Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Antworten
Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Steffen » 08.03.2014 19:32

Nun findet die Messe "Faszination Modellbahn" wieder in Sinsheim auf der Messe statt. Leider aber getrennt von der Messe "Faszination Modellbau", die in 14 Tagen stattfinden wird. Ich hatte gedacht, dass "nur" eine Halle nicht so viel zu bieten haben wird, aber weit gefehlt! Es gab sehr viel interessantes zu sehen, zu kaufen - mit "den Augen zu klauen"! Auch den einen oder anderen aus dem WWW konnte man auf der Messe finden - vielleicht findet ihr auf den Bildern jemand, der euch bekannt vorkommt. Ich habe wieder sehr viele Anregungen mitnehmen können und das Angebot war wieder riesig. Etwas enttäuscht war ich am Märklin/LGB-Stand. Hatte ich doch erwartet, dass die "Franzburg" oder die V60 in Spur G seit der Spielwarenmesse ein paar Fortschritte gemacht hat. Aber leider war da nicht viel zu sehen. PIKO war mit einem umfangreichen Stand und einer Spiel- und Mitmachende vertreten, wo Kinder selbst fahren konnten und einen Wagen bemalen. Nur so bekommen wir Nachwuchs für unser schönes Hobby. Ist doch der Altersdurchschnitt bei den Modellbahnern sonst recht hoch.
Anbei wie immer von mir ein paar Bilder! Viel Spaß beim Ansehen wünscht Euch Steffen

Bild
BildBild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
BildBild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
BildBild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
BildBild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
BildBild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
BildBild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
BildBild
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Harald » 09.03.2014 23:03

Hallo Steffen,

danke für die Bilder, leider habe ich momentan zu wenig Freizeit für solchen Ausflüge
um mir das live anzuschauen. Nächste WE ist ja auch schon wieder verplant . . .

Gruß
Harald

Benutzeravatar
JürgenM
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2014 19:40
Wohnort: Neubrunn

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von JürgenM » 10.03.2014 20:34

Hallo Steffen,

Danke für die Bilder, so habe ich wenigstens auch was von Sinsheim gesehen.....

Gruß Jürgen

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Daniel » 11.03.2014 06:03

Guten Morgen Steffen, liebe Stammtischler,

vielen Dank für Deine Bilder. Mit ein paar persönlichen Schlaglichtern möchte ich meinen Besuch dokumentieren.
Bei meinem Besuch am Samstag Nachmittag war die Halle schwach besucht. Für den Besucher eine Wohltat. Alle Aussteller waren in einer Halle konzentriert. Eintritt 10 EUR.
Es gab viele hübsche Modellanlagen zu sehen. Das Verhältnis von reinen Verkäufern zu Anlagenpräsentation hat mir sehr gut gefallen.
Heyn: Der klassische Verkaufsstand. Das neue Trafohaus ist in der Endphase. Wenige Besucher und hohe Kosten lassen diesen Aussteller an der nächsten Teilnahme zweifeln.
Zimo: Das neue Soundprojekt der TL Harzmallet inkl. die Umbaukits für Allegra, BR64 und Mallet wurden gezeigt. Die neue Zentrale steht kurz vor der Auslieferung. Marschmann mit seiner Steuerungssoftware war wieder mit am Stand. Aufmachung des Standes praktisch identisch mit Nürnberg.
Prehm: Die robusten Gebäudemodelle werden in Fernost nach Handmustern von Prehm persönlich hergestellt. Die Dorfkirche ist mit Soundmodul wieder lieferbar. Die Reliefhäuser der ersten Serie sind bereits vergriffen. Die Nachproduktion ist angestoßen.
LGB: Die Neuheiten (u.a. V100) wurden wieder präsentiert. Kleines Regal. Zur Spielwarenmesse sind mir an den Mustern keine Veränderungen aufgefallen.
Piko: Wie LGB. Für Kinder waren mehrere großzügige Spielanlagen aufgebaut. Crashtest der Kids standen dort im Vordergrund. Die BR218 scheint recht robust zu sein.
Passion IIm: Französischer Verein, der eine aufgeständerte Anlage in IIm nach franz. Vorbild präsentierte. Alle Fahrzeuge wurden liebevoll aus LGB-Fahrzeugen/ Eigenbauten modifiziert. Unermüdlich zeigte die Handvoll Mitglieder einen abwechslungsreichen Handbetrieb. Sehr zuverlässig funktionierende Klauenkupplung mit Magnetentkupplung erhöhte den Spielspaß.
Eisenbahnfreunde Diepholz: Große HO/HOm-Anlage. Besonders faszinierend waren die zahlreichen Verknüpfungen von Normal- und Schmalspur. Dreischienengleis, Rollbockgruben, gemeinsame Gleise, Lokschuppen, Weichen. Dazu eine lange Schmalspurstrecke nach deutschem Vorbild (Nicki+Frank, V51, Schweineschnäutzchen) waren dort von Punkt zu Punkt unterwegs.
SpurI-Anlage der Eisenbahnfreunde Ingolstadt. Diese aufgeständerte Anlage bestach allein durch die Baugröße. Lange Züge. Viel Industrieware. Die Zeiten, eine Ovalanlage mit Doppelgleis und Ausweichbahnhof interessant zu finden, sind bei mir vorbei. Die Züge drehten sich im Kreis schwindelig.
HO-Anlage aus Polen. Viele schöne Details. Auch unsere östlichen Nachbarn sind technisch auf dem vordersten Stand.
Flussbrücke Speyer. Ein niederländischer Verein präsentierte dieses Diorama. Funktionell ausgereift. Nach einem ausgeklügelten System teilen sich Straßen- und Schienenverkehr diese Brücke. Viele funktionierende Sicherungssysteme sind nachgebildet worden: Schranken, Signale etc. Und alles lief auch. Ein Spaß beim Zusehen.
Fortsetzung folgt.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Andreas » 11.03.2014 19:43

Hallo Steffen + Daniel


:ch144 Danke für die Berichtserstattungen!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Daniel » 11.03.2014 20:41

Liebe Stammtischler,

anbei der zweite und letzte Teil meines ganz persönlichen Eindrucks.

Spur0-Anlage: Viele Teile auf dieser Anlage waren wohl mehr als doppelt so alt wie ich. Mit bewundernswerter Präzision fuhren die Züge im Kreis. Es gab gar einen automatischen Ablaufberg und selbständige Zugzusammenstellung. Kein Computer werkelte da, sondern gute alte analoge Technik. Zuverlässig, kaum Pannen. Genial einfach, einfach genial.

SpurN (oderZ??) Gotthard-Südrampe: Mit viel Liebe zu den Dimensionen gebaute Anlage. Fast zweimal mannshohe Berge türmten sich auf. Die Züge überwanden einen Höhenunterschied von mindestens einem Meter. Verpackt wird dies angeblich alles in 2 PKW-Anhängern. Kaum vorstellbar. Der Zugverkehr war wenig abwechslungsreich. Ein verschlungener Hundeknochen. Mir ist diese Spur einfach zu klein. Details lassen sich kaum darstellen.

SpurIIm-Anlage der Wuppertaler (?)-LGB-Freunde. Riesige Anlage nach dem Motto RhB. Lange Züge, vieles Großserienprodukte. Kurze Strecken, dafür umso größere Abstellbahnhöfe. Zwei verschachtelte Kreise. Viel Masse. Die technischen Details wie Beachtung von Signalen (sofern sie leuchteten) oder abwechslungsreicher Betrieb traten in den Hintergrund.

Volldampf (Degutsch) hört auf. Wieder ein bekannter Name weniger. Über die Gründe habe ich nichts erfahren.

Für Selbstbauer und Exoten gab es mehrere Fundgruben: Zahnräder und Schnecken in den verschiedensten Steigungen und Zahnzahlen, Federn, Schrauben. Alle die Dinge, die man nur einmal braucht, nicht weiß, wie sie heißen und ob sie passen, wenn man sie aus dem Katalog bestellt.

LGB-Vorführanlage: Ein Zug drehte sich im Kreis, ein zweiter wartete ständig, zwei Loks im Rangierbetrieb. Versprüht den Charme der frühen LGB-Jahre.

Noch einige H0-Anlagen und kleinere Spuren: Für mich ein Trend zu sehen. Einige sind in den Dioramenbau eingestiegen. Wenig Gleis, viel Vorbild, authentische Szenen am und neben dem Bahndamm. Punkt-zu-Punkt-Verkehr. Nebenbahnromantik in beschaulicher Atmosphäre. Wieder andere sind dem Plattenmotto treu geblieben. Rundkurs, wo drei Gleise passen, passen auch vier. Je mehr Züge, umso besser. Warum soll eine BR98 nicht mal einen ICE abhängen?

Mein Fazit: Dank des schönen Wetters wenig los. Viel zu sehen. Die großen Spuren waren ungewöhnlich stark vertreten. Zielpublikum waren die Spaß- und Anschaubahner. Zig Kilometer deswegen anzureisen lohnt sich nicht. Ein Großbahner freut sich auf Schkeuditz und evtl. Eschershausen.
Viele Grüße

Daniel

StefanM
Beiträge: 347
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von StefanM » 11.03.2014 22:20

Danke für die Bilder. Was die Berganlage angeht, würde ich auf N tippen. Die Autos gibt's so glaubich nicht in Z, und der orangene Zug scheint mit zu lang, als daß eine Z-Lok ihn auf einer Steigung ziehen könnte, da es in Z keine Haftreifen gibt.

Stefan..

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Steffen » 12.03.2014 17:31

Hier ein

Link zum Video des Spur-G-Blog


Viel Spaß beim Anschauen wünscht
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Horst
Beiträge: 935
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Horst » 28.02.2015 17:19

Hallo :gsn:

am kommenden Wochenende ist es mal wieder so weit.
http://www.faszination-modellbahn.com/f ... odellbahn/

Andy und ich wollen am Sonntag (8.3) mal wieder hin Pilgern.
Gruß Horst

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Daniel » 28.02.2015 20:11

Liebe Sinsheimfahrer,

super Idee. Wäre am 7.3. in Richtung Heidelberg unterwegs. Ginge es bei Euch auch am 7.3.?
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Steffen » 28.02.2015 21:39

Hallo,

dann können wir ja da ein Meeting machen!
Die "Crailsheimer Gang" will da auch am Samstag hin........
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Horst
Beiträge: 935
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Horst » 01.03.2015 18:05

Hallo Männer,
Ginge es bei Euch auch am 7.3.?
dann können wir ja da ein Meeting machen!
Die "Crailsheimer Gang" will da auch am Samstag hin........
Sorry!
Leider ist mein Samstag schon restlos verplant. Da geht nix!
Düse Sonntag . 2 Plätze im Auto wären noch frei!
Gruß Horst

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Steffen » 01.03.2015 19:54

Ups!
Die Crailsheimer am Sonntag 8.3. in Sinsheim!!!! :shock:
Deswegen der Meetingvorschlag.......

Hab'sch do wieder de Termine vorhat'n........ :ä2 :ä2
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Anton
Beiträge: 881
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Anton » 01.03.2015 20:15

Hallo Sinsheimgang


könnt Ihr einmal Gucken nach den Lego Loks und mir ein paar Bilder zu knipsen
oder mir Kontaktdaten von den Lego Konstrukteuren beschaffen

ich wäre euch dankbar da ich nicht nach Sinsheim fahre
und von Steffen seine 2014 er Bilder eine solche Legolok gesehen habe
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Faszination Modellbahn 2014 in Sinsheim

Beitrag von Steffen » 01.03.2015 21:17

@Anton: Wenn sie wieder da sind, wird Dein Wunsch umgesetzt!
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Antworten