Programmierung CV an ESU XL Decoder

Antworten
ChristianW
Beiträge: 42
Registriert: 10.09.2013 21:48
Wohnort: Höxter

Programmierung CV an ESU XL Decoder

Beitrag von ChristianW » 27.04.2014 10:46

Hallo,
ich habe meine Rügenlok mittels ESU Xl Decoder digitalisiert.
Da ich keine Ahnung von CV Einstellungen habe :oops: bitte ich mal um professionelle Hilfe von den Experten:
Hat jemand "Standardwerte" für die Rügenlok Motorsteuerung (meiner Meinung nach CV's 51 - 56 (?)
Meine Einstellungen (mittels Programmer):
-Höchstgeschwindigkeit CV 05 "160"
-Motorsteuerung (habe ich automatisch auslesen lassen: vorher hat die Lok kurz vor Stillstand immer geruckelt, das ist jetzt weg, sie fährt aber noch viel zu langsam
und die Lastregelung scheint (hörbar) überfordert)
Werte: CV 51 "0"; CV 52 "12"; CV 53 & CV 54 "27";CV 55 "12"; CV 56 "130"

Die Anleitung mit dem Mapping der Zusatzfunktionen habe ich auch noch nicht geblickt (bin da halt etwas dösig...).
Ich hätte gerne:
Licht (Fahrtrichtungsabhängig) -das funktioniert
Dampf auf F1 - funktioniert auch
Aber dann wird es kompliziert:
Licht vorn (Fahrtrichtungsunabhängig) auf F2
Licht hinten (Fahrtrichtungsunabhängig) auf F3
Innenbeleuchtung (an AUX2) auf F4
Loksteckdose ein (wird geschaltet an AUX3) auf F5

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!
Die Lok hat gestern mehrere Stunden im Garten gependelt und das Langsamfahrverhalten und so ist gut, lediglich an Steigungen klingt sie etwas "gequält"...

Gruß Christian :D

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4080
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Programmierung CV an ESU XL Decoder

Beitrag von Andreas » 27.04.2014 13:05

Hi Christian
ich glaube diese Frage wird dir von "uns" Stammtischlern keiner beantworten können
weil soweit mir bekannt kaum einer einen ESU Decoder verbaut hat.

Poste doch deine Frage im Spass- oder Gartenbahforum da gibts viel mehr Digi-Taler
evtl hat ja wirklich jemand in der gleichen Lok diesen Decoder drin.....

Bitte meine Antwort nicht in den falschen Hals bekommen! Ich schreibe das nicht um dich abzuschrecken hier was zu posten!

:digi
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

ChristianW
Beiträge: 42
Registriert: 10.09.2013 21:48
Wohnort: Höxter

Re: Programmierung CV an ESU XL Decoder

Beitrag von ChristianW » 27.04.2014 14:16

Hallo Andreas,
danke für die schnelle Reaktion - ich habe so etwas schon befürchtet :cry: ...
Ich hatte ja schon etwas ähnliches unter anderem Eintrag geschrieben (den kann ich leider nicht mehr löschen).
Ich habe vor laaanger Zeit mit LGB digital (Lokmaus) angefangen und bin irgendwann zu Selectrix gewechselt.
Leider ist in den letzten Jahren Selectrix total vernachlässigt worden und an uns Großbahner denken die Hersteller
sowieso kaum - außer eben in den letzten Jahren Massoth und Zimo.
Ich möchte -auch aus finanziellen Gründen- nicht schon wieder einen Systemwechsel hinlegen und deshalb habe ich
mich sehr gefreut mit dem ESU Dekoder a u c h mein Selectrix bedienen zu können.
Leider läßt er sich nur DCC programmieren (das ist mein Problem!) und da kenne ich mich überhaupt nicht aus.
So schön ja die vielen digitalen Schaltmöglichkeiten auch sind, meine ersten Selectrix Dekoder hatten 5 Parameter
bzw. CV's und eben "Licht in Fahrtrichtung" und eine Zusatzfunktion F1 - basta. Das war einfach....
Mittlerweile werde ich als Eisenbahner eher ein Programmierer und EDV Spezialist... :shock:

Danke für den Tipp mit dem anderen Forum, ich habe meine Anmeldedaten da schon hingemailt!
Keine Sorge wegen "dem Hals kriegen", ich finde ja schließlich toll, wenn einem in solchen Foren geholfen wird.
Ich habe hier schon viele Tipps und Anregungen für meine Anlage gefunden und schließlich haben wir ja das eine
Hobby : Gartenbahn fahren! :D

Gruß
Christian

Antworten