LGB -Neuheiten

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 408
Registriert: 31.05.2008 10:43
Wohnort: Ein Oberpfälzer in Franken

LGB -Neuheiten

Beitrag von Christian »

Servus zusammen,

die LGB-Neuheiten sind jetzt online.
Gruß
Christian

Ich fahr LGB aus Nürnberg, sonst fast nix
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Andreas »

:tach
Ich ergänze mal die Info mit einem

Link zu den Neuheiten 2020
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

Also ich krieg mich nicht mehr ein! :ä

1550€ für eine F7 A-Unit!!! Die pummelig daher kommt und deren Maßstab irgendwas ist, nur nicht 1/29 wie der ganze Rest des Vollspur US Materials. :shit

Für die Hälfte wird es auch in 2020 die F7 von USA Trains geben. Auch in einer verchromten Variante der ATSF. Und der LGB Scheiß ist ja genauso aus China. Wenn das Zeug wenigstens weiter aus Altenfurt käme. Aber so... Technisch ist das nur wenig besser. Da hilft auch der Mfx Decoder nichts. Der ist gegenüber einem Zimo eh Schrott.

Die Wagen sind preislich ähnlich denen von USA Trains. Nur sind letztere aus Aluminium nicht aus Plastik, haben LED Beleuchtung und sind ab Werk gepuffert.

Wer soll da den LGB Scheiß kaufen?
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB Neuheiten 2020

Beitrag von Andreas »

Hier noch ein Link
für die HSB'ler

da kann man die VC10 schon vorbestellen: Franks Gartenbahnen

Ich finde,
da kann man über den Preis eigentlich nicht meckern - und der wird bestimmt auch noch unterboten....

edit Nachtrag am 21.01.:
Da kann man die V10 schon noch ein bischen billiger vorbestellen:
Kieskemper
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
MarcE
Beiträge: 57
Registriert: 21.01.2019 19:28
Wohnort: München & Nürnberg

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von MarcE »

Die Neuheiten im RhB Bereich sind - mit Ausnahme des Apres Ski Wagens - aus meiner Sicht eher bescheiden. Weder den Albula Gliederzug noch den Allegra Nachfolger Capricorn gibt es. Dies wird dann dieses Jahr, zumindestens was LGB angeht, bei mir ein günstiges Jahr werden......
Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 550
Registriert: 12.07.2005 21:28
Wohnort: Nürnberg

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Chris »

Hallo Frank

LGB Modelle kommen Ausnahmslos aus Ungarn!
Nicht aus China.
Der Preis ist allerdings Gaga, ja ....


Gruß Chris
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

Hallo Chris,

dass alles aus Györ kommt, wusste ich nicht. Aber auch dafür ist es noch viel zu teuer. Und vor allem ist die LGB F7 ja ein altes Ding. Die Form muss sich doch schon hundertmal amortisiert haben. Deshalb sind 1500€ für eine Diesellok way too much. :nana
JürgenG
Beiträge: 122
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von JürgenG »

Man hat bei LGB mal mit Österreich angefangen. Stainz, Baureihe U, 2095, 2091, E1 (Mixnitz, St. Erhard) und dann war Schluss.
Warum? Es gäbe noch soviele interessante Modelle, wie z.B. den Triebwagen 5090 der ja inzwischen auch in Sachsen fährt, die Mariazeller Ellok, die Stütztenderlok 399 u.s.w. .
Desweiteren gibt es z.B. für österreichische Garnituren immer noch keinen richtigen Gepäckwagen.
Und ich will jetzt mal ehrlich sein: Schon wieder eine DR-Schmalspur Rangierlok. Richtig originell ist das nicht.
Außerdem: Wenn jetzt Piko für eine BR 50 über 1 000 EUR verlangt, verstehe ich das ja noch, wenn aber von Märklin für kleiner LGB Dampfloks inzwischen schon eine 2 vor den Tausend steht, bin ich nicht mehr dabei. Und soviel Qualitätsunterschied ist dann inzwischen auch nicht mehr. Die Kirnitzschtalstraßenbahn finde ich eine gute Idee und den MPSSB-Zug ganz witzig, aber sonst: Fast nur Varianten von Vorhandenem und vieles ist doch recht teuer geworden.
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

LGB -Neuheiten-

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:

Link zu den sogenannten LGB Herbstneuheiten 2020

http://streaming.maerklin.de/public-med ... nh2020.pdf
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

Teuer, teuer das Zeug! Die Brockenlok ist doch nur ein Sonderaufdruck auf einer alten Form, oder? ...frage ich als nicht LGBler
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Andreas »

Servus :gsn:

Märklin hat ein Video mit den "Neuheiten 2021 " veröffentlicht



LGB wird von Min 52:40 bis Min 58 behandelt

z.B.: Das RhB Koroko FGe 6/6 I "fine Art" aus Metall für 3600€

:tach
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

Ich muss es sagen. Das US Zeug bei LGB, das da vorgestellt wurde, ist Murks. Die F7 verliert immer gegen die F3 von USA Trains in Puncto Maßstab und Detailtreue. Und es stellt sich die Frage, ob es F7 bei der Amtrak überhaupt noch gab. Die verkürzten Personenwagen sehen ebenso wie die verkürzten von Aristo schauerlich aus. Und bei der Durango & Silverton Lok hatten alle Treibachsen gleich große Gegengewichte, weil es wohl zu teuer war, verschiedene Plastikräder zu produzieren. :nana
Die E-Lok für 3600€ fand ich aber interessant. Aber ihr seht schon, dass ich kein so großer LGB-Fan bin...

Aber vielen Dank für's Hochladen :ch144
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1702
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Peter »

Frank hat geschrieben: 21.01.2021 22:24 ......es stellt sich die Frage, ob es F7 bei der Amtrak überhaupt noch gab.....
Jo, gab es ! War die ersten Jahre echt spannend mit der Lackierung. Wird auch Regenbogen-Ära genannt, weil die von den diversen Bahnlinien übernommenen Loks und Wagen nicht gleich eine Umlackierung erhielten und noch eine Weile kunterbunt durcheinander in Originalfarben fuhren. Da waren oft lediglich die Schriftzüge mit AMTRAK übermalt.
Aber dann: https://www.railpictures.net/photo/67622/

Dass die USA-Trains Fahrzeuge detaillierter sind, ist gar keine Frage. Die kurzen Aristo Streamliner sind arg, aber es gab eine Zeit nix anderes, deshalb setzt sich mein Amtrak Zug aus eben diesen Wagen zusammen.
Ich hole mir vielleicht eine der Amtrak F-Units..... :mrgreen:
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

wieder was gelernt. Danke für das Bild, Peter. Leider ist das mit den Amtrak Wagen ja immer noch so, dass es da nichts Richtiges gibt. Bis auf die Amfleet von LGB. Die sind einigermaßen ok und laufen super. Da gibt's nix. Die Streamliner sind halt kurz.

Ich murkse derzeit an meinen F-3 rum und digitalisiere B-Units. Mit alten MX690, die ich noch habe. Bis man da wieder rein kommt. :rtfm
JürgenG
Beiträge: 122
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von JürgenG »

Hallo zusammen,
zu den LGB Neuheiten 2021 ein paar grundsätzliche Sätze, für die ich mir wahrscheinlich von einigen wieder Prügel anhole, aber egal:
Die Größe der LGB zwingt fast dazu, mit den Modellen im „Bimmelbahn“-Bereich zu bleiben, da lange Fahrzeuge schnell problematisch werden. So sind die brutal verkürzten Silberlinge von Piko optisch eine Katastrophe und unterwegs auf allem was unter R3 ist, ebenfalls. Die „Bimmelbahn“ gibt es auf Schmalspur vor allem in Österreich und in Deutschland. So wählte man bei Lehmann auch für die ersten Modell bei Loks und Wagen hauptsächlich Vorbilder aus Österreich. Stainz und ähnliche, E1 aus Mixnitz, die Baureihen U, 2095, 2091 und 2092. Dann war Schluss. Dabei gäbe es bei Wagen und Lokomotiven noch hochinteressante Vorbilder. Oder auch mal einen Triebwagen 5090, der ja jetzt auch in Sachsen fährt. Doch Österreich ist bei Märklin für die LGB tot!
Dafür lebt die Schweiz, Schweiz, Schweiz und nochmal Schweiz. Bitte nicht falsch verstehen: In der Schweiz gibt es supertolle Bahnen, aber im Modell ist das dann überwiegend eine recht teure Angelegenheit: Wagen für rund 400 EUR und Lokomotiven um die 1 000 EUR – und mehr. Das neue Krokodil für über 3 500 EUR! Für das Geld kaufen sich andere Autos! Außerdem passen schweizer Modelle einfach nicht, wenn man deutsch/österreichisch fährt.
Und jetzt mein zweiter Grundsatz: Ich bin einfach der Meinung, dass zu einer Ellok auch eine Fahrleitung gehört, was im Garten allerdings problematisch ist. Aber was anderes als schweizer Elloks gibt es ja kaum noch bei der LGB (ich werde mir aus demselben Grund auch den Gläsernen Zug von Piko nicht kaufen).
Neues in Dampf und Diesel: Fehlanzeige. Ach ja, doch: Eine wieder aufgelegte 99 5001 mit neuer Fantasienummer. Toll! Ich bin auch von der blauen Harzer Rangierlok nicht begeistert. Passt eigentlich außer auf Modellbahnen mit dem Thema HSB nirgendwo dazu und dass mir jetzt keiner mit der VI k kommt. Hässlich und viel zu teuer.
Kurz: Wieder mal viel Geld gespart, denn ich werde mir von den Neuheiten 2021 definitiv nichts kaufen.
So, auskotzen Ende.
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Andreas »

Hallo :gsn:
es gab doch mindestens einen weitern B-Kuppler die der kleinen Dicken 5001 ähnlich waren z.B. die 995201. Ich bin da eher locker eingestellt, sonst dürfte ich ja nur ganz wenige LGB Sachen aufs Selbe Gleis stellen! Und selbst da stimmt der Maßstab ja auch nicht - LGB hat ja immer nur Stimmig gebaut nie maßstäblich.
Mir würde als Gartenbahnthema die RHB auch sehr gut gefallen aber Ich habe nur einen winzigen Garten (12x6 Meter). Deshalb habe ich mich für DR entschieden. Bei mir darf alles was Schmalspurig in D unterwegs war aufs gleiche Gleis: Sachsen, Harz, Öchsle, Inselbahnen, Walhallabahn;

Der Alten LGB nachzutrauern bringt nichts – als die LGB Neu Produziert wurde war es ein Spielzeug (wenn auch damals schon sehr teuer) inzwischen spielt kaum ein Kind mehr damit (Das gilt aber für alle Modellbahn Spurweiten). LGB wird doch zu 95% von "Alten" Männern gekauft und da gibt es doch einige die haun halt auch mal 3000€ für ne Lok raus. Wenn dem nicht so wäre würden die nicht Produziert werden.
Ich freue mich dass es mit der LGB überhaupt noch weitergeht, es hat schon mal viel schlechter ausgeschaut. Solange das so ist wird es auch weiterhin neues Zubehör und das Drumherum für unsere Bahn(en) noch geben. :D

Ich vermisse keine Neuheit – OK eine Faur L45h würde mir schon noch gefallen aber mir sind die 1500€ die von der Firma Feld Aufgerufen werden inzwischen zu viel. Wenn die LGB-Märklin doch noch mal irgendwann auflegt wird sie aber mit Sicherheit nicht billiger werden…..

Link zu Feld Großbahnen Faur L45H:
https://feld-grossbahn.de/produkte/spur ... /l45h.html
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

Da hat es der geneigte Ami-Fahrer halt besser. Scheinbar zumindest. Allerdings mit Blick auf Pleite gegangenes Aristocraft, extrem ausgedünnte Verfügbarkeit bei USA Trains und AML und der fragwürdigen Modellpalette bei Bachmann dann doch wieder nicht.
JürgenG
Beiträge: 122
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von JürgenG »

Ja, natürlich bringt es nichts, der alten LGB nachzutrauern, aber ich denke, das hat nicht grundsätzlich was mit der Modellpolitik zu tun. Ja, ich bin auch froh, dass es LGB noch gibt, aber mit diesem Sortiment nützt mir das leider recht wenig.
Mir ist es tatsächlich zu schweizlastig. Eben zu groß, zu teuer und das Problem mit der Oberleitung.
Sicher gibt es „alte Männer, die halt auch mal 3000€ für ne Lok raus haun“, aber ob LGB/Märklin dieser Kundenkreis für die Zukunft reicht? Warum ist Piko so erfolgreich? Wegen der Modelle UND wegen des Preises.
Zur „Kleinen Dicken“. Ja, du hast recht, es gibt eine 99 5201, die der 99 5001 recht ähnlich sieht, nur warum nennt dann Märklin die Lok nicht so? Die 99 5016 suche ich noch......
Daniel
Beiträge: 1424
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: keine LGB -Neuheiten, Kiss etc.

Beitrag von Daniel »

Liebe Stammtischler,

für alle die, deren LGB-Neuheiten-Erwartungen enttäuscht worden sind, gibt es anderswo durchaus feine Dinge.
Für den größeren und ganz großen Geldbeutel:
https://www.christian-fesl.de/neue-artikel
https://www.kiss-modellbahnen.net/2m
https://www.melzer-modellbau.de/Produkt ... t%20T3.pdf

Ich bin schon schwach geworden, aber halt nicht bei LGB...
Viele Grüße

Daniel
JürgenG
Beiträge: 122
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von JürgenG »

Na, bei Christian Fesl sind schon ein paar interessante Sachen dabei, die durchaus bezahlbar sind....
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Andreas »

Hi :gsn:

jetzt gibt es auch einen Prospekt Katalog der 2021 er Neuheiten:

http://streaming.maerklin.de/public-med ... nh2021.pdf
Gruß Andy :D

Bild
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4732
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Andreas »

:tach

Die sogenannten LGB Sommerneuheiten 2021 sind jetzt veröffentlicht worden.
Gruß Andy :D

Bild
Frank
Beiträge: 675
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Frank »

Über Zylinderdampf, Fahrwerksbeleuchtung, Flackern aus der Feuerbüchse und solche Dinge - alles schon ab Werk - bin ich überrascht! Da ist die ja fast ihre 1500€ wert. :o
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von Reinhard »

Hallo Frank,

wo du Recht hast hast du Recht. Denke ich werde mir die 99731 bestellen...

Gruß Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...
Benutzeravatar
StefanM
Beiträge: 731
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: LGB -Neuheiten

Beitrag von StefanM »

Da juckt's mich auch in den Fingern - wenn's ein C-Kuppler wäre, wäre die Sache klar. Doch bei der Größe fürchte ich, auf meinem Dachboden mit R1 schaut die einfach nix aus...

Stefan..
Antworten