Stromversorgung Littfinski Bauteile

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Stromversorgung Littfinski Bauteile

Beitrag von Andreas »

Hallo Frank
interessant deine, Dialoge Versuche und Tests.
Mir wäre das niemals nicht aufgefallen....
Ich hatte anfangs nur das Problem das sie manchmal nicht geschaltet hat, den Fehler hab ich gemacht, ich verwendete ein zu schwaches Netzteil.

Wo ist denn das Problem, wenn die KS an einem Ende nur schaltet, wenn beide Pole gebrückt werden?
Hauptsache sie schaltet - mehr muss die doch nicht machen. :mrgreen:
Das machen meine LDT Kehrschleifenmodule seit Jahren Problemlos und Fehlerfrei :D



:digi
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 214
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

Re: Stromversorgung Littfinski Bauteile

Beitrag von FrankS »

Hallo Andy,
Wo ist denn das Problem, wenn die KS an einem Ende nur schaltet, wenn beide Pole gebrückt werden?
wie schon am 19.8. geschrieben:
1. ich wollte die Ursache des Vorgängerdefektes finden
2. wenn beide Pole zum auslösen erforderlich sind, ist (bei verschmutzen Gleisen) die Gefahr eines Kurzschlusses höher
Gruß Frank (S)
Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 214
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

Re: Stromversorgung Littfinski Bauteile

Beitrag von FrankS »

Und jetzt noch das abschließende Reparaturergebnis:
IC2 und Brückengleichrichter getauscht und es funktioniert wieder! :ch024
Antworten