Seekuh / 125 Jahre "Seku"

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3921
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Seekuh / 125 Jahre "Seku"

Beitragvon Andreas » 19.09.2011 19:09

Stillgelegte Bahnen gibt es ja reichlich, oft sogar näher als man glaubt!
Eschenau liegt gerade einmal 12km von Lauf weg,
dort gab es mal vor nicht allzu langer Zeit eine so genannte "Secundärbahn"
die führte von Erlangen Über Neukirchen a.B. bis nach Eschenau zur Grä¤fenbergbahn.
http://www.gleistreff.de/RB25_2.htm
Diese trägt im Volksmund den tollen Namen Seku oder Seekuh.
Ich hab mich schon vor längerer Zeit mal mit der Normalspurigen Neben-Bahn beschäftigt und mir ein Büchlein über diese Bahn gekauft.
Die war wirklich schrecklich altmodisch, die Trasse mitten auf der Straße
und oft auch mitten durch die Ortschaften.
Die Bahn wurde 1963 stillgelegt, heute ist nichts mehr davon Übrig
bis auf den Lokschuppen in Eschenau
und einige wenige Gebäude die aber nix mehr mit Bahn zu tun haben.
Gestern hatten der Verein "Eschenauer Kulturlokschuppen "Seku" e.V." zum wiederholten male die Öffentlichkeit eingeladen,
das Wetter war ja richtig Schei... also genau richtig um den Schuppen mal zu besuchen.

Homepage: http://www.lokschuppen-eschenau.de/index.htm

Bild
Bild verlinkt von der Seite: http://www.lokschuppen-eschenau.de

Der Lokschuppen ist Äußerlich schön hergerichtet und dient nun als Veranstaltungsort.
Die Wohnung im Lokschuppen dient als Ausstellungsort,
dort findet man reichlich alte Bilder von Damals und drunter jeweils ein heutiges Bild
so kann man sich gut vorstellen wie die Bahn mal durch die "Käffer" gezuckelt ist.
Es liegen noch ein paar Meter Gleis vor dem Schuppen und drauf rostet eine alte V100

Bild
Bild verlinkt von der Seite: http://www.lokschuppen-eschenau.de

Was wirklich Interessantes gab / gibt es aber dort für mich leider nicht zu sehen.....
Ich war (mit Kaffee und Kuchen man muss den Leuten ja ein par Cent dort lassen)
nach nicht mal einer Stunde schon wieder zu Hause :D
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3921
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Seekuh / 125 Jahre "Seku"

Beitragvon Andreas » 06.09.2015 17:48

Servus Heimatbahner

Diese Tage war ein 100Jahre alter Artikel in der Pegnitz Zeitung
in dem wurde an einen Unfall auf der Gräfenbergbahn erinnert
es waren auch Fahrgäste von der "Seekuh" betroffen aber lest selber:
http://gartenbahn.doku4you.de/phpBB2/daten2/Andreas/Vorbild/SEKU_unfall.jpg
Am Bild schaut es aus wie wenn einige LGB Waggons entgleist wären.....
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1323
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Seekuh / 125 Jahre "Seku"

Beitragvon Uwe » 06.09.2015 18:55

Hallo Andy,

interessanter Artikel, danke dafür :D
An deinen ersten Beitrag aus 2011 kann ich mich gar nicht mehr erinnern :hmm
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild