Adressierung - mxion RBM

Antworten
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6828
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Adressierung - mxion RBM

Beitrag von Harald »

Hallo Stammtisch,

ich habe mir zum Testen ein Set "mxion RBM" bestellt.
Mir ist nicht klar wie ich dieses Adressieren kann :-(

Kann mir jemand dazu einen Tipp geben?

Danke und Gruß
Harald
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6828
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Adressierung - mxion RBM

Beitrag von Harald »

Hallo zusammen,

ich habe das jetzt mal so laut Handbuch berechnet:

Bild

Und diese Werte programmiert:

Bild

Leider funktioniert das so noch nicht :-(

Was mache ich noch falsch?
Harald
Daniel
Beiträge: 1621
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Adressierung - mxion RBM

Beitrag von Daniel »

Servus Harald,

das ist eine Wissenschaft für sich.
Ich empfehle Dir, zuerst einen Kontakt funktionsfähig zu machen, dann anhand Eigenlernen, Dich weiter zu arbeiten.

Zunächst ist der Kontakt entscheidend.
Den ersten Strommesskontakt findest Du unter L1. Setze dort CV36= und CV37=1.
Dann lege in TC einen Rückmelder an, Uhlenbrock-Rückmelder mit Adresse 1 bis 2048, in unserem Fall also "1". Versuche nun, den Rückmelder in TC zum Leuchten zu bringen (Anschluss Stromverbraucher, natürlich an L1 etc.). Dazu muss die LED auf dem RBM leuchten. Damit weisst Du schon mal, dass zumindest eine Rückmeldung am RBM ankommt. Sollte dann auch noch der Kontaktmelder in TC leuchten, perfekt.
NB: Bei mir gingen manche Adressen einfach nicht, z.B. die "9", die 10 ging dann wieder. Da muss wohl ein Bug in der Firmware sein.
Wenn nun die 1 funktioniert, nächster Kontakt L2, CV38=0, CV39=2. Dann sollte in TC die Adresse 2 funktionieren.

Geht das nicht. probierer den Adress-Raum 9 bis 16 bzw. 17 bis 32.

Lass die Adressen K1 bis K4 in CV10 ff=0 frei (z.B. 5 bis 8, bzw. 13 bis 16 etc.). Da kannst Du später mal einen eigenen Belegtmelder dran hängen.

Wenn das nun funktioniert. Kannst Du Dich mit dem 255-Übergang beschäftigen. Achtung: Die Adressen um 250 gingen bei mir nicht.

Z.B. die Adresse 257. CV36=1, CV37=1 (da musst Du ein bisschen herumprobieren. Ich habe nicht ganz die Logik verstanden, ob der "Hochsprung" bei Adresse 256 oder 257 ist). Oft funktioniert aber die Adressen 256 bis ca. 270 nicht. Firmware-Bug.
Kommst Du da nicht weiter. Probiere Start-Adresse 271, CV 36=1, CV37=17 (oder eben ein paar Zähler mehr oder weniger).

Hast Du es dann zum Laufen gebracht, geht es an die Einstellung der Empfindlichkeit, CV30ff. Diese ist viel feiner einzustellen als bei Blücher. Angeblich 1mA pro Wert. Ich glaube aber, dass es logarithmisch läuft. Bei CV30=4 war es oft zu empfindlich, C30=5 kam oft nichts mehr durch.

Wenn der Rückmelder dann endlich programmiert ist und läuft, ist die Freude kurz. Bei mir sprang der Rückmelder nach einiger Zeit beim Starten in den Boot-Modus. Eine LED (ich glaube L1) leuchtet, sonst nichts. Angeblich Firmware-Bug. Wurde vom Hersteller beseitigt. Das passiert jetzt nie mehr. Gut, nie waren ein paar Wochen.
Ich habe den RBM dann entsorgt. Viel zu umständlich in der EInrichtung, unzuverlässige Funktion. Zum Glück gibt es den Blücher wieder.
Viele Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6828
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Adressierung - mxion RBM

Beitrag von Harald »

Servus Daniel,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.
Ich habe jetzt mit meinem 2ten RBM getestet, der wurde sofort mit Adresse 5 am Uhlenbrock erkannt.
Dann habe ich mit dieser Formel getestet:

Bild

Der RBM wurde mit der Adresse 1250 erkannt.

Die Berechnung wie für den GBM16 funktioniert nicht!
Werde den 1ten RBM jetzt mal reseten und dann nochmal testen.

Danke und Gruß
Harald
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5359
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Adressierung - mxion RBM

Beitrag von Andreas »

Moin Harald :tach

Erst mal Glückwunsch zur Neuerwerbung
und noch mal Gratulation das du es hinbekommen hast (mit der tollen Anleitung) eine Adresse einzurichten.....

Bin mal Neugierig, was willst du denn mit dem Ding machen oder überwachen :?:
Als Gleis Belegtmelder ist der ja doppelt so Teuer wie die Blücher GBM Melder :!:

Ich werde aus der Anleitung nicht schlau - (dachte nur die österreichischen Anleitungen sind schwer zu verstehen....)
kann das Teil jetzt:
4 Gleisabschnitte plus 4 Eingänge melden?
oder kann der entweder 4 Gleisabschnitte oder 4 Eingänge melden?

:gsn:
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6828
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Adressierung - mxion RBM

Beitrag von Harald »

Hallo Andy,

der 2te RBM funktioniert noch nicht :-(
Der RBM hat 4 Rückmelder und 4 Kontakte an die man noch ein Belegtmodul BM anschließen kann, dann hast Du 8 GBM.

Ich brauche das Teil eigentlich gar nicht, ich möchte nur gerne die WLaN-Funktion testen.
Wahrscheinlich werde ich die Teile dann wieder verkaufen.

Gruß
Harald
Antworten