Gepäckanhänger an Triebwagen

Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4505
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Gepäckanhänger an Triebwagen

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:

In einer Auktion ist ein selbstgebastelter Schienenbus Anhänger aufgetaucht
Die Idee finde ich Nett, finde aber leider kein Vorbildfoto davon!?
http://www.ebay.de/itm/284076907184

Der Verkäufer schreibt:
Umbau-Modell eines Stückgutbeiwagens, wie er 1939 in einem Exemplar für die Ost - und Westprignitzer Kreiskleinbahnen gebaut wurde, als Anhänger für die Schienenbusse der Bauart Wismar, z.B. für den VT 133 525 der Deutschen Reichsbahn (Spitzname Schweineschnäuzchen). Der Anhänger war z.B. gedacht für den Transport von Gepäck und Milchkannen. (siehe Eisenbahnkurier Special 129 S 45 und 60).
In meinem Regal hab ich auch ein 366 Seiten Büchlein über die Prignitzer Kleinbahnen. In dem wird behauptet es gab 2 von den VT 133 Schweineschnäuzchen (und einen VT137) die hatten extra Trommelbremsen auf beiden Achsen damit ein Güterwagen als Gepäckanhänger mitgeführt werden durfte. Das war der 97-84-03 ein kleiner Einfacher OW Gepäck- und Stückgutanhänger 1939-1950. 1955 wurde er zum Schneepflug umgebaut und 1969 verschrottet. Leider ist kein Bild in dem Buch das den OW als Gepäckanhänger zeigt (nur 1 Bild als verunfallter Schneepflug).

Für die Normalspurigen Schienenbusse, die Roten Brummer VT95-98 gab es offenbar einachsige Anhänger,
davon kann man noch einige Bilder im WWW finden z.B. in dem Beitrag:
http://www.historyphotos.org/galleries/ ... tos-1965-2
Bild: 1506 VB 141 120-122 Beiwagen f. Aussichtstriebwagen Nb-BW 30.8.65
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 17,8005910
Das wäre ja auch ne Nette Bastelei..... :mrgreen:

Hat zufällig Irgendwer einen Bildnachweis von einem (Schmalspurigen) Gepäckanhänger an einem Triebwagen 8)
Gruß Andy :D

Bild

Antworten