Tachowagen

Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Tachowagen

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:

Eine kleine Zwischendurch Bastelei:

Schon immer wollte ich einen Tachowagen haben.
Er soll mir die "Modellgeschwindigkeit" anzeigen und ob TC die vorgegebenen Geschwindigkeiten auch einigermaßen hinbekommt!
Beim Thomas habe ich so ein Fahrzeug schon mal gesehen - ein einfacher Noname Fahrradtacho reicht dafür aus
beim Onlinehandel meist für unter 10 Euro incl. Versand zu haben.

Ich habe mich für einen kleinen Geschlossenen GW als Tachoträger entschieden.
Zunächst wurden ein paar Kunststoffreste zusammengeklebt und in den Waggon als Halter reingeschraubt,
so kann der Tacho bei Bedarf einfach mit der Geschlossenen Tür versteckt werden:
Bild

Der Impulsgeber wird unter die Achse auf den Drehschemel geklebt
und auf die Achse habe ich einen winzigen Supermagneten mit Heißkleber fixiert:
Bild

Bild

Der Tacho kann bei bedarf z.B. Batteriewechsel (wie vom Fahrradlenker) einfach aus dem Halter raus geklipst werden.

Jetzt ging es ans konfigurieren: Die Radscheibe hat 28,5mm Durchmesser,
den Umfang mal 22,5 ergibt: 2015 mm das habe ich dem Gerät als Radumfang eingegeben.

Jetzt brauchts nur noch gutes Wetter - dann darf der kleine Waggon mitspielen!
Zuletzt geändert von Andreas am 18.06.2024 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: toter link gelöscht sonderzeichen repariert
Gruß Andy :D

Bild
Daniel
Beiträge: 1620
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Tachowagen

Beitrag von Daniel »

Servus Andy,

toll umgesetzt. Jetzt hast Du auch einen kleinen Überblick darüber, was Deine Züge so an Laufleistung auf die Strecke bringen. Außerdem wirst Du feststellen, dass die Einmessung von TC ziemlich genau ist (bei mir +/- 1km/h Echtgeschwindigkeit).
Die wärmeren Temperaturen kommen.... Nur wann.
Viele Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6812
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Tachowagen

Beitrag von Harald »

Hi Andy,

danke für den Bericht, ich habe noch ein paar alte Tachos rumliegen,
ich werde mir jetzt auch einmal einen bauen . . .

Wie Daniel schon schrieb, es ist interessant wie viele km die Zügen so laufen :D

Gruß
Harald
Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 611
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Tachowagen

Beitrag von Steffen »

Hallo Andi,

coole,einfache Idee. -> Wird umgesetzt!
So kann ich auch mal die Strecke vermessen!

:ch144
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5351
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Tachowagen

Beitrag von Andreas »

Hallo :gsn:

Piko hat ja jetzt stark verzögert seinen Messwagen ausgeliefert (ca. 550€) - im SBF sind zurzeit "spannende" Posts dazu zu lesen.
Der Messwagen ist ja supertoll Auszug laut Werbetext:
Endlich ist es auch in G möglich, eine komplette Anlage zu vermessen - und das auf den Zentimeter sowie bei Steigungen auf die Promille genau!

Deshalb erlaube ich mir mal diesen Beitrag aus der Tiefe vorzuholen.
Der von mir gesbastelte Tachowagen kann ja nur Geschwindigkeit und die einfache Fahrstrecke "messen" + anzeigen :D
und kostet aber dafür nur einen Bruchteil (je nachem was man für einen Waggon dafür hernimmt)

Was mich interessieren würde, wie kann der Messwagen mehrgleisige Bahnhöfe messen?
Man kann seine Bahnhofsgleise ja leicht zusammenzählen, z.B.
6 Stücke a 3 Meter + x Stücke 30cm + 4 gebogene R5 6 Weichen R5 usw. usw. und kann am Ende rechnerisch die Gleislänge mm genau beziffern.
Das kann aber doch ein Messwagen niemals nicht messen - ich hätte jedenfalls keine Idee wie man das technisch-physikalisch umsetzt.

Ich will den Messwagen von Piko keinesfalls schlecht reden! Es gehts ja wie bei allem mit der Gartenbahn um den Spiel-Spaß!
Vor allem die verwurstelung der Anzeige + Auswertung mit dem Handy ist bestimmt lustig - Darum gehts ja letztendlich.

Falls den Waggon hier jemand hat: Mach doch mal nen Bericht hier was der Waggon so zusammen misst / Mist :mrgreen:


*edit ich habe jetzt mal bei Piko geschaut die UVP beträgt dort schlappe 675€ :shock:
Gruß Andy :D

Bild
Antworten