China-Sachsen

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Habe mal mit einem Sitzbankprototypen angefangen.
Zuerst die Bankwangen mit der CAD-Laubsäge

Bild
Bild
Bild
Bild
soweit ich in Erinnerung habe sind die Lehnen höher als die Sitzfläche oder?
Bild
mit Figuren sehen die Proportionen doch richtiger aus.
Bild
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Robert der Schnitzer!

Beitrag von Andreas »

Hi du alter Holzwurm,
hübsch was du da so bastelst :look:
ich seh schon der Barwagen wird das Highlight werden!

(Mit der Sch..... Beschriftung werden wir dann alles wieder verhunzen.....)
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3886
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf »

Hallo Robert,

ich bin begeistert, was du da fabrizierst.
Sehr schön!

Da sieht man mal wieder, dass sich der Ruhestand auszahlt.
Beste Grüße

Ralf

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

(Mit der Sch..... Beschriftung werden wir dann alles wieder verhunzen.....)
Andy das glaube ich nicht, Harald hat da was vom Drucker Doktor oder so ähnlich. Wir haben das mal durchgelesen, sollte eigentlich klappen.
Momentan bin ich dabei die Schriften mit Corel Draw für unsere Größe zu erstellen. Nach etwas Übung ist das gar nicht mehr so schwer. Schwieriger ist es die Anordnung der Beschriftungen zu bekommen.

Oder unseren Packwagen mit 2 End-Bühnen gibt es nur einmal Nr. 974-363
Frage an dich, soll ich jetzt eine Phantasie Nummer für den zweiten vergeben 974-362 zum Beispiel oder die gleiche Nummer geben.
Ich habe auch mal die sächs. Schmalspurfreunde angeschrieben ob sie Bilder der Wagen mit guter Sicht auf die Beschriftung haben, leider kein Antwort.
Wie du siehst wird die Beschriftung selber nicht das Problem werden, aber die Anordnung.
Da sieht man mal wieder, dass sich der Ruhestand auszahlt.
Ralf welcher Ruhestand, als ich noch arbeitete war ich in der Zeit mindestens 3x mal in Italia und jetzt kein einziges Mal. Das geht drunter und drüber, meine Verwandschaft glaubt dass man mich beschäftigen muss
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Die Nummer bitte!

Beitrag von Andreas »

Robert hat geschrieben: Oder unseren Packwagen mit 2 End-Bühnen gibt es nur einmal Nr. 974-363
Frage an dich, soll ich jetzt eine Phantasie Nummer für den zweiten vergeben 974-362 zum Beispiel oder die gleiche Nummer geben.
Hallo Robert,
wenn du in diesem Beitrag zurückblätterst siehst du das Vorbilder nach denen ich versucht habe die Packwagen nach zu machen!

Mein Packwagen hat nur eine Bühne!
ich hätte gerne die Nummer 974-122
(ich habe mich nicht getraut auch deinen Waggon incl. Dach einfach brutal abzusägen und die Stirnseite zu zuspachteln)
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Was man alles nachbasteln könnte.....

Beitrag von Andreas »

Hi Robert,
wir sollten auch mal über eine Perron- oder Bühnenbeleuchtung nachdenken!

ich verlinke mal ins Bimmelbahn-Forum:
Bild
Perronbeleuchtung von 974-378 im P24332:
Bild
Bilder Verlinkt aus dem Bimmelbahnforum

In dem Beitrag sind noch weitere viele schöne Bilder:
http://www.boards-4you.de/wbb13/60/thre ... eb8bfba4f7
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5931
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Was man alles nachbasteln könnte.....

Beitrag von Harald »

Hi Ihr zwei Sachsenbauer,

wenn Ihr so weiter macht, werden Euro 5,- Teile noch richtig wertvoll ;-)

Gruß
Harald

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Ich sage euch, es ist wie im wirklichen Schreinerleben nur viel Kleiner!!

Aber da gewöhnen sich die Finger auch daran :-)

Bild

erste Passprobe
Bild

mit Seitenverkleidung
Bild
Andy ich brauche deinen Abgesägten um weiter zumachen. Erst wollte ich die Verkleidung rausnehmbar machen, lasse dies aber bleiben weil die Fesstigkeit und die Lebensdauer bei festen Einbau viel besser ist.
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Nur mal eine Klarstellung in welcher Größenordnung hier geschreinert wird :crz

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt gehts in die Massenfertigung !!!!!!!!!!!!!!

Bild
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Im neuen Gartenbahnprofi zeigt auch einer einen Umbau zum Ausflugswagen. Keine Bar und Plastikbänke. :ch013

Zwischenzeitlich ging es bei mir auch weiter.

Bild

Bild

Bild
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

sehr schön! Der darf nicht in den Regen kommen!

Beitrag von Andreas »

Hi Robert,
schöne Sachen machst Du da!

Den Waggon im GbP (5-Seitiger Bericht!)
-- >Den toppst du jetzt schon um Welten! :muk
Gruß Andy :D

Bild

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Die Endbühnen mit den schwarzen Plastikbodenbrettern stören mich


Bild


deswegen bekommen jetzt alle Wagen Echtholzblanken :P


Bild

Andy falls du auch Echtholzendbühnen willst, brauche ich auch noch deine Untergestelle. :ch106

Ralf dein Tip mit dem Conradleim war super, er lässt sich gut verarbeiten verglichen mit den Sekundenklebern ist er sogar günstiger und man hat noch Zeit zum Verschieben.
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3886
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf »

Hallo Robert,
Ralf dein Tip mit dem Conradleim war super ...
Freut mich.
Aber es kann auch die Zeit kommen, wo du mich verfluchst. Nämlich dann, wenn du die Klebstelle möglichst
zerstörungsfrei lösen möchtest. Da hast du keine Chance mehr.
Beste Grüße

Ralf

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Die Schreiner sind fertig!
Umrandungen eingepasst, geschliffen und lackiert

Bild

Die Sitze ebenso endbehandelt und eingebaut

Bild

Bild

Jetzt habe ich mal wieder eine Frage an Euch.
Ich habe in meinen HO Beständen gesucht und zwei Modelle von Strassenlampen gefunden.

Habe diese mal provisorisch an die Bartheke gehalten, welche würdet Ihr als Barbeleuchtung nehmen oder keine von diesen ?
NR1
Bild

oder NR2

Bild

Bild
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Schreinermeister....

Beitrag von Andreas »

Hi Robert!

Klasse wa du da ablieferst!
Mir gefällt die Lampe Nr. 2,
wenn du da 2 Stück überzählig hast,
dann greif ich da gerne zu!
Gruß Andy :D

Bild

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Hallo Andy, mir gefällt auch die Nr.2 besser, da ich 4 Stück davon habe, gibt es für uns keine Probleme.

Nr.2 wird eingebaut
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Schreiner und Lampenelektriker sind fertig.
Jetzt muss der Schlosser Andy wieder ran, der Brüstung wegen.

Bild

Übrigen das weiße am hinteren Wagen ist nur ein Rest Abklebeband, Horst ganz ruhig bleiben der Lack ist nicht abgekratzt.
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

So ein Bis'chen Geländer kann ganz schön Nervern......

Beitrag von Andreas »

Hi,
nach langem grübeln,
einigen gesäge und rumprobieren
und kurzem löten hab ich aus 2,0 und 1,5er Messing das da zusammengebraten:
Bild

am Ende hat es dann so ausgeschaut:
Bild

und dann noch ein bisserl schwarz drüber genebelt:
Bild
Einer ist fertig - Gottseidank!

Das gleiche werde ich noch mal für den Robert anfertigen,
hab aber im Moment leider nicht mehr genügend 2mm Messing da :(
( Außerdem brauch ich dazu den Waggon! )
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5931
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: So ein Bis'chen Geländer kann ganz schön Nervern......

Beitrag von Harald »

Hi Andy,

das hast Du aber gut gemacht :!:

Viel sieht man von den urspünglichen China-Wagen ja nicht mehr :D

Meint
Harald

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

klasse Andy, das sieht super aus. 2 mm Messing habe ich, bringe ich mit dem Wagen vorbei.
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Nun leuchten die Tischleuchten

Beitrag von Andreas »

Hi,
heute hab ich die "hochkomplizierten schaltungstechnischen Elektronikarbeiten" am Waggon abgeschlossen.
Vielen Dank an Thomas für die: "Beratenden Hinweise"
Bild
Die Tischlaternen funzeln vor sich hin, :mrgreen:
nun steht der Waggon bereit für die erste Ausfahrt!

(und wartet vermutlich noch Monate auf die Beschriftungen) :roll:
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4388
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Mühselig ernährt sich das .......

Beitrag von Andreas »

Hi,
ich hab mich diese Woche dazu gezwungen endlich das 2.te Geländer anzufertigen
heute hab ich die Restarbeiten an Roberts Cabrio Nr.1 erledigen können:

Bild
(Hoffentlich kommt der so durch den TÜV)

Happy Basteling!
Gruß Andy :D

Bild

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Super Andy, TÜV Plakette erteilt. Bist du morgen früh vor Ort, dann würde ich vorbei kommen.
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3886
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

sehe ich das richtig, dass der Wagen in der Mitte noch Platz hat für eine Original Bayerische Blaskapelle?
Wie ich gehört habe, ist sowas schon bei Robert geordert.

Meine Blaskapelle kam heute an. Echt super. Da kann man nicht meckern.
Guckst du hier:

Bild
Bild gelinkt von Prehm-Modellbahn
Beste Grüße

Ralf

Robert
Beiträge: 1012
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert »

Ja die Figuren und noch ein Schmankerl habe ich von meinen Kindern zu Weihnachten bekommen.

Die Blaskapelle probt schon die ganze Zeit Ihren Einsatz mir flattern die Ohren.
Gottseidank hat Andy das Geländer fertig gemacht, da kann ich die Burschen bald auf Reise schicken.
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.

Antworten