Kurzschluss

Antworten
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 369
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Kurzschluss

Beitrag von Reinhard »

Heute war es mal wieder soweit: meine Anlage ging auf Kurzschluss! Das Problem hatte ich schon letztes Jahr gehabt, zig Dinge probiert und geändert, auf einmal ging es wieder.
Nun lokalisiert: habe im Abstellbahnhof die vier Strecken do getrennt, dass ich in diesem Bereich jede für sich einschalten kann. Das Problem lag bei der RhB in den Gleisen 9 bis 17.
also alles rollende Material auf die Strecke gebracht und den Fehler gesucht. Alle Stromanschlüsse passen, trotzdem funzt es mächtig sobald die Trennstelle vom BF zur Strecke überfahren wird!
Liegt es vielleicht an einem Weichendekoder, der den Strom von der Schiene bezieht? Auch das wurde ohne Ergebnis geprüft.
Liegt das Problem vielleicht an einer Weiche? Im betroffenen Bereich sind 16 Weichen verbaut!
Um die Suche einzugrenzen habe ich alle Bahnhofsgleise unterbrochen: Schraubverbinder gelöst und Gleise unterbrochen. Und siehe da: der Kurzschluss war weg!
Also wieder ein Gleis nach dem anderen zusammengefügt und verschraubt. Alles war perfekt bis zum vorletzten Gleis: dieses Messinggleis war ohne kleine Zwischenräume verlegt worden und hatte sich derart ausgedehnt, dass auf die am Ende befindlichen Weichen starker Druck ausgeübt wurde. Das war die Ursache für den Kurzschluss!
Mir blieb nichts anderes übrig als die Die Schienen in sen letzten beiden Gleisen zu kürzen. Jetzt geht es wieder!
Nun ist auch klar warum dieses Problem am Jahresende nicht mehr aufgetaucht war.
Ich kann nur empfehlen Gleise grundsätzlich nicht „press“ zu verlegen. Habe dies im Außenbereich berücksichtigt, dort auch schon mal zu große Spalten bei kühlen Temperaturen erlebt. In der Garage war dies - zumindest an der betroffenen Stelle - nicht der Fall!
Fazit: wieder mal was anderes gemacht als geplant und dich dazu gelernt...
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

RobertG
Beiträge: 149
Registriert: 09.11.2013 21:41
Wohnort: 97877 Wertheim

Re: Kurzschluss

Beitrag von RobertG »

Hallo Reinhard
Alles war perfekt bis zum vorletzten Gleis:
Deshalb fang ich immer von hinten an :ch136
Kannst Du das genauer erleutern an welcher Stelle der Weiche , denn bei einer Weiche gibt es dachte ich keine Berührungsstellen der zwei Phasen.
Bei meiner bescheidenen Stromeinspeisung müsste ich warscheinlich nicht lange suchen :mrgreen:
Schöne Grüße RobertG

Antworten