Z21 für Gartenbahner???

Daniel
Beiträge: 1322
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel »

Hallo Harald,

sorry, das kann ich Dir nicht beantworten. Ich möchte es nämlich genauso haben, dass die Z21 nicht abschaltet, wenn der Booster überlastet ist.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Harald »

Hallo Daniel,

Warum willst Du das so haben?
Was hast Du an der Z21 angeschlossen?

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1322
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel »

Servus Harald,

zuerst hatte ich dieses Roco-Modul verwendet (wohl die 10789), jedoch ohne die E-Leitung. Anschluss gemäß Anleitung an irgendeinen Westernsteckerbus, B-Bus? Damit hatte der Booster auf die Befehle der Z21 reagiert. Bei Erprobungen hatte ich zudem den Gleisausgang der Z21 direkt an CD des MD-Boosters gehängt. Funktioniert auch. Das 10789 hängt seither nutzlos herum.
Ich möchte nicht, dass bei Kurzschluss im Boosterstromkreis die Z21 abschaltet und damit auch TC den gesamten Betrieb einfriert. Das gibt ein unschönes Chaos beim Wiedereinschalten.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Z21 über LN an TC

Beitrag von Harald »

Hallo Daniel,

ich habe jetzt über einen zusätzlichen LocoBuffer die Z21 an TC angeschlossen und einen Lok auf dieses System umgestellt.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, müsste ich jetzt an der Lokmaus sehen wenn TC die Lok steuert und umgekehrt!?
Leider sehe ich da nichts :-(

Außerdem meldet TC "Lok XX" kann nicht gesteuert werden, kein Speicherplatz in der Zentrale mehr vorhanden.
Aktuell komme ich da leider nicht weiter.
Hast Du da noch etwas anderes eingestellt?

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1322
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel »

Servus Harald,

hast Du Z21 in "Digitalsysteme einrichten" als "LocoNet" verbunden. Nicht über die IP!
Lässt sich die Zentrale über TC ansprechen (NotStop) etc.? Stelle sicher, dass die Verbindung nur über PC-> USB-> LocoBuffer-> LocoNet-> Z21 zustande kommt, nicht über irgendeine IP/ Netzwerk.
Am einfachsten geht die Umstellung, wenn Du die Z21 lediglich mit dem Anschluss in TC von IP auf LocoNet änderst, die Nummer des Systems aber gleich lässt. Dann musst Du nicht alle Lokomotiven umswitchen.

Die Fehlermeldung "kein Speicherplatz mehr" kenne ich überhaupt nicht.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5941
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Harald »

Hallo Daniel,

ich habe das soeben nochmals getestet, jetzt funktioniert es :hmm
Evtl. habe ich gestern der Lok das falsche LocoNet zugewiesen.

Danke und Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1322
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Z21 für Gartenbahner???

Beitrag von Daniel »

Servus Harald,

möglicherweise liegt es am "falschen" LocoNet. Ist mir auch schon passiert. Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden, die beiden LocoNets zu unterscheiden mit Ausnahme der Digitalsystemnummer.

NB: Bei mir läuft die Verbindung Handregeler->Z21->TC recht stabil. Lediglich bei Weichen muss ich an der WlanMaus die Weichennummer neu eingeben, damit Änderungen auch an TC ankommen.
Viele Grüße

Daniel

Antworten