T1 Triebwagen aus dem BBF

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: das ist auch noch eine alte Bau.....Ruine......

Beitragvon Harald » 11.03.2008 20:25

Andreas hat geschrieben:Ich stell euch aber gerne einen Satz leihweise zur Verfügung,
dann könnt Ihr ja Gussformen basteln....
(Ihr = im Eselskurg kann man so was vmtl. auch brauchen) :mrgreen:


Hallo Andy,

sind die Teile denn gießbar :?:

Wenn ja, bitte von den Bänken und Stühlen je ein Muster am Samstag mitbringen ;-)

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

ganz langsam weiter...

Beitragvon Andreas » 11.03.2008 21:21

N'abend,
ab heute kann er schon mit Licht fahren....
Bild
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: ganz langsam weiter...

Beitragvon Harald » 11.03.2008 22:32

Andreas hat geschrieben:N'abend,
ab heute kann er schon mit Licht fahren....


:D Freue mich schon auf den ersten Liveauftritt :D

Gruß
Harald

Robert
Beiträge: 862
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Robert » 15.03.2008 19:44

Klasse Andy, ich wollte ich könnte sowas auch :-(. Aber ich bin mehr der Holzwurm
Servus Robert

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3619
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitragvon Ralf » 15.03.2008 21:15

Hallo Andreas,

suuuper Leistung! Klasse!
Du musst das gute Stück natürlich beim nächsten Fahrtag mitbringen.
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

nu is er fertig

Beitragvon Andreas » 19.03.2008 00:10

Hai,
nun ist er fertig:
Bild

Die letzten Arbeiten waren:
Deckenbeleuchtung, Bänke + Fahrgäste festgeklebt,
Glasscheiben eingepasst - davor graute mir so sehr,
ich hatte den Glas-Satz mitbestellt,
die Breite war schon ok nur die Länge nicht,
ich musste alle Scheiben um ein drittel kürzen - man hab ich geschwitzt,
keine einzige ist mir dabei zu Bruch gegangen - uff -

dann die Türklinken aus dem Gußbaum rauspfriemeln und montieren,
4 Haltebügel biegen und montieren,
Bimmel, Kamin + Stirnlampen aufkleben -- fertig.

Fast:
die Beschriftung ist vmtl. ein Aufreiber oder sowas, :hmm
jedenfalls löst sich in Wasser erst mal gar nix,
nur der 2te Satz (falsche Schrift) ist ein Naßschieber
den habe ich mal provisorisch draufgepappt - ist aber Optisch Müll.
Da muß ich wohl mal zum Decalprofi (Peter :D ) mit dem Zeug.....
Und zum Schluß fehlen noch Lampengläser -
noch keine Ahnung wie ich die mache.......

Nu bin ich jedenfalls fertig,
die Teilekisten sind alle leer diese Baustelle ist eeeeenlich zu Ende.......
Was für eine Bauzeit - Bau-Beginn August 2005 :oops:

Ich freu mich schon auf eine Foto- + Probefahrt beim Harald+Fritz im passenden Gelände !!!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: nu is er fertig

Beitragvon Harald » 19.03.2008 11:15

Hallo Andy,

Glückwunsch zu dem schönen "hässlichen T1" ;-)

Ich freue mich schon wenn er das erste Mal auf unserer Anlage fährt :!:
Was ist denn jetzt eigentlich mit der Geschwindigkeit :?:
.
.
.
.
.

Falls Dich mal wieder die Bauwut packt . . .
.
.
.
.
.
. . . . bei mir liegen da noch so ein paar Bauteile herum :D

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Noch ein bischen weiter

Beitragvon Andreas » 25.03.2008 20:23

Hi Harald,
heute habe ich den Punkt Beschriftung abarbeiten können,
die beiliegende Beschriftung sind Abreiber !!
(Siehe Buntbahnforum)
Bild
Lampengläser und Scheibenwischer habe ich (auf für Dich) geordert
das dürften dann (hoffentlich) die letzten Kleinteile sein.

Ach ja,
Harald hat geschrieben:.
Falls Dich mal wieder die Bauwut packt . . .
.
.Gruß

Dann mach ich die "Rollwägen" fertig..........
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Das ist ja sowas von filigran ...

Beitragvon Andreas » 08.04.2008 20:47

Servus miternand !
heute ist mein (vorläufig) letztes Anbauteil für den T1 gekommen.
Das Teil ist echt unglaublich seht selber:
Bild

Die Geäzten Wischer sind 2 Teilig,
ca. 0,4mm dick, am Wischerarm gerade einmal ca. 0,1mm

(Harald: die Teile im Bild sind übrigens deine
und einen schönen Gruß von anoether soll ich Dir bestellen)
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Das ist ja sowas von filigran ...

Beitragvon Harald » 08.04.2008 20:54

Andreas hat geschrieben:...
(Harald: die Teile im Bild sind übrigens deine
und einen schönen Gruß von anoether soll ich Dir bestellen)


Hallo Andy,

pass nur auf, dass der Kleine die Teile nicht fallen lässt,
schaut alles ziemlich zerbrechlich aus :D

Danke für die Grüße
Harald

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Beitragvon Uwe » 08.04.2008 21:11

:glubsch und wo bekommt man die Gummilippen dafür her :hmm
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Ed
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007 13:02
Wohnort: Bussum, Niederlande
Kontaktdaten:

Grundierung??

Beitragvon Ed » 11.04.2008 17:19

Hallo Andy,

Was fur eine grundierung hast du gebraucht fur deine T1?

Ed

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

gut grundiert

Beitragvon Andreas » 13.04.2008 22:44

Hallo Ed,
:oops: Den T1 hat mir mein Bruder lackiert, ich habe nachgefragt,
deshalb dauerte die Antwort etwas länger, er hat geschrieben:

Den T1 habe ich mit Standox 2K Primer Rotbraun 020 82993 Mischverhältnis 4:1 grundiert:!
Mann...... braucht also noch Härter und Einstellzusatz dazu. Härter = Handelsüblicher HS Decklackhärter : Hersteller EGAL! HS ist Wichtig:!!!

Um den ganzen Dreck flüssig zu bringen ( damit es durch die Spritzpistole geht ) braucht man den Einstellzusatz = im Schnitt 5% in manchen Fällen
eher 10%. Es kommt dabei auf die Arbeitsweise des Lackierers an. Ich bin eher für Dünnflüssig = Lieber öfters dünn auftragen, anstatt einmal dick auftragen. Ich bekomme da nur Lacknasen dabei zustande. Ich bin für 10%.
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Robert
Beiträge: 862
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Robert » 19.04.2008 08:31

Hallo Andy, den Säufer im Wagen habe ich gerade entdeckt. Pass blos auf, dass dir der deinen schönen neuen Wagen nicht vollspeit !!!!!!!!!!!!
Servus Robert

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

G.H.E. VT 187001-3

Beitragvon Andreas » 24.06.2008 14:11

Hi,
an alle T1 Fans
hier ist evtl. die Gelegenheit schneller ans Ziel zu kommen,
und nicht erst jahrelang rumschnibbeln:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120274752516
Ist halt die Gerätetriebwagenausführung,
also noch ein bischen hässlicher.........
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Oliver
Beiträge: 331
Registriert: 04.12.2007 11:23
Wohnort: Wien/AT
Kontaktdaten:

Beitragvon Oliver » 25.06.2008 12:14

Hallo!
Obwohl das Modell jetzt nicht unbedingt "mein Fall" ist - weil halt nix Österreich, muss ich schon sagen: oberüberaffengeil!

Woher sind denn die Türschnallen (Türklinken)?
Sind die beweglich?

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Beitragvon Andreas » 25.06.2008 12:53

hi Oliver,
Nö die sind starr und aus Messing-Guß!
Ist von irgendeinem Buntbahner - von wem weiß ich nicht mehr :noidea
und der T1 Thread dort hat 85 Seiten........
.....wer suchet :look: wird finden....
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

T1 BBF Projekt-Bausatz Treffen in Schkeuditz

Beitragvon Andreas » 29.06.2008 23:48

Hi,
für Mitleser die nicht im BBF lesen, nun die Bilder auch in unserem Forum:
In Schkeuditz_2008 war ein T1 treffen ausgemacht ich habe meinen Natürlich mitgenommen
Bild
5 Stück waren es am Samstag Nachmittag
Hier mal mit den (stolzen) Erbauern:
Bild
Bild
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3619
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitragvon Ralf » 01.07.2008 20:00

Hallo Andreas,

da kann sich dein Brikett ja richtig gut sehen lassen. Gratulation.

Nur schade, dass es davon in Wirklichkeit ja gar nicht so viele gab. :silence
Beste Grüße



Ralf

Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 534
Registriert: 12.07.2005 21:28
Wohnort: Nürnberg

T1

Beitragvon Chris » 18.08.2008 08:36

Hi Leuts

Hab gerade ein Bild von der Inneneinrichtung des T1 gefunden.
Vielleicht braucht das ja jemand. Oder vielleicht will der Andi ja nochmal
anfangen. ;-)

Bild


Beste Grüße

Chris

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Beitragvon Andreas » 18.08.2008 23:09

Danke Chris !

schau mal :hey da sind auch noch ein Paar:

Buntbahnforum: Ãœbersicht > Bildergalerien > Selbstbauten > Selbstbauprojekt GHE T1


Mist, :oops: ich habe die Gardinen und die Aschenbecher vergessen........
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Der Original T1 wie Neu

Beitragvon Andreas » 25.05.2011 21:58

Hi,
ich weis nicht ob Ihr/Mann das als Nichtmitglied im Harzbahnforum sehen kann:
Tolle Bilder vom Vorbild - Der T1 frisch überholt auf einer Überführungsfahrt:

http://115518.homepagemodules.de/t1908f ... hrt-T.html
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Der Original T1 wie Neu

Beitragvon Harald » 27.05.2011 18:53

Hi Andy und Stammtisch,

leider kann man die Bilder nur sehen wenn man sich einloggt.

Ich habe Sie gesehn :D

Ãœbrigens kann man sich dort kostenlos anmelden!

Gru
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: T1 Triebwagen aus dem BBF

Beitragvon Andreas » 28.01.2015 20:25

Hi :gsn:
Am alter von dem Fred-beginn kann man sehen wie lange ich nun schon einen schönen T1 besitze :mrgreen:
Wie viel Mühe hab ich doch (damals)in das wunderschöne Fahrwerk gesteckt:
Bild
Vom Geld das die vielen Einzelteile gekostet haben hätte man locker den jetzt erhältlichen von Frey dafür kaufen können.

Schlimm an der Geschichte ist nur, dass meiner zwar auch sehr gut ausschaut (vor allem Dank Horst seiner Lackierung)
aber für meine Gartenbahn ungeeinget ist!
Das Fahrwerk ist zu starr - eine angetriebene Achse ist auch nicht sehr betriebssicher.
Merhrere versuche das Fahrwerk brauchbar hinzubekommen sind bei mir gescheitert!
Dafür bin ich einfach zu blöd!
Viele Jahre steht er nun schon in der Staubdichten Virtine - am Abstellgleis - nun ist Schluss mit Vorbildlich!

Nach vorsichtigen Anfängen mit dem Dremel hab ich dann doch die Flex genommen:
Bild
Nun ist es endlich überwunden alles auf der Platte ist weg :ch131
Natürlich passt die Lausprecheröffnung und der Platz für den Decoder nicht mehr,
sämtlche Stromleitungen sind -waren- auch im weg :ä2

Ein Neuer LGB (Schweineschn.) Antrieb liegt bereit, die ersten Löcher sind schon gebohrt
und wer genau hinschaut kann das wichtigste schon auf der alten Platte erkennen:
Die Drehzapfen der Antriebe sind schon gefertigt und motiert.

Ich bin zuversichtlich das der Gute T1 "heuer" richtig viele km mitspielen darf!
Nach der Rasur und Neu-montage wird man das ganze kaum wahrnehmen
ein paar mm kommt er höher was solls......
:hey
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: T1 Triebwagen aus dem BBF

Beitragvon Harald » 28.01.2015 21:05

Ach Du große :shit

werden das jetzt schon 10 Jahre :ston

Aber wir sind ja jetzt fleißig, jeden Tag ein kleiner Schritt (z.Zt. am T02) ;-)

Gruß
Harald