Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Antworten
Benutzeravatar
Rolf
Beiträge: 678
Registriert: 05.10.2005 18:16
Wohnort: Wendelstein, Mittelfranken

Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von Rolf » 15.06.2013 08:13

Moin moin,
beim Feldbahn-Museum 500e.V. finden am Samstag 22. Juni sowie am Samstag 06. Juli Fahrtage statt.
Jeweils von 09:00 bis 16:30 Uhr.
Leider kann ich den von mir bereits eingescannten Flyer hier nicht Einstellen, mein FileZilla kriegt keine Verbindung :oops:
Anschrift: Drahtzieherstraße 32 in 90453 Nürnberg, Nähe Eibach gelegen.

Um Anmeldung wird unter "info@feldbahn500.de" wird gebeten.

Wenn ich Mich recht erinnere, war Andreas da schon mal dort.
Ich will mir das doch mal Angucken und werde evtl. am 22. Nachmittags da mal aufschlagen.
Hat noch Jemand Interesse?
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4111
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von Andreas » 15.06.2013 14:28

Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

StefanM
Beiträge: 350
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von StefanM » 20.06.2013 00:18

Das klingt interessant. Falls es die Zeit erlauben sollte, schnappe ich mit meine Tochter und fahr mal vorbei. Ich wäre dann an einer aufgedrehten Siebenjährigen mit kurzen, schwarzen Haaren und Brille zu erkennen :roll: .

sm:

Anton
Beiträge: 883
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von Anton » 20.06.2013 11:56

Ich hätte das mir schon einmal besichtigt
leider ist nur Samstag offen
da muss ich an meiner Anlage bauen
Gruß

Anton
(Sammler80)

StefanM
Beiträge: 350
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von StefanM » 22.06.2013 10:11

Mist, nun sitze ich hier, wollte gerne hin, aber ich finde keine weiteren Infos - wie die zentrale, ob's dort auch etwas zum Mittagessen gibt, um die weniger bahnbegeisterten Familienmitglieder zum Mitkommen zu bewegen. Die Homepage lädt zwar zum Besuch der Fahrtage ein - aber irgendwie bin ich wohl zu dämlich, um die weiteren Infos zu finden (oder haben die tatsächlich vergessen, sie einzustellen?) :? . Und die angegebene Telephonnummer führt zu irgendeiner Firma :| .

Das war's dann wohl für heute :( .

sm:

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4111
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von Andreas » 22.06.2013 11:19

Servus

steht doch gleich da:
http://www.feldbahn500.de/forum_3/viewt ... =7&t=44182

ich füge mal ein:

Mampfinfo:
...... Für das kulinarische Rahmenprogramm und Platz zum Verweilen ist vorgesorgt. Es gibt Köstlichkeiten vom Grill, dazu ein Salatbuffet und zum Nachtisch Kaffee und Kuchen - zu sehr moderaten Preisen. .......
Zielinfo:
........... zu unseren Fahrtagen auf dem Museumsgelände in der Drahtzieherstraße 32 zu sein ......


Wenns nich regnet werde ich so gegen 14:30 mit dem Moped dort aufschlagen....
:hey
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

StefanM
Beiträge: 350
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von StefanM » 22.06.2013 11:34

Allmächd! Noch besser verstecken, geht wohl kaum 8) . Ich war auf der feldbahn500.de Seite, und da hatte ich nichts gefunden.

Herzlichen Dank, dann schau ich doch mal, ob ich die Mischpoche nicht zum Mitagessen dort motivieren kann. Allerdings werden wir gegen dreiviertel Drei spätestens wieder fahren müssen, weil bei uns noch Kärwabaumaufstellen ist... Termnstreß pur! :lol: .

sm:

StefanM
Beiträge: 350
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von StefanM » 26.06.2013 08:19

So, wir waren da, und ich muß sagen, daß es mich echt überrascht hat, was da so rum steht! Die neue Halle unten ist richtig schön (und v.a. im Vergleich zu manch anderen Ecken schon sauber hergerichtet). Das hat sich gelohnt, danke für die Tipps.

sm:

P.S. Hab ich das richtig verstanden, daß die Gedenkecke unten für den Gründer des Museums angelegt ist, der dort von einer seiner Loks tödlich über rollt wurde?

Robert
Beiträge: 935
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von Robert » 27.06.2013 17:49

soweit ich weiß war das ein Wagen aber egal ihn hats beim spielen erwischt. Blöd gelaufen
Servus Robert

Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 280
Registriert: 21.12.2007 08:01
Wohnort: Oberasbach
Kontaktdaten:

Re: Fahrtag Feldbahn-Museum 500 e.V.

Beitrag von Stephan » 27.06.2013 18:28

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche,
sondern das Feuer vor dem Erlöschen zu Bewahren.

Antworten