ZIMO-Decoder: Wann gibt's denn wieder was?

Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 4345
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

ZIMO-Decoder: Wann gibt's denn wieder was?

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

ich habe das ja gar nicht richtig mitbekommen, aber jetzt ist auch mir klar: Aktuell gibt es nirgendwo ZIMO-Decoder für unsere Großbahn. Hat jemand Infos, wann wieder damit zu rechnen ist? Eigentlich will ich nicht auf andere Anbieter umsteigen.
Beste Grüße
Ralf
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 5327
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: ZIMO-Decoder: Wann gibt's denn wieder was?

Beitrag von Andreas »

:mrgreen: :mrgreen:
Hallo Ralf,
am besten Zimo selber Fragen,
die machen ja bald einen Tag der Offenen Tür:

Demnächst bei ZIMO Elektronik:

Tag der Offenen Tür 2023

Fr., 10. November 2023, 13:30 - 17 Uhr

mit Neuheiten-Kurzpräsentationen (14:30 u. 15:30 Uhr) und
Führungen durch das Haus um 14h, 15h u. 16h. Um Anmeldung dafür wird gebeten!
http://www.zimo.at/web2010/index.html#
Gruß Andy :D

Bild
Daniel
Beiträge: 1619
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Zimo-Decoder, hier: Service

Beitrag von Daniel »

Liebe Stammtischler,

es wird anderswo so oft über nicht optimale Dinge geschrieben, selten über Positives. Hier meine Erfahrung zum Zimo-Service.

Ein MX695, min. 5 Jahre, eher das doppelte alt, versagte seinen Dienst. Kein Sound, in einer Richtung Vollgas bei kleinster Geschwindigkeitsstufe, in der anderen Richtung Kurzschluss. Jahrelang lief der T2 klaglos damit. Aufgeschraubt, 1zu1-Tausch (von den wichtigsten Decodern habe ich zum Glück einen auf Reserve) und es lief wieder.
Decoder zu Zimo geschickt, ich vermute den Motortreiber.
Nach ca. 4 Wochen schrieb mich am Dienstag Nachmittag Stephan Hubinger vom Zimo-Support an, dass auch der Sound-IC defekt sei. Man habe diesen ausgetauscht und möchte nun wissen, welches Soundprojekt sie aufspielen sollen.
Heute kündigt mir GLS die Lieferung der Sendung an. Wie es möglich ist, ein Päckchen von Dienstag Nachmittag aus Wien bis Donnerstag in die Oberpfalz zu bekommen, ist mir schleierhaft (Manche Hermes-Sendung innerhalb Deutschlands dauert gut das 5-fache).

Damit ich mich schon einmal auf alles vorbereiten kann, erhielt ich die Rechnung vorab per Mail: Der Rechnungsbetrag: 0,00EUR inkl. Versand :D

Diesen Service finde ich megastark. Und nein, ich habe keine Provision erhalten :)
Viele Grüße

Daniel
Antworten