LGB Zahnradlok 20275 öffnen?

Antworten
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1788
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

LGB Zahnradlok 20275 öffnen?

Beitrag von Peter »

Hallo.....
Hat jemand von Euch vorgenannte Lok und kann mir sagen, wie ich die beschädigungsfrei öffnen kann❓
Hintergrund - Kollege Theo hatte die Lok vor einiger Zeit neu gekauft und von Beginn an Probleme mit dem Ding.
Lok lief nicht und war in Folge mehrfach zur Überprüfung bei Märklin. Jedesmal wurde die Lok als ok attestiert.
Wenn man sie heftig schüttelte ging sie kurzfristig auch.
Jetzt geht aber wieder nichts mehr. Nach öffnen des unteren Getriebedeckels sieht man sehr unprofessionelle Lötstellen.
Ich möchte nun die Verkabelung bis zum (Original) Dekoder nachverfolgen und dafür die Lok öffnen.
Horst
Beiträge: 1451
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: LGB Zahnradlok 20275 öffnen?

Beitrag von Horst »

Servus Peter,

bei meiner Ballenberg 21471 Baujahr 2012 konnte man damals das obere Gehäuse einfach mit den von unten verbauten 7 Schrauben lösen/abheben.
War nix kompliziertes dabei. Es viel dabei auch nix auseinander bzw. davon.



Bild

Bild

Sehr wenig Platz für irgend was. Deswegen bekam der Massoth Decoder seinen Platz in der Rauchkammer

Bild
Gruß Horst
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1788
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

LGB Zahnradlok 20275 läuft wieder

Beitrag von Peter »

Vielen Dank Horst.
Märklin hatte sich bei der "Reparatur" eine Schraube gespart.
Neben den unprofessionellen Lötstellen unter dem Getriebedeckel, war der Taktgeberstecker für den Auspuffschlag abgestöpselt und - ganz große Klasse - ein Stecker vom Gleis zur Elektronik nicht richtig aufgesteckt. Der Pin steckte zwischen Schrumpfschlauch und Stecker. Deshalb gings mal mit schütteln, mal nicht.
Den fehlenden Kupplungshaken am Heck der Lok - die Feder war noch da - verstehe ich auch nicht.
Ich lasse das mal sprachlos so stehen.
Lok funktioniert wieder.
Antworten