1. Workshop - Anlagensteuerung - mit Traincontroller

Antworten
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

1. Workshop - Anlagensteuerung - mit Traincontroller

Beitrag von Harald » 25.01.2011 08:41

Hallo Gartenbahner,

am Samstag den 12.02. finden der obige Einsteiger-Workshop statt.

Software - Traincontroller
Zentrale - Zimo
Rückmelder - Blücher

a) Hardware: Rückmelder, Weichendecoder, Interface, Schnittstellen am PC, Einrichtung der Interfaces in der Software.
b) Erstellen des Gleisbildes, Eingabe von Weichenadressen, Blöcken und Rückmelder mit entsprechenden Symbolen
c) Konfiguration von Loks (Adresse, Leistungsdaten, Funktionen, Einmessung)
d) Einfache automatische Zugfahrten, maximal: 2 Züge kreuzen sich jeweils an den beiden Ausweichstellen.

Anmeldung bis spätestens 05.02.11
Kosten = 50,- für Nichtstammtischler (Davon 30,- € Spende an den Gartenbahn-Stammtisch Nürnberg und 20,- € Gutschein für den Gartenbahn-Center Nürnberg)

Beginn = 13:00 Uhr
Dauer ca. 5 Std.

Bei Fragen bitte melden.
Harald

Heinz
Beiträge: 79
Registriert: 23.02.2010 19:41
Wohnort: Schwabach

Beitrag von Heinz » 25.01.2011 13:34

Na, Das ist doch was für so einen "Nulldurchblicker" wie mich, als Grundlehrgang! :D
Bin dabei!
Schöne Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: 1. Workshop - Anlagensteuerung - mit Traincontroller

Beitrag von Harald » 02.02.2011 19:02

Hallo Gartenbahner,

gestern war Daniel im Gartenbahn-Center und hat die Anlage für den Workshop vorbereitet.
Bild

Jetzt könnte es eigentlich losgehen . . .

Gruß

Harald
Gartenbahn-Center Nürnberg

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Nächstes Wochenende ist es soweit!

Beitrag von Andreas » 03.02.2011 21:47

Hi,

Da ich freu mich schon drauf!
Fritz schaut recht skeptisch in den Klapprechner,
:dup3 Mal sehen ob ich Daniels Ausführungen folgen kann!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 431
Registriert: 31.05.2008 10:43
Wohnort: Ein Oberpfälzer in Franken

Beitrag von Christian » 03.02.2011 21:51

Hallo Jungs,

ich komm wahrscheinlich mal kurz vorbei.

@ Andy: Komm net mit dem Moped. Ich bring die beiden Triebwägen und das Material zum Umbau mit. :dup3
Gruß
Christian

Ich fahr LGB aus Nürnberg, sonst fast nix

OliverL
Beiträge: 63
Registriert: 21.08.2010 20:35
Wohnort: Babenhausen

Beitrag von OliverL » 04.02.2011 20:14

Hallo Digital-Automatik-Bahner,

dann wünsche ich Euch viel Spaß beim proggen :-)
Daniel hat das schon so oft praktiziert, da bleibt keine Frage offen.

Ich muss arbeiten und kann deshalb leider nicht kommen, obwohl
ich es mir vorgenommen hatte... (die Firma ruft...)

javascript:emoticon(':hey')
Viele Grüße
Oliver

Anton
Beiträge: 881
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Beitrag von Anton » 09.02.2011 07:05

Hallo Harald

der Termin ist Samstag 13:00
bleibt es dabei
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: 1. Workshop - Anlagensteuerung - mit Traincontroller

Beitrag von Harald » 09.02.2011 08:02

Hallo Anton, Hallo Kursteilnehmer,

hier nochmal zur Erinnerung:

Termin = 12.02.11
Beginn = 13:00 Uhr

Gruß
Harald

Anton
Beiträge: 881
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Beitrag von Anton » 10.02.2011 13:40

Hallo Stammtischler
Ich möchte mich am Samstag abmelden
wegen einer Beerdigung

( aber nicht in der Familie )

wenn ich vor 15:00 Uhr zurück komme
werde ich noch vorbeischauen
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3754
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf » 12.02.2011 22:00

Hallo zusammen,

ich möchte mich ganz herzlich bedanken für den super-interessanten Nachmittag. Das hat mir wieder mal gezeigt,
was alles noch möglich ist, fernab jeder Digitalzentrale.

Herzlichen Dank vor allen Dingen an Harald und Daniel, die sich mächtig ins Zeug gelegt haben.
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Ein wirklich Guter Workshop!

Beitrag von Andreas » 12.02.2011 22:27

:hey
ich möchte mich hier noch einmal für den sehr Interessanten Nachmittag bedanken!

:ch144 an Harald, dem Gartenbahnzentrum Nürnberg
für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, Verpflegung und der Hardware!

Und einen ganz besonderen :ch144 Natürlich an unseren Dozenten Daniel,
für seine sehr gut Vorbereitenten und ausführlichen Erklärungen,
sowie für seine Geduld unsere ständigen Zwischenfragen kompetent abzuhandeln!

Ich fand es Klasse wie Daniel von Grund auf alle Teile erklärt und vorgestellt hat,
ich hatte vorher so gut wie Null Ahnung, hab mir schwer vorgenommen,
noch irgendwann in diesem Jahr die vorgestellten Komponenten anzuschaffen.
….. mal sehen was die Finanzverwaltung dazu meint…..
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Robert
Beiträge: 926
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert » 13.02.2011 09:42

Auch für mich war es interessant, am meisten beeindruckten mich die programmgesteuerten Langsamfahrten.

:ch127
Servus Robert

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: 1. Workshop - Anlagensteuerung - mit Traincontroller

Beitrag von Harald » 14.02.2011 21:11

Hallo Jungs,

schön das es Euch gefallen hat, mir auch :-)
Richtig interessant wurde es allerdings erst als Ihr alle weg wart . . .

:arrow: Fahrbetrieb mit 3 Loks
:arrow: Verhalten der Loks bei verschiedenen Situationen

. . . das mach Lust auf mehr :D

Die Anlage kann jederzeit wieder zum Test nach Absprache aktiviert werden.

Bilder gibt es morgen.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: 1. Workshop - Anlagensteuerung - mit Traincontroller

Beitrag von Harald » 15.02.2011 12:45

Hallo Gartenbahner,

hier die versprochenen Bilder zum Workshop:
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Rückmelder in der Kehrschleife??

Beitrag von Andreas » 15.02.2011 20:44

Hi,
hab gleich noch mal eine Technische Frage:

Kann man den Rückmelder auch in einer Kehrschleife einsetzen?
Hintergrund, mein Schaba-Keller ist je eine einzige Kehrschleife:

Bild

Wenn ja, mit welchen Teilen und was ist dann mit dem Kehrschleifenmodul ?
Das darf mit Sicherheit nicht die Gleisabschnitte vom Rückmelder umschalten.....da muss sicherlich dann was anderes her??

:hmm Wenn nein, könnte ich ja evtl. 5 Meter Einfahrtsgleis vor der Kehrschleife und nur die erste Weiche als Kehrschleife umfunktioneren,
dann könnte ich im Keller mit einem Normalen Rückmelder arbeiten !?
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Rückmelder in der Kehrschleife??

Beitrag von Daniel » 15.02.2011 21:33

Andreas hat geschrieben:Hi,
hab gleich noch mal eine Technische Frage:

Kann man den Rückmelder auch in einer Kehrschleife einsetzen?
Hintergrund, mein Schaba-Keller ist je eine einzige Kehrschleife.
Wenn nein, könnte ich ja evtl. 5 Meter Einfahrtsgleis vor der Kehrschleife und nur die erste Weiche als Kehrschleife umfunktioneren,
dann könnte ich im Keller mit einem Normalen Rückmelder arbeiten !?
Hallo Andy,

Deine letzte Lösung würde ich empfehlen. Das Einfahrtsgleis und die erste Weiche als Kehrschleife. Theoretisch kann man natürlich auch ein Kehrschleife rückmelden. Allerdings gibt es da das Problem, dass manche Kehrschleifenmodule einen ziemlich beachtlichen Ruhestrom haben und daher Fehlbelegtmeldungen entstehen könnten. Dier Verteilung der Sensorgleise ist auch einfacher. Ich fahre seit 2 Jahren mit einer ähnlichen Konstruktion wie bei Dir ohne irgendwelche Mucken.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Anlagensteuerung mit Traincontroller - Gold

Beitrag von Harald » 16.02.2011 17:56

Hallo Stammtisch,

ich möchte auch nochmal auf die super Erklärung von Thomas hinweisen,
der das Ganze sehr schön Schritt für Schritt beschrieben hat :!:

Gruß
Harald

Antworten