Gartenbahnzentrale für Spur N?

Antworten
PeterH
Beiträge: 50
Registriert: 26.04.2021 16:19

Gartenbahnzentrale für Spur N?

Beitrag von PeterH »

Hallo :gsn: und andere Leser,

ich traue es mich kaum zu fragen, aber weil es mich interessiert tue ich es trotzdem.
Könnte ich mit meiner Massoth 1201z Digitalzentrale auch eine Spur N Anlage betreiben? Man kann ja bei der Zentrale den Strom und die Spannung einstellen.
An der Zentrale lässt sich die Spannung auf 14 V einstellen. Das sollte für die Spur N passen.
Zum Hintergrund, neben der digitalen Gartenbahn habe ich ein paar analoge Spur N Sachen.
Und da überlege ich mir die zu digitalisieren.
Und da die Massoth Zentrale schon da ist…
Wenn die Spannung passt sollte da doch eigentlich nichts schief gehen?
Keine Frage dass ich die Leistung der Massoth Zentrale bei der Spur N nicht brauche. Aber ich brauch mir keine zweite Zentrale zu kaufen.


Vielen Dank und Gruß
Peter
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 6113
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Gartenbahnzentrale für Spur N?

Beitrag von Harald »

Hallo Peter,

wenn Du die Dimax entsprechend für Spur-N einstellst,
funktioniert das ohne Probleme.

Gruß
Harald
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4724
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Gartenbahnzentrale für Spur N?

Beitrag von Andreas »

Na Mahlzeit!

8) Decooder in N-Spur Loks einbauen :shock:
Könnte ich nicht..... ich würde da sehr bald :ch129

Hoffentlich haben die Loks keine Halbschalengetriebe :mrgreen:
Gruß Andy :D

Bild
PeterH
Beiträge: 50
Registriert: 26.04.2021 16:19

Re: Gartenbahnzentrale für Spur N?

Beitrag von PeterH »

Hallo Andy,

ich weiß auch noch nicht ob ich es kann. :D
Es wird vermutlich ziemlich fummelig…
Ich bin auch noch am überlegen ob ich da Sounddecoder verwenden soll. Bei der Größe hört
sich das vermutlich lächerlich an.

Gruß Peter
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1697
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Gartenbahnzentrale für Spur N?

Beitrag von Peter »

Für einen, zwischenzeitlich verstorbenen, Freund hatte ich einige uralte Trix, Piccolo und Arnold Loks auf digital umgebaut. Zum Teil mit Sounddekoder.
Das mache ich nie mehr :nana
So ein gefummel. Das war damals eine Roco Zentrale mit der Lok Maus mit 99 Adressen.
Bei neuen Loks mit Schnittstelle ist das heute sicher kein Problem mehr.
Just off topic - smalltalk eben.......
PeterH
Beiträge: 50
Registriert: 26.04.2021 16:19

Re: Gartenbahnzentrale für Spur N?

Beitrag von PeterH »

Hallo,

zu meiner eigenen Beruhigung habe ich festgestellt dass es von ESU zumindest für die Modelle von Kato eine Platine gibt die man einfach austauscht.

Gruß Peter
Antworten