Digitalisierung - Nicki Frank S

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Digitalisierung - Nicki Frank S

Beitragvon Harald » 05.08.2016 22:44

Hallo Gartenbahner,

inzwischen habe ich die Lok in allen drei Farben, passt zwar nicht zu meinem Thema HSB,
aber mir gefällt die Lok einfach super!

Jetzt möchte ich diese Lok optimal digitalisieren :-)

Ich habe lange gerätselt wie ich das Problem mit einem Dekoder und den zwei Antrieben lösen kann.
In der Zwischenzeit wurde in den Tender ein Funktionsdekoder für das Licht und den Servoentkuppler eingebaut.
Das Verbindungskabel zur Lok wir zur Stromabnahme und Motoransteuerung verwendet.
Das funktioniert einwandfrei . . .

Wie ich den gepulsten Verdampfer, den Lautsprecher und den Dekoder eingebaut habe werde ich in Kürze mit Fotos zeigen.
Aktuell habe ich aber ein Problem mit dem Verdampfer, der Ventilator läuft einfach nicht an den dafür vorgesehenen Anschlüssen.
Der Ventilator läuft an einer Batterie, an den Anschlüssen habe ich aber nur ca. 1,5 V gemessen.
Die Einstellungen habe ich alle überprüft, der simulierte Radsensor ist auch eingeschaltet.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Gruß
Harald

Thomas H
Beiträge: 45
Registriert: 29.10.2012 17:24
Wohnort: Fürth

Re: Digitalisierung - Nicki Frank S

Beitragvon Thomas H » 06.08.2016 04:22

Hallo Harald,

hat der Ventilator-Motor evtl. einen recht hohen Anlaufstrom? Könnte man evtl. mit einem Labor-Netzteil mit einstellbarer Strombegrenzung rausbekommen. Wenn der Motor etwas hängt, dann müsste er beim Anlauf in die Begrenzung gehen.

Gruß
Thomas H

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Digitalisierung - Nicki Frank S

Beitragvon Harald » 06.08.2016 19:38

Hallo Stammtisch,

das Ventilatorproblem ist gelöst.
Harald ist manchmal etwas doof, ich habe bei den Anschüssen den MX695 im Handbuch angeschaut,
in der Lok wurde aber ein MX699 eingebaut und der hat zwei Ventilator Plus-anschlüssen :ä4

Alles ist gut . . .
Harald

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 643
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Digitalisierung - Nicki Frank S

Beitragvon Steffen » 06.08.2016 21:28

Das "Problem" MX695/MX699 kenne ich........
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier....
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Digitalisierung - Nicki Frank S

Beitragvon Harald » 06.08.2016 21:45

Hallo Jungs,

soweit geht jetzt alles super . . .

... allerdings wenn ich Lok und Tender verbinde, rauscht die Nicki los wie verrückt.
Ich muss wohl morgen nochmal die Anschlüsse alle checken ...

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Digitalisierung - Nicki Frank S

Beitragvon Harald » 09.08.2016 11:52

Hallo Gartenbahner,

ich habe jetzt die Kabel im Tender komplett ausgetauscht,
so wie es aussieht, waren da ein paar Alte beschädigt und verursachten dadurch Fehlströme ....

Jetzt funktioniert auf jeden Fall alles :-)

Gruß
Harald