Digital/Analog manuell schalten - bloß wierum?

Antworten
StefanM
Beiträge: 592
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Digital/Analog manuell schalten - bloß wierum?

Beitrag von StefanM »

Für eine Ausstellungsanlage brauch ich eine Lok, die ich von Hand auf analog umstellen kann. Hintergrund ist, daß die Lok auf der Anlage teilweise von Muskelkraft über ein Handrad betrieben wird; dabei schwanken die Ströme sehr stark und die Spannung ist nicht so sonderlich hoch => mit Dekoder fürchte ich, daß die Lok nicht so schön läuft wie ohne. Ich würde einen doppelten An/Aus/An-Schalter nehmen. Die Frage ist, wierum ich ihn geschickter einbaue:

(1) Hinter die Stromaufnahme, so daß der Strom entweder direkt zum Motor ODER zum Dekoder (und von da weiter zum Motor) fließt? Bei dieser Schaltung ist der Dekoder mit seiner Ausgangsseite allerdings direkt mit dem Motor verbunden, und wenn der Schalter auf "Motor" steht, fließt der Gleichstrom vom Gleis auch zum Motorausgang des Dekoders. Mag der Dekoder sowas? Oder müßte ich dann zumindest eine Ader zwischen Dekoderausgang und Motor mittels eines zweiten Schalters unterbrechen?

(2) Oder setze ich den Schalter vor den Motor, so daß der Strom von der Aufnahme immer zum Dekoder (und von dort zum Schalter) SOWIE direkt von der Aufnahme zum Schalter fließt und dann von dort zum Motor kommt? Damit wäre der Rückfluß des Stroms in den Dekoder unterbunden, dafür bekommt der Dekoder immer Gleichstrom am Eingang ab und meint, er müsse was arbeiten... Oder ist das egal, weil ein Dekoder ohne Verbraucher am anderen Ende nix macht?

Stefan..

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4484
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Digital/Analog manuell schalten - bloß wierum?

Beitrag von Andreas »

Hallo Stefan
warum Schalter?

Jeder Decoder kann Digital und Anlog - nur wenn du einen Puffer mit einbaust, dann sollte man in CV 29 Anlaog abschalten!
Grund: wenn das Digitalsignal weg ist - schaltet der Decoder auf Analog um, und der Volle Puffer lässt dann die Lok lossprinten.

Ich würde an deiner Stelle nur den Puffer abschaltbar machen.

Im Digitalbetrieb den Puffer Ein- und in CV29 Analog Ausschalten
Im Analogbetrieb Puffer Aus- und in CV29 Analog Einschalten

:gsn:
Gruß Andy :D

Bild

Antworten