Sommerfest am 13.und14. August

RobertG
Beiträge: 109
Registriert: 09.11.2013 21:41
Wohnort: 97877 Wertheim

Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon RobertG » 28.07.2016 18:34

Hallo Harald

Ich bringe am Sommerfest mal meinen gealterten Güterwagen Zug mit .
Welche Länge bräuchte man denn , um dem Frank seine Züge zu toppen. :ch013


Bild
Schöne Grüße RobertG

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Harald » 28.07.2016 20:21

Hallo Robert,

ich glaube nicht das Du viele Fahrzeuge hast um so einen langen Zug zusammenzustellen ;-)

@ Alle,

heute sind bereits die 4 m³ Splitt angeliefert worden

Bild

Die 100 m² Gärtnervlies wurden heute bei mir angeliefert.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 29.07.2016 23:58

Hallo zusammen,

wir planen ja derzeit mehr als einen Kilometer Gleise aufzubauen, und zwar als "fliegende" Anlage, also nur für das Sommerfest. Dazu muss die Stromübertragung tadellos sein, sonst haut das auf dieser Gleislänge nicht hin. Also kommen nur Schraubverbinder in Frage, in unserem Falle sind das die MASSOTH-Schienenverbinder. Damit der Auf- und Abbau schnell und zuverlässig funktioniert, haben wir uns dazu entschlossen, nur Edelstahl-Schrauben mit Innensechskant zu verwenden (sog. "Inbus").

Bild

Das lässt sich mit einem Innensechskantschlüssel zügig verbauen, denn da gibt es kein Abrutschen wie bei den werkseitig verbauten Schrauben. Ich habe also 3000 Schrauben gekauft, alle bereits eingedrehten Schrauben wieder rausgenommen und die neuen Schrauben eingedreht. Das sieht einfach aus, ist aber verdammt zeitaufwändig. Jetzt ist es aber vollbracht. Es liegen 5,5 Kilogramm Schienenverbinder bereit, das sind etwa 1000 Stück. Einige weitere sind noch im Depot. Damit sollten wir eigentlich zurechtkommen.

Bild

Wer sich auch für die Schrauben interessiert, z.B. weil die originalen Messingschrauben schnell mal abbrechen oder weil man als Ü-50-Gartenbahner ohne Brille keinen Schraubenschlitz mehr trifft: Jede Schraube kostet nur 1 (einen) Cent, da lohnt sich der Umbau allemal.
Beste Grüße

Ralf

StefanM
Beiträge: 312
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon StefanM » 30.07.2016 01:25

Das klingt interessant. Diese Schlitzteile bringen mich bei meinen Modulen regelmäßig zur Verzweiflung...

Stefan..

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Harald » 30.07.2016 19:24

Hallo Stammtisch,

Robert hat das benötigte Viadukt auch schon fertig gegossen,
jetzt fehlt nur noch der Klarlack . . .

Bild

Das schau super aus!

Meint der
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Harald » 30.07.2016 20:13

Hallo Gartenbahner,

hier der Gleisplan für den sichtbaren Bereich:

Bild

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 03.08.2016 08:22

Hallo zusammen,

bei mir steht momentan ein großes Brückenprojekt an: Auf einer Fahrstrecke von etwa 20 Metern sollen Züge über eine Trestle-Brücke im Hundeknochen-Format fahren. Im Jahr 2007 hatten wir sowas schon einmal aufgebaut, damals war die Trestle aber nur ein gerades Stück und wurde über Tische, auf denen die Kehre erfolgte, zur Hundeknochen-Strecke geführt. Diesmal will ich aber alles als Trestle-Konstruktion bauen.

Von den damals verwendeten Brückenteilen ist nur noch ein Rest vorhanden, außerdem soll die Strecke ja nun deutlich länger werden. Also brauche ich sehr viele neue Stützen und Querverbindungen und Leisten und Schrauben und Nägel...
Wenn ich Holzleisten kaufen würde, dann wäre das eine unbezahlbare Brücke. Also mache ich das alles selbst aus Abfallholz (Palettenholz). Hier sieht man den mühseligen Zuschnitt - jede Leiste muss selbst hergestellt werden.
Bild

Und so sieht eine (genormte) Stütze aus. Davon brauche ich am Ende 50 Stück:
Bild

Und so hat das einmal ausgesehen als fertige Brücke nach dem Aufbau:
Bild

Sobald es mehr zu sehen gibt, berichte ich wieder. Das Bauteil kostet mich aber eine Woche Arbeit. Der schwierigste Teil ist das Auflager der gebogenen LGB-R3-Schienen, denn dafür benötige ich gebogenes Aluminium-Profil. Das ist schon geliefert, aber die Biegearbeit gestaltet sich aufwändig. Mehr davon später.
Beste Grüße



Ralf

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 06.08.2016 00:26

Hallo zusammen,

so, die nächsten Schritte für die Trestle sind gemacht.
Erst einmal habe ich eine Menge Holzleisten zubereitet:
Bild

Und dann geht es ans Nageln. Eine Schablone soll helfen, dass alle Stützen nahezu gleich sind:
Bild

So, davon brauche ich also etwa 50 Stück. Mal sehen, wann ich das noch machen kann.
Beste Grüße



Ralf

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Harald » 06.08.2016 07:44

Hallo Ralf,

so viel Arbeit für ein kurzes Feuer :ä2 :ä2
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 06.08.2016 19:40

Hallo Harald,

auch wenn Du an anderer Stelle gerade für Deine Geliebte Nicki Frank S wirbst, so bin ich mal gespannt, wer am Sommerfest mehr Fotos einheimsen kann: Meine 20-Meter-Trestle-Brücke oder Deine Kleinlok, die auf der 1-Kilometer-Strecke mit ihren zwei Wägelchen verhungert.

Aber abgesehen davon: Es wird für alle Gartenbahner etwas dabei sein.

Also: Sommerfest fest einplanen.
Beste Grüße



Ralf

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Harald » 06.08.2016 20:10

Hallo Ralf,

das mit den Fotos wird eindeutig Deine Trestle gewinnen!!!!!!

Wenn die brennt . . . . . . :lol:

Meint der
Harald

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 643
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Steffen » 06.08.2016 21:33

Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 11.08.2016 06:43

Hallo zusammen,

die Vorbereitungen für unser großes Sommerfest laufen auf Hochtouren. Ich will noch nicht zu viel verraten, aber das hier soll einmal die Trestle-Brücke werden:

Bild
Beste Grüße



Ralf

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 12.08.2016 00:32

Hallo zusammen,

das ist schon enorm, was hier entsteht. Mehr als 1 Kilometer Gleis sind fast fertig gelegt. Etwa 100 Weichen (alle mit Decoder geschaltet) dürften es sein, weit über 1000 Schienen-Schraubverbinder, Kehrschleifen zum Wenden, ewiglange Bahnhofsgleise und ein riiiiiesiger Schattenbahnhof, sodass ständig wechselnde Züge fahren können. Es gibt einen EU-Teil und eine US-Strecke. Auf letzterer fährt gerade der Akku-Testzug.
Bild

Und hier sieht man mal die ersten Blicke auf einen kleinen Teil der entstehenden Strecke im EU-Teil.
Bild

Derzeit sind täglich 15 Männer auf der Anlage, nachts etwa die Hälfte. Wenn der morgige Tag vorüber ist, sollte alles stehen und wir freuen uns am Samstag und Sonntag auf zahlreiche Besucher.

Ort der Veranstaltung ist übrigens das Industriegebiet von Göggelsbuch bei Allersberg. Wenn man durch den Ort durchfährt, dann fährt man unter der Autobahn hindurch und schon ist man am Industriegebiet. Dort ist alles ausgeschildert und erkennbar.
Beste Grüße



Ralf

RalfB
Beiträge: 19
Registriert: 16.06.2016 14:33

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon RalfB » 12.08.2016 22:31

Hallo,
die ersten Züge waren nach dem regen- und arbeitsreichen Tag auf der Strecke,
Übrigens im Gewerbegebiet nach der Firma Herzog Ausschau halten. Dort trefft ihr uns.


mit gbG
RalfB
30803081308230833084

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 13.08.2016 00:55

Hallo zusammen,

wir haben bis zur letzten Minute gearbeitet. Aber es hat sich gelohnt, die Anlage ist technisch ausgereift und kann sich wirklich sehen lassen.

Erst die schlechte Nachricht (vor allem für die US-Gartenbahner): Die Trestle-Brücke konnte nicht aufgebaut werden, dazu war nun wirklich keine Zeit mehr, wir haben alles gegeben, damit die große Anlage stabil in Betrieb gehen kann. Mal sehen, vielleicht baue ich noch ein Stück auf, nur um zu zeigen, wie einfach es ist, ein in der Größe doch recht beeindruckendes Bauwerk zu erstellen.

Und jetzt die gute Nachricht: Es lohnt sich, bei uns vorbeizuschauen. Der Eintritt ist frei, nette Gespräche mit vielen Gartenbahnern ebenso. Und zu Essen und zu Trinken gibt es auch genug, dazu noch bestes Sommerwetter.

Bild


Hier dreht die Akkulok nochmals ihre Runden.
Bild


Die liebevolle Gestaltung des Landschaftsgärtners Jürgen ist wieder beeindruckend.
Bild


Hier ist genug Platz für die laaaaangen US-Züge.
Bild


Auch unsere Freunde aus Sachsen kommen zum Zug.
Bild

Wir freuen uns auf viele Besucher.
Beste Grüße



Ralf

StefanM
Beiträge: 312
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon StefanM » 13.08.2016 07:53

Wie man auf den Bilden sehen kann: gestern hat sich's leergeregnet, heute wird die Sonne scheinen!

Stefan..

RalfB
Beiträge: 19
Registriert: 16.06.2016 14:33

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon RalfB » 13.08.2016 22:01

Bestes Wetter!
Beste Stimmung!
Und viiiiiiel Gartenbahn.
mit gbG
RalfB

30933085308930883086309030913092

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 643
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Steffen » 14.08.2016 08:50

3123
3122
3121
3120
3119
3118
3117
3116
3115
3114
3113
3112
3111
3110
3109
3108
3107
3106
3105
3104
3103
3102
3101
3100
3099
3098
3097
3096
3095
3094
3093
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Bernhard
Beiträge: 75
Registriert: 18.07.2013 08:53

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Bernhard » 15.08.2016 19:13

Also ich muss sagen, Ihr habt Euch selbst übertroffen! Das war für die 2 Tage weit mehr an toller Optik, als ich erwartet hätte!
Ich hoffe, Ihr habt dabei nicht draufgezahlt.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Andreas » 15.08.2016 19:35

Hallo Bernhard,
wenn wir was machen, dann machen wir das Ordentlich!
Ein Gleishaufen auf dem Boden ist noch lange keine Gartenbahn...

Nachdem du dich ja mit deinen Jungs an unserem Verpflegungsstand ausgiebig verköstigt hast,
(was wir an den Getränken gut erkennen konnten)
hast du ja bestens zum gelingen unseres Sommerfestes beigetragen!

:gsn:
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Bernhard
Beiträge: 75
Registriert: 18.07.2013 08:53

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Bernhard » 16.08.2016 03:11

Okay, das war gedankenlos und eher suboptimal. Ich geb zu, ich hätte das im Auto lassen sollen. Sorry!

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 17.08.2016 00:13

Hallo zusammen,

im Album sind zahlreiche neue Bilder zum Sommerfest.

Bild

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen dieses großen Ereignisses beigetragen haben, sehr herzlich.
Beste Grüße



Ralf

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3621
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Sommerfest am 13.und14. August

Beitragvon Ralf » 13.11.2016 08:14

Hallo zusammen,

wer schon einmal an Großveranstaltungen mitgewirkt hat, der weiß, dass der Aufwand immens ist, um alles korrekt und im Zeitplan zu halten.
Hier nur als kleines Beispiel: Damit die Gleise und Weichen am Tag X tadellos eingesetzt werden, müssen diese auch hin und wieder gereinigt und gewartet und gepflegt und ergänzt werden. Das haben wir im November 2016 gemacht für die nächste Großveranstaltung. Hier das Gruppenbild:

Bild

NACHTRAG: Wer allerdings glaubt, dass man an einem Samstag 1000 Meter Schienen (wie beim Sommerfest im Einsatz) reinigen und warten kann, der täuscht sich. Wir konnten nur einen Bruchteil davon erledigen. Na ja, was tut man nicht alles für sein Hobby.
Beste Grüße



Ralf