Einfach nur geil, was die Leute anbieten: :shit

https://www.ebay.de/itm/155786505449?ha ... R7Te58HbYg

Sieht aus, wie aus Knetgummi oder Pappe. :ch142
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

:mrgreen: :mrgreen:
Hi Frank,
bei uns in den Werkräumen stehen auch öfter mal solche Ton-Batzen (zum Trocknen vor dem Brennen) rum,
deshalb hätte ich es für eine Töpferarbeit gehalten :ch142

:ch013 Das Ding ist echt unglaublich.
https://www.ebay.de/itm/155799998965

Die Beschriftung ist auch mit einem Prägegerät von anno Tobac gemacht worden,
da wurden die Lettern noch in das Kunststoffband richtig mechanisch eingeprägt.
Gruß Andy :D

Bild
Thomas H
Beiträge: 164
Registriert: 29.10.2012 17:24
Wohnort: Fürth

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Thomas H »

Hallo zusammen,

der Anbieter bietet auch noch selber gebastelte Wagen zu der Lok an. Auf den Bildern ist auch selber modellierte Deko zu sehen. Ich tippe auf Fimo, das gibt es in verschiedenen Farben und es wird im Backofen „gebrannt“.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

Es ist unglaublich die potthässliche Knetgummilok oder Töpferarbeit
ist für 100€ weggegangen :shock:
Wer kauft so einen Müll??

==============================================

Ich hab was aus Spaß am Detail beobachtet:
Mit so einem Auslegerbohrwerk in Echt habe ich früher öfter gearbeitet.
Schaut mal für wie viel das ca. 16cm große Modell weggegangen ist:
https://www.ebay.de/itm/235277938402
Ok, es ist ein Metallmodell und wirklich sauber detaliert aber 780€

:balla :balla
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

3D Druck für den Modellbau

Beitrag von Andreas »

3D Druck für den Modellbau:

:tach

immer wieder gibt es 3D Druckexperten die ihre "Meisterwerke" auch noch verkaufen wollen,
manches ist geradezu unglaublich:
https://www.ebay.de/itm/305267100550

...... unterirdisch Schlecht .....

https://www.ebay.de/itm/304702435163
(nein - ich würde den Müll nicht mal geschenkt haben wollen)
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

Mal was Bildliches.
Wie hoch alte Vorbildfotos in Ebay aufgerufen werden - finde ich gerade zu ungaublich :shock:
Es sind SW-Bilder 9x14cm:

https://www.ebay.de/itm/355431167420

https://www.ebay.de/itm/354155735297

https://www.ebay.de/itm/355500289967

https://www.ebay.de/itm/355499624976



....und bevor Frank sich wieder wundert: Die Links habe ich im "Harzbahnforum" entdeckt :D
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Andreas »

Man kann in E-Bay nach wie vor auch "Schnäppchen" machen
man muss nur Geduld haben und vor allem sich ein absolutes Limit setzen,
sonst verfällt man leicht in den "dass muss ich haben" Modus.

Ich habe darauf geboten:
https://www.ebay.de/itm/315431913856
ich habe 100€ geboten und habe es für 80€ mit Versand bekommen
Bild
(8 versiffte LGB Weichenantriebe + 8 Zusatzschalter - Alte Ausführung)

Als sie ankamen (total voll Schlamm - Vermutlich Hochwasserschaden)
habe ich alles bis ins kleinste zerlegt und mit Spülmittel eingeweicht und gewaschen
und dann mal genau geguggt:
Bild
Schadensmeldung: 2 Spulenkörper total verrostet - 2 Anschlussklemmen defekt - ein Deckel gebrochen;

Die Spulenkörper habe ich am Bandschleifer entrostet und mit Hamerit gestrichen
die Anschlussklemmen erneuert, ein Deckel aus dem Fundus;
Alle Schrauben durch A2er Nirosta Schrauben ersetzt
Ein lumpiger Märkkin-LGB Antrieb ist dabei - da sind alle Schraubenlöcher hin - der mit dem gebrochenen Deckel
Da musste ich lange Schrauben einsetzen deshalb hat der schwarze Schrauben.
Bild
Ergebniss: 8 einwandfrei Funktionierende LGB Weichenantriebe mit Zusatzschaltern für 80€


*ich halte die alten "Nürnberger LGB Weichenantriebe" für die einzig wahren Weichenantriebe!
Egal was ist - sie schalten viele Jahre bei Sturm und brütender Hitze zuverlässig,
wenn nicht, sind Ameisen eingezogen oder ein Unwetterschaden hat sie schachmatt gesetzt
dann werden sie gereinigt und sie tun es wieder viele Jahre
Ebenso finde ich die alten roten LGB Zusatzschalter sind die besseren und nahezu unzerstörbar.
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1536
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Gesehen bei Ebay

Beitrag von Uwe »

Hi Andy,

da hast du aber einen super Fang gemacht :D :ch151
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild
Antworten