Sturmschäden

Antworten
JürgenG
Beiträge: 83
Registriert: 07.10.2016 07:40

Sturmschäden

Beitrag von JürgenG »

Bild

Hengdorf - Der Sturm drückte einen kompletten Zug aus dem Gleis.

Interessant nebenbei noch die Lok, die mit einem Umrüstsatz aus einer Stainz entstand.
Und meine geplanten Streckenumbauten um den Zahnradbahnhof und den normalen Betrieb zu trennen.
Ich warte nur noch auf sichere frostfrei Nächte wegen des Mörtelbettes und dann geht's los.

JürgenG
Beiträge: 83
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: Sturmschäden

Beitrag von JürgenG »

Bild

...den Zug gibt es natürlich auch ohne Unfall :D

Horst
Beiträge: 1150
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Sturmschäden

Beitrag von Horst »

Hengdorf - Der Sturm drückte einen kompletten Zug aus dem Gleis.

Absolute Fake-News! :ch025

Der Zug liegt ja im Windschatten des Gebäudes! Will soll sich das zugetragen haben?
Du kannst ruhig zugeben, das du in einer Erdbeben Region daheim bist! :lol:
Gruß Horst

StefanM
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Sturmschäden

Beitrag von StefanM »

Das waren die abprallenden Winde, Horst. Der Sturm kam von links :? .

Stefan..

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4445
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

keine Sturmschäden

Beitrag von Andreas »

:tach

Bei mit hats :mrgreen: unglaublich :mrgreen: gewütet

Bild
Bild

Das Schotterwerk hats erwischt und 3 Lampen wurden flachgelegt.
Viel schlimmer - mein Grill :shock: da hat es die Verankerungen der Kaminhaube abgerissen.

Nö jetzt mal ohne :D bei uns war kein Sturm. Ich fand die Ganze Aufregung drumrum vollkommen Übertrieben!
Es war etwas mehr WInd als sonst, aber ich finde nicht der Rede Wert.
Das Schotterwerk hats mit schon Öfters mal umgeweht das muss ich jetzt mal wirklich etwas "balastieren"
und bei meinem Grill sind vermutlich nach 20 Jahren ein oder zwei Halteschrauben abgerostet - der Haube + dem Kamin fehlt nix, den muss ich nur neu festmachen.... :ch163

:hey
Gruß Andy :D

Bild

JürgenG
Beiträge: 83
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: Sturmschäden

Beitrag von JürgenG »

Ich kann Andi hier nur recht geben. Der Sturm hätte wesentlich schlimmer ausfallen können.
Und danke, dass als wahrer Grund ein Erdbeben festgestellt wurde, man hätte ja auch vermuten können, ich bin Suff drübergefallen. Aber dann wäre ich wahrscheinlich auch noch im Weiher gelegen.
Nein, mir hat das nur vom Bild her irgenwie gefallen, weil der Zug so "schön" im Bogen umgelegt wurde.
Aber tasächlich war es das bei mir auch schon. Wieder mal Glück gehabt.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4445
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Sturmschäden

Beitrag von Andreas »

Hallo Jürgen,

sag mal - was ist das denn? :look:

Bild

Ein mit Wasser betriebener Antrieb?
Eine Neue Art von Wasserstoffantieb?

:hey
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Winfried
Beiträge: 54
Registriert: 22.05.2019 08:37

Re: Sturmschäden

Beitrag von Winfried »

Total interessant, anscheinend kommt da auch noch Wechselstrom raus :cool
Grüße Winni

Antworten