Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1697
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Peter »

Whow Andy ! Sieht Klasse aus ! Die Bahnsteige sind ordentlich sauber. Naja, sind ja auch keine Fahrgäste da. Wie sagt Hausmeister Ölgemöller aus Stenkelfeld ? "Benutzer sind Verschmutzer" :wink:
Mal ernsthaft - ich hatte/habe die LGB Bahnsteige verbaut, die mir aber nicht tatsächlich gefallen haben. Bei Findus und Petteron hatte ich mir die besandeten "Holzmatten" besorgt und auf die LGB Bahnsteige gepappt. Sah schon besser aus, löst sich aber so pö'a'pö mit der Zeit auf, bzw. wird wellig.
Eine Gußform "Holzbahnsteig" wäre toll.....
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Andreas »

Hi Peter
:dup3 einfach "selber machen"
Ein Urmodell basteln - Dann davon eine Silikonform anfertigen und Einfach mit Beton vervielfältigen.
Für den "Formenbau" benötigt man nur ein paar Holzleisten / Knete / Trennmittel und natürlich Silikon ich hab das Hamburger Silikon genommen.

Anregungen dazu hier im Forum:
Silikonform Bahnsteig
Workshop Silikonformbau
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Andreas »

Daniel hat geschrieben: 20.07.2020 07:50 Servus Andy,
stimmig, hübsch beleuchtet. Was sollen es denn für Signale werden?
Vielleicht noch 2 Gleise ausbohlen. Dann sieht es übersichtlicher aus.
"ausbohlen" :mrgreen: :mrgreen:

Signale für die Bergbahn: :hmm ist ja ne Privatbahn, lustig wären Straßenbahn Signale für die Fahrt auf Sicht, (Ampeln)
oder einfach nur eine Abfahtsfreigabeanzeige, oder ???
Ich hab noch nicht das richtige entdeckt..... :mrgreen:

edit:
sowas wäre ganz nett gefunden in wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9 ... eutschland
weiter unten "Alte Signale mit lokaler Gültigkeit"
https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9 ... _OSt06.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9 ... _OSt07.jpg
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Andreas »

Guten Abend
Fertig wird man eh nie - immer gibts was zu repaieren,
Neulich entdeckte ich einen "Einbruch im Gelände" :shock:

Bild

Ein Stück von der Zementfaserplatte ist regelrecht abgetaucht - ok an dieser Stelle hab ich etwas gestückelt und Reste verbaut

Bild

Erst dachte ich - oh je ein Fremder war da und ist eingebrochen, aber dafür war eigntlich zu wenig Flurschaden Aussen Herrum :!:
Es kann allenfalls ein Marder oder eine Katze beim Landen eingebrochen sein :D

Bild

Es ist aber auch ein Baumangel der sich nach 10 Jahren zeigt - ich habe zwar ein Edelstahlprofil als Auflage verbaut,
aber die Schrauben waren Normale Spax und die sind hoffnungslos verrostet. Ich habe die Auflage Leisten jetzt mit Niro-Schrauben montiert
da ist nun (hoffentlich) Ruhe im Kraton!

Bild
Gleise gerichtet und Frisch eingeschottert nix mehr zu sehen vom "Einbruch"
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1697
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Peter »

Boah Andy....
Wie bist Du denn durch das Tunnelportal gekommen :ch136

Bei mir hatte sich die Brücke über den Teich abgesenkt. Trotz guten Willens war es den Fahrzeugen nicht möglich, die 2cm Höhenunterschied zwischen Brückenkopf und Brücke zu überwinden. Habe gehirnt wie ich das angehoben bekomme, die Brücke ist wirklich seeehr schwer und man wird ja auch nicht jünger.
Ein alter Scherenwagenheber war die Lösung.

In sofern kann ich Deine einführenden Worte nur bestätigen.....
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:
heut war Grünzeug Wegschnibbeltag

Bevor das Laub vom Wein abfällt rupf ich das lieber selber ab und hab so nix auf der Gartenbahn
Ebenso das Kleinblätterige Zeug rasiere ich auch gleich ganz ab bevor es da a Sauerei gibt.
Natürlich fährt dazu immer auch etwas
ich bin zum beseitigen von dem Schnittgut immer wieder mal ein zwei Minuten nicht im Garten
Als ich mal wieder nach dem Ausleeren zurückkam bemerkte ich das da:
Bild

Aua! Der neue Blaue ist oben auf der Weiche abgekuppelt und stehengeblieben :ä2
Das Kamel hat in der Folgefahrt versucht den Weg frei zu bekommen und hätte es fast in den Abgrund geschafft :shock:

Zum Glück fast kein Schaden:
Am Kamel war nix feststellbar am Posti ist ein kleines Stück Rahmenholm abgebrochen.

Ich hab dann im Anschluss Vollbetrieb gefahren und einige Handy Freihandviedeos gedreht die ich euch nicht antun werde. :D
Ab 17 Uhr war es stockdunkel und saukalt - aber für den 7.November prima Fahrtagwetter.
Gruß Andy :D

Bild
Horst
Beiträge: 1245
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Horst »

Hi Andy,

gibt es bei euch in L keinen Herbst .........also Bäume die Blätter abschmeißen?
Deine Gleislage schaut ja aus wie geleckt!

Mein Fahrbetrieb liegt wie alle Jahre wieder, gerade Still ...ich Karre meine Blätter gerade Schaufelweise mit dem Hoflader ......beiseide.....
An einen Fahrbetrieb bei mir, ist nicht zu denken.

Schade für den Auffahrunfall!
Hattest du Doppelhaken verbaut?
Gruß Horst
Frank
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Frank »

da kann ich Horst nur beipflichten mit dem Laub! Am letzten und vorletzten Wochenende hatte ich noch gefilmt, aber vorher jeweils stundenlang Laub wegfegen müssen. Bis ich hinten fertig war, konnte ich vorne wieder anfangen. :ä Und beim Filmen gerieten dann immer wieder Blätter unter die Lok, was an Weichen zu der ein oder anderen Entgleisung führte. :shit
Da ist der Schutz durch Haus und Zaun schon toll bei Andi.

Ich hab jetzt erstmal aufgegeben und einen Laubbläser bestellt.
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

nix - nur a bisserl Schnee

Beitrag von Andreas »

Hallo :gsn:

Heut hats auch bei uns a bisserl gschneit,
ich hab mal das Licht angeknipst und den Foto zum Fenster raus gehalten:

In "Oberrode" ist Land unter - die Runscheibenleuchten schauen noch 3cm raus:
Bild

Das Stations-Gebäude von "Steinerne Renne" ist nicht zu erkennen:
Bild

Das Obergeschoss vom Stellwerk ist ja noch komplett frei:
Bild

Der Güterschuppen von "Unden" ist fast bis zur Dachkante weg.
Bild
Gruß Andy :D

Bild
Robert
Beiträge: 1073
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Robert »

Grod schee is des !
Tante Saluti Roberto
Ps. nachdem si dou a zweiter Robert eigschlichn hat, hab ich jetzatla vo der mutterseitn den Originalnamen gnumma.
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1449
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Uwe »

Hi Andy,

schöne Bilder und noch schönere Beleuchtung :D
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Winterbetrieb

Beitrag von Andreas »

Servus :gsn:

Daniels Bilder haben mich doch ein wenig angeschubbst,
also Lok & Pflug rausgetragen und ein weing mit der Eisenbahn gespielt.
2 Minivideos vom Pflug schieben:





Die "Wichtigen" Weichen waren zu meinem estaunen gar nicht zu gefrohren, ich konnte Züge aus dem Depot fahren lassen.


Bild

Bild

Bild
Gruß Andy :D

Bild
Daniel
Beiträge: 1424
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Daniel »

Hallo Andy,

hübsche Bilder und Videos. Vorbildgerechter Schnee ist eine Freude. 2091 mit Schneepflug, tolle Kombination.

Musstest Du an der Empfindlichkeit der Rückmelder drehen?
Viele Grüße

Daniel
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Winterbetrieb

Beitrag von Andreas »

Daniel hat geschrieben: 01.02.2021 07:58 Musstest Du an der Empfindlichkeit der Rückmelder drehen?
Hallo Daniel
Nö, ich hatte so viele Belegtmeldungen und flackernde fast Meldungen,
dass ich Aussen nur "manuel" gefahren bin.

Das ist ganz gut so, sonst verlerne ich das noch.... :D
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Schnipp .... und nichts mehr geht .......

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:
die letzten 14 Tage war ich a bissl faul, aber heute musste ich unbedingt mal wieder das Gleis-Raum-Profil freischneiden.
Dabei ist mir das da passiert:
Bild
Fehlersuchbild - Der Zug ist da ganz von selber stehen geblieben :mrgreen:
Schuld ist die Neue Bosch Accu Grasschere - meine alte Bosch ISIO hat nach vielen Jahren die Grätsche gemacht, mit der war ich sehr zufrieden.
Deshalb habe ich mir den ebenfalls schon etwas betagten Nachfolger vom selben Hersteller gekauft. Auf dem Bild ist meine Neue, Heute zum ersten mal eingesetzt.
Die ISIO war besser :( handlicher und hat keine Kabel getrennt :D :D

Für kleine Lötarbeiten habe ich mir einen Hot Pen (kleinen Gaslötkolben) angeschafft,
damit hab ich das Malheur schnell wieder beseitigt und das Kabel jetzt etwas besser verbuddelt:
Bild
Funktioniert natürlich nicht so komfortabel wie eine Lötstation,
aber bis man die Station holt dazu Stromkabel verlegt und beim Abbauen doch wieder was anderes zerstört,
ist man mit dem Hot Pen schon längst fertig.
Gruß Andy :D

Bild
Horst
Beiträge: 1245
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Horst »

HI Andy,

ohne zweites Bild, hätte ich wahrscheinlich jetzt noch gesucht .....was du mit deiner neuen Akkumaschine zerschnippelt hast!

Aber!? Was ich mir ebenfalls unbedingt mal anschaffen muss, iss so ein stummer R2D2 oder 3PO Assistent,
der mir dann, die Kabels in Kneifzangen zum zusammen Löten ....entgegen hält!
Gruß Horst
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Andreas »

Des Ding heisst Dritte Hand und gibts auch mit Lupenaufsatz.
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Andreas Anlage

Beitrag von Andreas »

Servus :gsn:

Was mich schon immer Nervt sind die Bäumchen und Büsche nachschneiden.

Für die Blättrigen Büsch'chen brauch ich nur jeweils wenige Minuten - ne Folie drumrum legen
mit der Akkuschere ratzfaz nachgeschnitten - Dreck mit Folie einsammeln - fertig

Aber mit den Nadelbäumchen habe ich jetzt entgültig aufgegeben!
Die Nadeln Nerven ohne Ende .........
Die Bäumchen wachsen wie verrückt, machen jedes mal so eine Sau Arbeit
und zusätzlich immer auch noch eine mords Sauerei.
I mag nimmer - die hab ich heut rausgerupft!

Bild

Bild
Ich hab die damals mitsammt den Topfen vergraben + gepflanzt - das war gut - die Wurzeln boten wenig Wiederstand.
Bild

Bild


Wenn man schon mal dabei ist dann fliegt der da auch gleich noch raus:
Bild
Der Strauch stammt noch aus unserem "Bonsai-Kurs" beim Chris (wer erinnert sich ?) hab beim Ausgraben die Wurzelbox gefunden.
Da hab ich wohl nicht richtig aufgepasst - von Bäumchen und Bonsais verstehe ich ganz offensichtlich rein gar nix...... :ch025
Bild

:ch163 Hätte ich schon längst machen sollen - des Glump war viel zu groß für meinen Mini-Garten
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 417
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Reinhard »

Was der Andy macht - das macht er richtig! :ch023 :ch023

Grüße Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...
Horst
Beiträge: 1245
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Horst »

Schade,

Der letzte Baum gefällt, das letzte Grün gerodet.....!?????

Bitte mach aus deinem Garten "wegen reiner Alters-Bequemlichkeit" keine, .... eine nur funktionierende Eisenbahn -Betonwüste!

Meint der Horst.
Gruß Horst
Frank
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Andreas Anlage Erweiterungen Reparaturen

Beitrag von Frank »

Wenn ich jetzt schreibe, dass die doch gut aussahen und dass ich die gelassen hätte, wird das niemanden überraschen. Aber das mit der Arbeit versteh ich schon auch.
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Andreas Anlage Reparaturen

Beitrag von Andreas »

Warum soll ich Jemanden böse sein :ch131 :mrgreen:

Nachdem die blöden Nadelgehölze weg sind hab ich die Schlucht revidiert.
Die Schlucht hat einen Betonboden aber durch den ständigen Nadelbefall hat sich so viel Schmodder
in dem Graben in und um die Gleise angesammelt das nur noch "Alles muss raus" half.
Ich hatte auch das Problem das dadurch bei 2 Regentropfen Kollege Blücher der Meinung ist "das das Gleis schon belegt ist".
Bild
Bild
Bild
Wenn man schon mal dabei ist dann hab ich auch gleich mal den Graben-Ablauf-Gully gekärchert

Trotz des beschissenen Wetters habe ich das Gleis auch gleich wieder mit Bodenelast ein geschottert:
Bild

Ob das Zeug abbindet, wird sich zeigen ich habe alles mit Folie abgedeckt.

Ach ja für unsere Grünen, ich habe schon bevor ich die Nadeldinger rausgerupft habe 3 (Buchsersatz) Pflänzchen gekauft, die hab ich heute gesetzt - aber kein Bild gemacht, es regnet ja nur noch....
Gruß Andy :D

Bild
Antworten