Reinhards Anlage

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 369
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von Reinhard »

Nachdem Marc so nett nach weiteren Bildern fragte will ich hier mal noch ein paar Fotos einstellen. Natürlich war ich auch 2018 nicht untätig. Neben der nochmaligen Verkabelung aller Weichen, Weichendecoder und Gleisbesetzmelder (um die ständig aufgetretenen technischen Probleme zu beheben) stand auch eine erhebliche Anlagenerweiterung auf dem Programm:

Neu konzipiert wurde eine Nebenstrecke mit drei Sackbahnhöfen und zwei Durchgangsbahnhöfen. In zwei Sackbahnhöfen sollen dabei Möglichkeiten zum Umsetzen von Lokomotiven sowie Lokomotivwechsel möglich sein: :ch017

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Natürlich war auch diese wieder mit vielen Metern an Kabelverlegungen verbunden: :ch016

Bild
Bild

Von oben gesehen sieht es dann so aus:

Bild
Bild
Bild

Die Neuerwerbung MOB fuhr dann nach erfolgter Digitalisierung ihre ersten Runden: :ch024

Bild
Bild
Bild

Sämtliche Weichen wurden dann mit Nummern versehen:

Bild

Und der heiße Sommer sorgte dafür, dass sich in den Häusern ganze Kolonien von Wespen ansiedelten:

Bild

Um mehr Züge unterstellen zu können bedurfte es dann noch den Bau eines Schattenbahnhofs, woran nun auch in den Wintermonaten Hand angelegt wurde:

Bild
Bild

Nachdem alle Gleise mittels Staubsauger von Blättern, Nadeln und sonstigem Unrat befreit worden sind sieht es heute am 22. Februar 2019 so aus:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Viel Zeit nahm in den Wintermonaten auch die Digitalisierung von etlichen Lokomotiven in Anspruch.
Aktuell beschäftige ich mich mit dem Einbau von Kameras zur Anlagenüberwachung des von der Kommandozentrale nicht einsehbaren Anlagenteils. Und dann stehen nun Testfahrten im neuen Anlagenbereich auf dem Programm. Da könnte man manchmal schon Hilfe gebrauchen... :)

Gruß Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

StefanM
Beiträge: 606
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von StefanM »

Es is ja edzd so, daß dei "Anlächla" vorher klein gewesen wär, aber das wird ja immer gigantischer!

Stefan..

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 369
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von Reinhard »

STURMSCHÄDEN - da hat es meine Anlage dann doch noch erwischt...

Bild
Bild

Die angekündigte Sturmnacht hatte meine Anlage noch gut überstanden

Bild
Bild

Und nun darf ich wieder fleißig basteln - eigentlich hatte ich andere Arbeiten geplant...

Bild
Bild
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

StefanM
Beiträge: 606
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von StefanM »

Oh Mist, das schmerzt zu sehen!

Stefan..

Frank
Beiträge: 485
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von Frank »

Viel Kraft und Durchhaltevermögen beim Wiederaufbau, Reinhard!

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4505
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von Andreas »

Hi Reinhard,

die leichten Kunststoff-Häuserl fliegen halt wie Schuhkartons im Wind rum - da hilft nur befestigen oder einschweren.
Mein Schotterwerk ist jetzt auch schon des öfteren durch Flugversuche unangenehm aufgefallen :D

ich probier es nun mal so:
Bild
ich hab ganz brutal 2 Pflastersteine mit Silikon reingebappt :mrgreen:

Bei dir ist ja oft Beontuntergund da könntest du die Häuserl direkt mit Silikon hinkleben -
im Regelfall muss man da eh nie mehr drunter LED's sind Wartungsfrei.
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 369
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Reinhards Anlage

Beitrag von Reinhard »

Hallo Andy,
gute Idee! Die meisten Häuser hatte ich schon mit Silicon auf Beton geklebt. Trotzdem haben sich einige gelöst.
Und was die Beleuchtung angeht: auch da hatte ich leider schon Ausfälle...
Das heißt also wieder eigentlich angedachte Arbeiten zurückstellen.
Grüße Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Antworten