Rollwagen

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1349
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: RE: Kuppelstange

Beitrag von Uwe » 10.02.2006 08:47

Hallo Harald,
Harald hat geschrieben:Du musst an Deiner Lok nur den Puffer austauschen :idee:

Da gibt es bei LGB welche mit Schlitz für die Kuppelstange, die haben auch
noch ein Loch für den Bolzen, so kann die Stange an beiden Seiten gleich ausgeführt werden!
Super Idee :D sind das die Puffer der 99 7222 :?:

aber was mach ich hier :?: :ch007
Bild
da wir mir wohl nur der Selbstbau einer anderen Kupplung übrigbleiben :shock:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4005
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

die Frage ist leicht,

Beitrag von Andreas » 10.02.2006 18:54

Hallo Uwe !

Harald hat's doch schon geschrieben einfach den Puffer wechseln !
Schraub sowas dran :
Bild
Das Bild ist von www.reppingen.de gelinkt,
dort kann man die auch bestellen !

Gruß Andy :D

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwagen

Beitrag von Andreas WB » 14.02.2006 17:00

hab die Rollwagen zusammen , sind noch nicht ganz fertig , Bremsleitungen fehlen noch , Gebrauchsspuren ( Rost,Verschmutzungen ) eine zusätzliche Kuppelstange muss noch hergestellt werden,

das Alu ist grundiert mit der BuntbahnerGrundierung , dann mit Airbrush
anthrazit matt.


RW teile (Andreas WB)
Bild
RW teile

RW_4 (Andreas WB)
Bild


RW_7 (Andreas WB)
Bild


RW_9 (Andreas WB)
Bild


Seitenteile_1 (Andreas WB)
Bild


Seitenteile_2 (Andreas WB)
Bild
schönen Sonntag
Andreas WB
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4005
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Kriegsbemalung

Beitrag von Andreas » 14.02.2006 19:25

Hallo Andreas,
schön, schön,

Frage:
wo hast du die Beschriftungen vmtl. Nassschieber hergezaubert ?
oder selbergemacht ?

Grüße Andy :D

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5601
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Rollwagen ...

Beitrag von Harald » 14.02.2006 20:38

Hallo Andreas (WB) :wink:

wie hast Du denn die Handräder gemacht :?:

PS
Am besten wir nummerieren unsere Andrease jetzt durch,
Du bist jetzt schon der Dritte :lol:

Gruß
Harald

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwagen

Beitrag von Andreas WB » 15.02.2006 07:23

Hallo @

ja die Beschriftung sind Nassschiebebiler von Tröger , leider aber zum Harz gehörent - HSB oder DR- mir wäre Sachsen _Lönitzdackel lieber gewesen denn da gehts mit der grünen IVK und es gibt welche beim Öchsle-Tssd.

die Handräder sind von Regner 11,5 mm als Durchmesser in ein M2 Gewinde und die M2 Gewindestangen mit Locitte eingeschreubt das hält.


so nun ja es werden immer mehr mit dem Vornamen Andreas

Andreas WB( WB kommt von Waldenburg -Schweiz meine erste Lok)
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1349
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Bremsanlage

Beitrag von Uwe » 25.02.2006 11:44

Hallo :gsn:

Harald hat geschrieben:Ihr dürft ruhig weiter posten, unser Forum verträgt schon noch einiges :wink:
ach so, ich dachte auch schon hier hat die Frühjahrsmüdigkeit zugeschlagen :wink: oder bereiten sich alle auf den Gartenbahnstart 2006 vor :D

Also hier mein neuer Betrag:
Die erste "einfach Bremsanlage" für den "einfach RW" ist soweit fertig :D

Bild
Bild
Bild
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5601
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RE: Bremsanlage

Beitrag von Harald » 25.02.2006 20:21

Hallo Uwe,

sieht klasse aus :!:
Kannst Du mal ein paar Nahaufnahmen davon machen :?:

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4005
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Rollwagenbremser

Beitrag von Andreas » 25.02.2006 23:06

Hi Uwe,
schaut goud aus !
:ch151
Die T-Stücke der Rohrleitungen - wie gemacht ?
Mach mal bitte noch ein Nahbild ! :lol:

Grüße Andy :D

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1349
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Bremse

Beitrag von Uwe » 26.02.2006 15:28

Hallo,

auf vielfachen Wunsch zweier Mitglieder :wink: hier noch einpaar Aufnahmen vom RW.

Bild
Die U-Profiele sind stumpf aneinandergelötet und liegen nur auf den Mutter der Bügel auf (Ansicht von unten)

Bild
Der Druckbehälter ist Alurohr 19mm mit Abdeckungen aus dem Baumarkt.

Bild
Die Luftdruckleitung besteht aus 2mm Messingrohr, die T-Stücke sind aus 3mm Kupferrohr mit 2mm Innendurchmesser einfach aufeinandergeschoben und zusammengelötet.

Bild
Wie ich die Druckluftanschlüsse an den Wagenenden mache weis ich noch nicht :roll: ich denke es reicht wenn ich einfach als Absperrhahr einen 1mm Draht anlöte. (Druckluftschnellverschlüsse von Knupfer will ich mir nicht extra kaufen :evil: )

Bild
Hier sieht man nochmal die zwei unterschiedlichen Rohre.
Die Ketten sind Reste einer alten zerissenen Halskette
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwage mit Ommbu

Beitrag von Andreas WB » 27.02.2006 14:33

Hallo
so nun bin ich ein bischen bei mir weiter
erst mal ein Bild

Bild
so was zu beachten ist die Unteren Teile der Achslagerführung sind beim Strauss-Ommbu ein bischen im wege oder man macht die Wagenbefestigungen am Rollwagen anders.


auch ist der Radstand etwas groß vom Ommbu Mitte Lager zu Mitte Lager 266 mm laut Bauplan somit ist es nicht bei mir möglich die Wagenhlaterungen von aussen her an die Räder des Ommbu zu schieben .
Bild[/img]
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1349
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 27.02.2006 16:33

Hallo Andreas,

der Ommbu ist ja ganz schön lang :!: ich glaube da brauchts längere Kuppelstangen :wink:

Kannst Du vielleicht bei Gelegenheit noch ein Bild mit einer Lok als Größenvergleich einstellen :oops:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwagen

Beitrag von Andreas WB » 27.02.2006 16:38

hallo
der Ommbu hat ein Mass von der Wagen Kasten 400 mm
+ 25mm pro Puffer (geschätzt)
ja kann ich mach ich heut abend und stell es morgen ein
als Zug müst Ihr Euch aber bis nächste Woche Montag gedulten werd die Sache am Sonntag mal bei einem LivesteamNachmittag testen
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5601
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RE: Rollwage mit Ommbu

Beitrag von Harald » 27.02.2006 20:20

Hallo Andreas,

der Ommbu ist schon reichlich groß :roll:

Deine Detailaufname (das untere Bild) finde ich genial :!:

Langsam bekomme ich wieder Lust zum RW-weiterbauen :wink:

Gruß
Harald

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwagen

Beitrag von Andreas WB » 28.02.2006 08:01

so nun der Ommbu

LüP 460 mm
Kuppelstange Anstand Loch-Loch 90 mm

Höhe
SOK Tssd Dach 150
SOK Ommbu _Wagenkasten 157


Bild

Bild
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3640
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf » 01.03.2006 21:24

Hallo Rollwagenbauer,

ich staune wieder einmal, was ihr leistet. :muk

Da kann man nur hoffen, dass ihr eure Glanzstücke auch beim FME präsentiert :!:
Beste Grüße

Ralf

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwagen

Beitrag von Andreas WB » 06.03.2006 15:38

so nun Bilder vom WE der RW mit OmmBu im GmP

Bild
Bild
Bild
Bild

so Viele Spaß beim betrachten
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4005
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

der gemischte Zug

Beitrag von Andreas » 06.03.2006 19:20

Hallo Andreas,
der erste Eindruck hat mich ein wenig geschockt !
Dann habe ich mir schnell ein Bilderbuch geschnappt und siehe da,
es haut schon so einigermassen hin,
die RW's + OmmBu gehen in den Originalfotos gerade so auf gleiche Höhe mit der Dachkante des Führerhauses einer IV K;

Was sind denn das für Güterwaggons die du vor und hinter dem RW eingereiht hast ?
die wirken ein wenig ..zu klein....

Danke für die Fotos !

Grüße Andy :D

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3640
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf » 06.03.2006 19:36

Hallo Andreas WB,

was mich noch interessieren würde: Ist die Umgebung dein bescheidener 50-Personen-Essbereich
oder hattest du einen Fahrtag im Gemeindezentrum? :?
Beste Grüße

Ralf

Andreas WB
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2006 09:08
Wohnort: Großenhain / Sa.

Rollwagen

Beitrag von Andreas WB » 07.03.2006 07:20

Hallo
also ich fang mal mit Ralfs Frage an:
nein ist nicht mein Wohnzimmer ist in einer Gaststätte in der Nähe von Kamenz/Sachsen ( Lessingstadt ) . Auch ein Echtdampfer (kenn Ihn von Sinsheim) wohnt dort in dem Ort (Bischheim-Häßlich ) hat gefragt ob ich mal mit dabei bin bei einem Fahrtag und da es nur von mir 3o km sind ist das keine Entfernung, es ist der Wintergarten der Gaststätte .

zu Andy `s frage

die Wagen
der Grüne ist ein Laserbausatz
>geschlossener Harz Gw 99-01-77<
der braune
>geschlossener Gw 302 SHE 151>
auf deren Basis sind die entstanden

so in dem Verbund sah ich das nun auch zum ersten mal muss ich einfach mal auch in Büchern schauen wegen der Höhe , aber es ist da nix mehr zu ändern denk ich mal....???
Andreas WB

Waldenburg,Tssd
Spreewald-Kohle gefeuert

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5601
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RW-Details

Beitrag von Harald » 08.03.2006 22:33

Hallo RW'ler,

ich bin momentan am Zeichnen für die RW-Detailierung:

Bild

Bemaßung der Einzelteile folgt in Kürze :roll:

@ Andy,
falls Du Interesse hast und Du noch nichts Eigenes gemacht hast,
könnten wir uns ja wieder die Arbeit teilen :wink:

Unsere Drehmaschine wartet schon auf die ersten Teile :twisted:

Schöne Grüße
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4005
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

RW-Details

Beitrag von Andreas » 09.03.2006 08:22

Servus Harald,
schön das du das machst !
RW's + Uwe's Bilder liegen schon ein paar Tagen
in meiner Werkstatt in dem Fach "noch zu erledigen" rum.
Jetzt las ich sie da liegen und warte noch auf weitere Ausführungen.

Habt Ihr denn jetzt schon den passenden "Gelben Strom" für die Neue Drehmaschine ?
Hast du schon Materialia (Messing- Kupferstrohhalme) besorgt ?

Schönen Tag noch !
Andy :D

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1349
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Habe fertig

Beitrag von Uwe » 14.03.2006 21:05

Hallo :gsn:

So jetzt sind sie fertig :guck
Bild
Bild
Bild

Jetzt fehlt nur noch das richtige Ladegut :wink:

Auch von mir ein herzliches :ch144 an die vielen Helfer in NUE und Umgebung ohne die es nicht geklapt hätte :ch106
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5601
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

RE: Habe fertig

Beitrag von Harald » 14.03.2006 21:13

Hallo Uwe,

sehen klasse aus :!:
Aber wenn ich Du wäre, wäre ich mit der Kamera etwas weiter weg gegangen :!:


Spass beiseite :wink:

Kannst Du uns bitte noch ein paar Detailaufnahmen machen :?:
Und ...


Ich will alles sehen :twisted:
Zuletzt geändert von Harald am 15.03.2006 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
Harald

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1445
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter » 15.03.2006 13:03

Ahoi Rollwagenbauer....

die Dinger sind ja echt Klasse geworden ! :ch151
Schade, das es sowas für die Amerika-Fahrer nicht gibt. Wobei, um die viele Arbeit ward Ihr nicht
zu beneiden......

Antworten