LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3991
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

ich bin gerade daran, die LGB BR101, die ich einmal im Gartenbahn-Center Nürnberg erwerben konnte, mit einem ZIMO-Decoder zu digitalisieren. Es gibt eine LED-Beleuchtung, die 3 weiße LEDs ansteuert und zwei rote LEDs. Nun habe ich mal Gleichstrom mit dem Labornetzgerät darngesetzt und zwiscehn etwa 5 und 9 Volt leuchtet das schon wirklich gut. Weiter will ich aber nicht gehen,w eil ich keinen Schaden verursachen will.

Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob die Beleuchtung vielleicht eine Spannungsbegrenzung hat, sodass ich einfach an den Decoder Vorderlicht und Rücklicht anschließen kann? Oder wie kann ich im Decoder MX696S die Spannung der Beleuchtung drosseln?

Bild

Bild

Bild
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
JürgenW
Beiträge: 57
Registriert: 19.09.2013 07:43
Wohnort: Lauf

Re: LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von JürgenW »

Hallo Ralf,

wenn ich es richtig im Kopf habe werden die Leds bei LGB mit 5 Volt versorgt.
Laut Anleitung hat der MX696S direkt keine 5 Volt, nur der MX696V.
Mit CV60 kann man bei Zimo mit PWM die Spannung an den Funktionsausgängen herabsetzen.
CV60=50 sollte etwa 5 Volt entsprechen.
CV114 muss dazu 0 sein. Mit CV114 kann man einzelne oder alle Funktionsausgänge von der Reduzierung
ausnehmen und auf volle Spannung setzen.

Grüße Jürgen
Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4555
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von Andreas »

Hi Ralf,
da sind doch bestimmt die LGB 5V Birnchen drin die gibt es in weiss und rot (und gelb)
Für CV Unkundige und Angstgegner gibt es die ganz einfache Möglichkeit in so einem Fall die Birnen durch 24V Modelle zu ersetzt

https://www.champex-linden.de/cl_produkte_2.htm
die Typen CL60031 + CL 60032 sind die 5V
und gleich drunter sind die, die mehr aushalten CL60033 60034
(hab ich früher immer so gemacht) :mrgreen:

Edit:
Äh Ok :oops: auf deinen Bildern kann sogar ein Nichtelektriker erkennen da sind LED's mit div Vorwiederständen drin.
(So ne ähnliche Platine hab ich auch schon mal auf 24V umgemupft - 1K Wiederstände eingelötet)
würde ich aber jetzt nicht mehr so machen - sondern lieber so wie Jürgen vorschlägt vorgehen :mrgreen:
Gruß Andy :D

Bild

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3991
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

also mal langsam.

Ich habe Licht vorne und Licht hinten, die möchte ich runterdimmen auf 5 V.
Dann möchte ich alle anderen Funktionsausgänge bei normaler Volt belassen.

Was muss ich an CVs einstellen? Bevor ich jetzt ZIMO studiere, vielleicht könnt Ihr mir schneller helfen?
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
JürgenW
Beiträge: 57
Registriert: 19.09.2013 07:43
Wohnort: Lauf

Re: LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von JürgenW »

CV60=50 (Funktionsausgänge auf ca 5 Volt)
CV114=252 (Dimmmaske für Ausnahmen F0-F6 hier Bit 0 und Bit 1 jeweils 0 für 5 Volt Lampe vorn und hinten,
alle anderen Ausgänge Bit 2-7 auf 1 für normale Spannung)
CV152=63 (Dimmmaske für Ausnahmen F7-F12, Bits 0-5 jeweils 1 für normale Spannung)

Grüße Jürgen
Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3991
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von Ralf »

Hallo Jürgen,

das hat super geklappt, DANKE dafür!

Was der Hammer ist: Ich habe erstmals Goldcaps verwendet: Die speichern ja wirklich klasse! Der Sound läuft fast eine Minute nach Abschaltung noch weiter.
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
JürgenW
Beiträge: 57
Registriert: 19.09.2013 07:43
Wohnort: Lauf

Re: LGB BR101: LED-Beleuchtung: Wie viel Volt?

Beitrag von JürgenW »

Hallo Ralf,
super, freut mich wenn‘s läuft.
Grüße Jürgen
Grüße Jürgen

Antworten