Welche App zum Steuern nehmen?

Antworten
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1136
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Welche App zum Steuern nehmen?

Beitrag von StefanM »

Servusla,

nachdem ich jetzt stolzer Besitzer einer MD30Z Zentrale bin, stellt sich akut die Frage: Wenn mit WLAN und per App, dann mit welcher App steuern? Ich hab einen Massoth und einen Z21-Handregler. Bei beiden stört es mich, daß ich immer vom Lok in den Weichenmodus umschalten muß. Beim Massoth muß man dafür auch noch mehrmals drücken (oder man kann keine Funktionen der Loks mehr steuern); beim Z21-Regler sind aus einem mir völlig unerklärbaren Grund links und rechts seitenverkehrt angelegt, was ich auch dämlich finde, wenn ich ehrlich bin.

Dann vielleicht doch über ein altes Handy? Aber mit welcher App? Was nutzt Ihr denn so und welche Erfahrungen habt Ihr gemacht. Es geht nur drum, ein Handy als Handsteuerung der Zentrale einzusetzen, nicht um eine Steuerung über PC o.ä.

Danke schonmal,
Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6828
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Welche App zum Steuern nehmen?

Beitrag von Harald »

Hallo Stefan,

wenn Du die Bedienungsanleitung der Zentrale liest, siehst Du auch gleich mit welcher App gesteuert wird ;-)
Was Du mit "links" und "rechts" vertauscht bei der WLanMaus meinst kann ich nicht nachvollziehen.

Falls Du meinst, Du musst in der App nicht zwischen Fahrt- und Schaltmodus umschalten muss ich Dich enttäuschen.

Gruß
Harald
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1136
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Welche App zum Steuern nehmen?

Beitrag von StefanM »

Lesen? Wird völlig überbewertet 8).

Ich hab zwei Z21 Apps im Playstore. Die Z21 und die Z21 mobile. Gehen die beide? Gehen auch andere, oder muß es immer die 'originale' App sein?

Was das rechts/links angeht: wenn Du die Steuerung anschaust, dann biegt die Weiche über der rechten Taste nach links ab - und andersherum. Das finde ich schräg.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Thomas H
Beiträge: 165
Registriert: 29.10.2012 17:24
Wohnort: Fürth

Re: Welche App zum Steuern nehmen?

Beitrag von Thomas H »

Hallo Stefan,
beide Apps funktionieren. Die Mobile ist meines Wissens etwas neuer und für Handys gemacht.
Wenn Du ein Tablet hast, dann kannst Du zwei Lokregler parallel darstellen oder einen Lokregler und das Stellwerk gleichzeitig.
Ich hatte mal einen tolino mit android für ca. 170 €, mit dem hat das ganz gut funktioniert.Leider sind da jetzt die Akkus tot und Ersatz hab ich mir noch nicht besorgt. Irgendwie konnte man auch die Weichendarstellung mit der tatsächlichen Weichenstellung synchronisieren.
Aber wenn Du mehrere Regler und die App auf dem Handy hast, kannst Du mit den Reglern fahren und mit dem Handy die Weichen schalten.
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 1136
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Welche App zum Steuern nehmen?

Beitrag von StefanM »

Danke für die Infos. In der Tat wäre der Plan, an zwei taktisch sinnvollen Stellen der Anlage je ein altes Handy bloß zum Weichensteuern aufzulegen. Das muß dann auch nicht mehr umgeschaltet werden. Ich meine, im Schwabacher Stadtmuseum vor Urzeiten mal eine Version der Z21-Steuerung gesehen zu haben, die dafür sogar ein Gleisbildstellpult anbot - das wäre das Fernziel.

Stefan..
Alle Bilder auf einen Blick: meine Galerie. Und wer's gern bewegt mag, darf auf meinem Youtube-Kanal vorbeischauen.
Antworten