Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

JürgenG
Beiträge: 38
Registriert: 07.10.2016 07:40

Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

Beitragvon JürgenG » 22.08.2017 16:45

Man nehme einen schweizer RhB - Wagen, kaufe noch zu Nürnberger Zeiten bei Lehmann zwei Köpfe des RhB Steuerwagens, ersteigere in EBay zwei Antriebe der 2095 und spendiere dem Ganzen noch eine ordentliche Portion Zeit.
Das ist das Ergebnis....

Bild

Und ja, er ist ein bischen hoch, das ist aber mit den Standart-Motorblöcken nicht anders zu machen.

StefanM
Beiträge: 278
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

Beitragvon StefanM » 22.08.2017 17:43

Der schaut ziemlich gut aus, der Triebwagen. Digital? Er ist in der Tat ein wenig "hochhackig", aber nachdem ich das Problem von meinem Schweineschnäuzchen her kenne, finde ich das nicht so gravierend. Der Gesamteindruck gefällt mir ziemlich gut.

Stefan..

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

Beitragvon Uwe » 22.08.2017 20:40

Hallo Jürgen,

sieht super aus :yoh gibt's das Teil auch in echt :?:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

JürgenG
Beiträge: 38
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

Beitragvon JürgenG » 23.08.2017 09:34

Hallo zusammen,

danke für die netten Worte.
Da ich im Prinzip schweizer LGB Teile genommen habe, gibt es wohl so kein konkretes Vorbild, aber ich verbinde ihn ein wenig mit dem österreichischen VT5090, von dem es ja leider kein G- Spur Modell gibt. Allerdings hat der 5090 keine geteilte Frontscheibe.
Die könnte man ja noch entfernen......
Warum gibt es immer jemanden, der einen auf solche Ideen bringt....
Und nein, ich fahre nicht digital. Das Nachrüsten von rund 50 Lokomotiven ist mir einfach zu teuer.

StefanM
Beiträge: 278
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

Beitragvon StefanM » 23.08.2017 10:55

JürgenG hat geschrieben:Und nein, ich fahre nicht digital. Das Nachrüsten von rund 50 Lokomotiven ist mir einfach zu teuer.
Ja, das ist irgendwie nachvollziehbar.

Stefan..

RalfB
Beiträge: 13
Registriert: 16.06.2016 14:33

Re: Triebwagen aus LGB RhB Wagen ist fertig

Beitragvon RalfB » 23.08.2017 18:11

Hallo Jürgen,

da hast Du dir ja ein ansprechendes Fahrzeug (zusammen-) gebaut.

Vielleicht könntest du noch ein paar Bilder einstellen, z.B. von unten, wenn der Triebwagen auf dem Dach liegt. Vielleicht würde eine Art Schürze die "Hochbeinigkeit" etwas mildern?

Analoge Fahrzeuge sind auch okay (ich bin auch Analog- Fahrer mit ca. 35 Triebfahrzeugen). Ich habe eine Energie Steuerung. Trotzdem kann man einen ordentlichen Sound erzeugen.
Ich habe mir die BR 118 von PIKO zugelegt, eine Jugenderinnerung. Ich wollte auf den analogen Sound von PIKO warten. Auf Empfehlung meines Händlers habe ich mich aber für den Sound von Massoth entschieden. Obwohl ich nicht alle Funktionen als Analogfahrer abrufen kann, manches wäre noch mit Reedkontakt möglich, bin ich mit dem Geräusch sehr zufrieden. Und Zusatzpunkt: Die Lok kann auch digital gesteuert werden!

mit gartenbahnerischen Grüßen

RalfB