Harzkamel von Piko lahmt

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3855
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Harzkamel von Piko lahmt

Beitragvon Andreas » 19.09.2015 11:53

Hi Gaba Fans
eigentlich hatte ich mir vorgenommen die einzige Schrott-Lok die ich habe vom Obergeschoß runter zu werwerfen
und dabei ein Video drehen wie die Lok auf dem Pflaster zerschellt! :ä2
Meine Bemühungen den Antrieben Manieren beizubringen sind gescheitert - die Lock ruckt, stottert ist unfahrbar :!:

Aber die arme Lok kann ja nichts dafür das der Hersteller so einen Mist produziert hat.
Neue Antriebe müssen her wer hat Ahnung ?

Wenn ich bei Piko in der Harzkamel BR199 E-Teile Seite schaue ist der Antrieb ET37542-35 für 60€ nicht lieferbar:
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_ty ... text=37542

Wenn ich aber die Normalspurausführung BR112 wähle ist der Antrieb 36105 für 80€ lieferbar
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_ty ... text=37565

Frage, wer weis es?
Der 80€ Antrieb 36105 muss doch auch in die alte BR199 passen?
Der Antreib ist doch der verbesserte mit galvanisierten + gelagerten Antriebsachsen, oder?
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3855
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Harzkamel von Piko lahmt

Beitragvon Andreas » 19.09.2015 11:59

Na Prima ich Antworte mir gleich selber
wer genau guggt kann sehen der BR112 er Antrieb passt nicht
denn er ist 2 Achsig ...... :ä2

.... muss ich doch die Kamera unten aufstellen und sie fliegen lassen :?:
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5673
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Harzkamel von Piko lahmt

Beitragvon Harald » 19.09.2015 12:47

Hallo Andy,

ich habe mir zwei neue Antriebe für mein Kamel gekauft und die alten in die Bucht geschickt.
Mit dem neuen Antrieb fährt die jetzt wunderbar.

Also nicht werfen ;-)
Meint
Harald

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Harzkamel von Piko lahmt

Beitragvon Uwe » 19.09.2015 12:54

Hi Andy und Harald,

wie jeder hab ich ja auch das Problem :ä2 Welche Antriebe sind den jetzt die neuen, die Funktionieren und ggf. Lieferbar sind :?:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3855
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Harzkamel von Piko lahmt

Beitragvon Andreas » 24.09.2015 18:42

Hi :gsn:
Ich hab mein Kamel auf den Basteltisch gewuchtet und wollte die Antriebe rausbauen,
da habe ich feststellen müssen - Das Vieh hat ja total verdreckte Hufe :shock:
Vermutlich verbrutzelter Nacktschnecken-Baaz :mrgreen:
Also hab ich erst mal alles schön gereinigt - Null Wartung geht scheinbar nicht :oops:

Dann auf den Rollenprüfstand festgestellt ein Drehgestell geht fast gar nicht - hä?
Also doch die Antriebe ausgebaut und festgestellt ich hab ja nur 4 (Gleis) von den 8 Piko-Steckern gewechselt - ich DEPP

Jetzt habe ich alle Stecker abgezwickt und die Kabel direkt angelötet und Alles ist wieder gut :mrgreen:
ich kann wieder "Krichgeschwindigkeit" fahren!
Hab ja die Piko Antriebe schon vor längerer Zeit mit Pilzkontaktschleifern und Verchromen der Achsstummel modifiziert siehe :arrow: "DA"

Jetzt schnurrt es wieder zu meiner Zufriedenheit – zum Glück hab ich es doch nicht rausgeworfen - siehe dieses kleine Video:
https://youtu.be/G2zbnGLGtrw
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.