Harzer Lichtsignal

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Harzer Lichtsignal

Beitrag von Harald »

Ohne Worte .....
Bild
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RE: Harzer Lichtsignal

Beitrag von Harald »

Hallo Peter,

Herr der LED's :wink:
Wo bekommen ich die LED's und welche muss ich da nehmen :?:
Wie funktioniert das mit der Schutzdiode :?:
Harald

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1597
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: RE: Harzer Lichtsignal

Beitrag von Peter »

Harald hat geschrieben:...Wo bekommen ich die LED's und welche muss ich da nehmen .....
Zum Beispiel hier: http://stores.ebay.de/ejum-TEC_W0QQssPa ... esstQQtZkm
oder hier: http://www.led-shop24.de/pd1075245524.htm?categoryId=32
Da habe ich zumindest meine LED's her. Bei letzterem kann ich auch die Konstantstromquellen empfehlen...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1597
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Schutzdioden

Beitrag von Peter »

...so ! Schutzdioden. Ich hatte die bisher bei LED's nicht im Einsatz, nur bei Relaise, macht aber Sinn !
Da ich weder Elektoniker noch "...Herr der Dioden..." bin, kann ich hier nur das weitergeben, was mir ein
freundlicher Herr in einem kleinen Elektronikladen in Erlangen erklärte.

Bild

Wer's besser weiß, möge mich bitte korrigieren - bei mir funktioniert es :!:
Zuletzt geändert von Peter am 28.10.2005 08:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RE: Harzer Lichtsignal

Beitrag von Harald »

Hallo Stammtischler,

wer kann mir einen Tipp geben, mit welchen Dekodern ich die Signale ansteuern kann :?:
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Schutzdioden

Beitrag von Harald »

Hallo Peter,

in welche Richtung werden denn die Dioden eingebaut :?:
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RE: RE: Schutzdioden

Beitrag von Harald »

Hallo Peter,

meine Frage vom 15.08. wurde noch nicht beantwortet :cry:
In welche Richtung werden denn die Dioden eingebaut :?:

Beide in Richtung LED + :?:

Fragt
Harald

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1597
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: RE: RE: Schutzdioden

Beitrag von Peter »

Harald hat geschrieben:.....meine Frage vom 15.08. wurde noch nicht beantwortet .....
Sorry Chef ! Ich hatte das Bild zwar entsprechend aktualisiert,
aber nicht eingestellt. Aber jetzt ! Siehe oben.....

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4483
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: RE: Harzer Lichtsignal

Beitrag von Andreas »

Hallo Harald
zu deiner Frage vom 15.8.:
Harald hat geschrieben:Hallo Stammtischler,
wer kann mir einen Tipp geben, mit welchen Dekodern ich die Signale ansteuern kann :?:
Ich denke das macht man einfach mit einem Weichendekoder,
der schaltet dann ein Relais und damit das Signal um;

aber für mehrbegriffige Signale wirds dann ein bisserl komplizierter :balla

Grüße Andy :D

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

HArzer Lichtsignal ...

Beitrag von Harald »

Hi Andy,

einen Dekoder kenne ich schon, den hier:
http://www.ldt-infocenter.com/lsdec_dr.htm
Den werde ich auf jeden Fall zuerst testen :!:

Ich hatte nur gedacht es gibt evtl. noch andere.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Harzer Lichtsignal ...

Beitrag von Harald »

Hallo Daniel,

in Deiner Vorstellung hast Du ja geschrieben, dass Du Lichtsignale auf Deiner
Anlage einsetzt.
Kannst Du uns mal etwas genauer erzählen wie das bei Dir funktioniert 8)

Für Tipps wären wir sehr dankbar :wink:
Harald

Daniel
Beiträge: 1350
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitrag von Daniel »

Hallo Harald,

leider hatte ich Dein Posting erst jetzt gesehen.

Nicht besonders schön, aber funktionsfähig. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Bloß wie stelle ich hier Bilder ein??

Ich habe es mal in meine persönliche Galerie abgelegt. Kannst Du darauf zugreifen?

Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Steuerung - Harzerlichtsignal

Beitrag von Harald »

Hallo Daniel,

wie steuerst Du denn Deine Signale an :?:
Gibt es verschiedene Schaltzustände :?:

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1350
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitrag von Daniel »

Hallo Harald, Andreas und natürlich alle anderen Interessierten,

da meine Anlage digital gesteuert ist, werden die Lichtsignale über Lichtsignaldecoder von
Littfinski gesteuert (www.ldt-infocenter.com). Damit lassen sich alle Signalbegriffe ansteuern.
An folgendem Signal ist also z.B. möglich:

Bild

Hp0, Hp1, Hp2. Das Vorsignal darunter dementsprechend: Dunkeltastung, Vr0, Vr1, Vr2. Auch Ausfahrtssignale
mit Sh0 und Sh1 lassen sich einfach und unkompliziert anschließen. Im Hintergrund ist noch das alte Form-
vorsignal ersichtlich, das durch das Lichtsignal ersetzt wurde.

Die Signale lassen sich aber nur unter Software einigermaßen komfortabel ansprechen.

Für das gezeigte Schaltbild müßten im ungünstigsten Fall 2 Weichenstellbefehle gesendet
werden.

Die Software übernimmt dann auch die richtige fahrstraßenentsprechende Anzeige. Bei abzweigender Fahrt
also Hp2, bei Geradefahrt Hp1. Das Vorsignal zeigt den Zustand des nachfolgenden Hauptsignals.


Als kleine Bastelei hatte ich das große Formsignal per Servo so umgebaut, dass der obere
Signalflügel einzeln beweglich ist und das Signal tatsächlich auch Hp1, Hp2 und Hp0 anzeigen kann.
Für den Winter zur Betriebssicherheit wurde es jedoch durch ein Lichtsignal ersetzt.
Bild

Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4483
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Signal schalten

Beitrag von Andreas »

Hallo Daniel,
danke für deine Schilderungen !
bin total baff - die Littfinski Teile gibts ja sogar für den LGB-Bus..... :shock:
glaube ich muss mir so ein Teil kaufen - evtl. lässt sich dann das Teil mit dem Händi schalten...... :hmm
--wir wollen ja nur ein primitives 2 begriffiges Harzer Signal basteln;

Ich bin jetzt wirklich super Neugierig auf deine Anlage !
Vor allem auf deine Steuerung ! :digi
Klingt ja alles hochprofessionell !

Grüße Andy :D

Daniel
Beiträge: 1350
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitrag von Daniel »

Hallo Andy,

meines Wissens arbeitet der LGB-Bus ja auch nach genormtem DCC-Protokoll.
Somit ist der Littfinski-Lichtsignal-Decoder wohl einsetzbar und auch übers Handy schaltbar.

Wenn es aber nur ein einfaches zweibegriffiges Signal sein soll, kann man es auch günstiger mit einem
Schaltdecoder ansteuern (auch bei Littfinski). Auf einem Schaltdecoder für 26,90 EUR als Bausatz
befinden sich 4 Relais. Damit ließen sich 4 Lichtsignal ansteuern. Der Schaltdecoder hat noch den
Vorteil, dass es sich einfacher übers Handy bedienen läßt. Mit einem Lichtsignaldecoder lassen
sich ohne weitere Kniffs auch nur 4 Signale ansteuern, kostet ab 33,90 EUR.

Nachteil: Beim Lichtsignaldecoder blenden die Lampen vorbildgerecht um, d.h. die leuchtende Lampe wird
erst dunkler gedimmt, dann ist das Signal kurz dunkel, dann glimmt der neue Fahrbegriff auf (das wird
wohl beim Vorbild gemacht, um die Lampen zu schonen). Wie es im Harz tatsächlich aussieht, weiß ich aber
nicht. Mit Relais macht es einfach Klack und der Fahrbegriff ist gewechselt.

Zur Digitalsteuerung: Meine Anlage wird mit Traincontroller von Freiwald (www.freiwald.com) gesteuert.
Eine Zugfahrt verläuft hierbei etwa nach folgendem Schema.
- Software reserviert Start-, Zwischen- und Endblöcke
- Fahrstraßen werden geschaltet, Signale wechseln dabei auf den richtigen Fahrtbegriff
- Fahrtbefehl mit korrekter Geschwindigkeit geht an den Lokdecoder

Die Geschwindigkeit ist für jeden Block einzeln einstellbar. Die Bahnhofsausfahrt über
abzweigende Weichen erfolgt damit mit z.B. 15 km/h, dann wird auf Streckengeschwindigkeit
30km/h beschleunigt. Kurz vor der Weichenstraße des Zielbahnhofs wieder auf 15 km/h gebremst.
Der Zug hält dank soft- und hardwaremäßiger Tricks als Personenzug in der Mitte des Bahnsteigs,
als Güterzug vor dem Signal.
Aber ich glaube, das müssen wir mal in Ruhe bei einem Bier genauer besprechen :P.

Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1597
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Zeilenumbrüche....

Beitrag von Peter »

Hallo Daniel....
Ich habe mir erlaubt, ein paar Zeilenumbrüche in Deine Beiträge zu setzen, damit man das geschriebene
ohne scrollen zu müßen lesen kann.....

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Die ersten Teile sind geschnitten ...

Beitrag von Harald »

Hallo Jungs,

unsere nächste Baustelle kommt langsam ins rollen :wink:

Fritz hat heute die Fensterrohlinge für sein Wirtshaus geschnitten,
da habe ich Ihm gleich die ersten Teile für die Lichtsignale mitgegeben :!:

Bild

Wenn seine Teile gefräst sind :cry: können wir damit loslegen :D

@Peter,
kannst Du bitte am Sonntag eine defekte LED (5mm) mitbringen,
damit ich wegen den Bohrungen schauen kann :?:

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4483
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Material liegt schon bereit....

Beitrag von Andreas »

Hallo Großer !
:wie?
Darf ich da auch mitspielen ??

Andy :D

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1597
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Die ersten Teile sind geschnitten ...

Beitrag von Peter »

Harald hat geschrieben:@Peter - kannst Du bitte am Sonntag eine defekte LED (5mm) mitbringen.....
Nein :!:
Die schmeiße ich nämlich immer weg ! Da kannst aber gerne eine funktionierende haben !
Soll ich dann gleich den Vorwiderstand anlöten ? - Welche Farbe - rot, grün weiß ?

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4483
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Beitrag von Andreas »

Hallo Nochmal ich,
Harald was willst du denn eigentlich für Signale bauen. ?
Es gibt ja so viele verschiedene :hmm
Vor-, Block,- Sperr,- Einfahrts- Ausfahrts- Signale usw.
Was gibts denn bei der HSB so ?? :roll:

Achtung:
Bilder mussten wegen Urheberrechtsverletzung entfernt werden!!!!



Für was hast du dich enschieden ??

Schönen Tag Andy :D

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Welche Signale ????

Beitrag von Harald »

Hallo Andy,

guckst Du oben :wink:
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3969
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf »

Hallo Signalbauer,

in der neuen "Volldamf" 1/2006 steht auf Seite 29 ein Hersteller, der zum Preis von 25 Euro scheinbar
wetterfeste Signale in guter Qualität. Zur Zeit Rhätische Bahn, auf Anfrage aber unter Umständen auch weitere Anfertigungen.

Der Vertrieb läuft über
:guck http://www.prehm-modellbahn.de/.

Wenn das auch in amerikanischer Version lieferbar wird, werde ich sicher schwach. :ch118
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1597
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter »

Ralf hat geschrieben:....Wenn das auch in amerikanischer Version lieferbar wird, werde ich sicher schwach......
Das wäre genau mein Einwand gewesen...... Für US-Fahrer ist das (heimische) Angebot doch recht dünn.....

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5990
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Material liegt schon bereit....

Beitrag von Harald »

Hallo Jungs,

nachdem mich heute die Bastelwut gepackt hat, habe ich endlich mal
mit dem Prototypen des Signals angefangen.
Hier der momentane Stand:
Bild
Ich hoffen die ...wut hält weiter an, dann bringe ich am Sonntag das Teil mal mit ;-)

Grüße
Harald

Antworten