Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 23.07.2014 21:40

Hallo :gsn:

hier erst einmal neue Bilder vom Viadukt
Die Außenseite ist verputzt und das Gleis eingeschottert :D die Innenseite muss sich noch etwas gedulden :(
Bild
Bild
Bild
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 23.07.2014 21:47

Hi Gartenbahner,

in der letzten Woche hab ich auch endlich mit dem Unterstand für Gartenutensilien (Töpfe, Erde usw.) begonnen 8)

Bild
Bild

Warum aber das Dach einen Gleisanschluss bekommt :shock:
Bild
Bild

Und auch noch Technik eingebaut wird :?: :?: :?: :wink:
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Anton
Beiträge: 858
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Anton » 24.07.2014 13:40

Hallo Uwe

So sind die Gartenbahner
immer wieder eine kleine Erweiterung
so wie man das bei dir es sieht gibt es immer eine möglichkeit
das ist ja eine tolle Idee

was wird da aufgebaut ein Kopfbahnhof ?
oder was anderes ?
das ist ja Optimal :mäh
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 24.07.2014 17:37

Hi Anton,

ja soll ein Kopfbahnhof werden und TC soll automatisch umsetzen :shock: :D
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Horst
Beiträge: 856
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Horst » 24.07.2014 21:00

Mensch Uwe,

Klasse Idee........Step bei Step!
Sicherlich warst du schon im Vorfeld bei einem Gartenbauunternehmen um über die Begrünung des Garagendaches zu verhandeln.
Ein bisschen Gleis dazu ...Was solls!? :ch153
Gruß Horst

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 24.08.2014 17:02

Hi :gsn:

gestern wurde ich auf die Erweiterung angesprochen, hier der neue Baustandsbericht:

Die Gleise sind verlegt.
Bild
Bild

Stellprobe der Ausstattung.
Bild

Bahnsteig und Beleuchtung sind installiert.
Bild
Bild

Der neue Bahnhof ist schon per Schienenbus in den TC-Fahrplan eigebunden :D
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3853
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Andreas » 24.08.2014 21:53

Hi Uwe,
Beim Beterachten der Bilder kommt Neid auf!
tolle Gleisführung - die Bogenweichen sind Klasse!
Das Stumpfgleis gefällt mir besonders gut!

Was für einen Schotter nimmst du für deine Bahnsteige / Gleistrasse ?
klebst du auch mit Knauf-Bodenelast?

:hey
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5673
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Harald » 25.08.2014 07:20

Hallo Uwe,

das sieht richtig gut aus.
Was sind das denn für Bahnsteigkanten die Du verwendet hast?

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3586
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Ralf » 25.08.2014 12:46

Hallo Uwe,

ganz toll, was du da treibst.

Du verwendest ja auch REVALDA Edelstahlgleis, zumindest sieht es so aus. Vernickelst du deine Weichen noch? Denn dann hast du für immer Ruhe mit dem Kontaktproblem.
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 25.08.2014 20:33

Hallo :gsn:

schön das euch meine Erweiterung gefällt :D

@ Andy
Für den Bahnsteig hab ich 0-3 er schwarzen Basaltsplitt (OBI 10 kg ca. 5 EUR) zum Ausfugen von Granitpflastersteinen genommen und mit Knauf-Bodenelast verklebt.
Für die Gleise verwende ich normalen Verlegesplitt 5-8 er, kosten bei mir bei Selbstabholung 1 klein PKW- Anhänger voll 5-10 EUR je nach Laune des Steinbruchbesitzers :wink:

@ Harald
Die Bahnsteigkanten sind Mosaikfliesen auf Netz 30x30 cm. für je 4,99 EUR (OBI). Diese lassen sich einfach abschneiden und sind mit Montagekleber aus der Kartusche verklebt. Mit zwei Netzen hab ich den gesamten Bahnsteig einrahmen können.

@ Ralf
Ja das ist Edelstahlgleis :D Aber auch mein Messinggleis wird nur 1x im Frühjahr geputzt und ggf. wenn ich viele Blattläuse und Ameisen überfahren habe aber da muss ich auch das Edelstahlgleis putzen. Mit verschraubten Schienen und vielen Einspeisungen (bedingt durch die Belegt Meldungen für TC) hab ich eigentlich auch mit Messinggleis keine Kontaktprobleme.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

ChristianS
Beiträge: 24
Registriert: 13.05.2014 19:12
Wohnort: Erlangen

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon ChristianS » 27.08.2014 22:50

Klasse Bericht. Danke auch von mir für die Info welches Material du für den Bahnsteig nimmst.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 01.11.2014 10:31

Hallo :gsn:

für den neuen Bahnhof ist das Bahnhofsgebäude und eine Arbeitsgrube von Heyn eingetroffen :D

Arbeitsgrube mit Beleuchtung
Bild

WC - Häuschen
Bild

BH Niedersachswerfen Ost (vorher Schmalhütte :wink: )
Bild

gesamter Bahnhof
Bild

Die Aufstellung auf der Anlage wird aber dieses Jahr leider nichts mehr :cry:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 23.11.2014 09:11

Hi,

nachdem immer noch kein Winter ist :D konnte gestern die Arbeitsgrube eingebaut werden:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

So ein aufgeständerter Bahnhof hat schon seine Vorteile :D
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Steffen » 23.11.2014 09:18

Hallo Uwe!

Gigantisch, was Du da baust!
Gibt es nächstes Jahr einen Fahrtag bei Dir? Muß doch mal die Neuigkeiten begutachten!
Besonders gut finde ich das Viadukt, da ich es noch im Rohbau gesehen habe. Toll wie es geworden ist.

Und die Grube ist Spitze!!!! :ch017 :ch017
Zuletzt geändert von Steffen am 23.11.2014 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Rolf
Beiträge: 659
Registriert: 05.10.2005 18:16
Wohnort: Roth, Mittelfranken

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Rolf » 23.11.2014 09:27

Moin Uwe,

die Arbeitsgrube mit Beleuchtung, klasse Idee :dup1
Da kommen die Preiserleins gut zum Abschmieren ran.

Was mich interessieren würde, aus welchem Material ist das Dach beim Bahnhof?
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 23.11.2014 10:20

@ Steffen,
für 2015 ist auf jeden Fall ein Fahrtag geplant :D

@ Rolf,
die Bausätze von Heyn bestehen fast alle zu 100% aus gefrästen Polystyrolplatten so auch das Dach es Bahnhofes. In die Platte sind Nuten eingearbeitet in diese muss man dann einen weiteren Polystyrolstreifen einkleben um das Blechdach zu imitieren.
Das Dach des Toilettenhäuschens ist eine tiefgezogene Polystyrolplatte diese gibt die Struktur eines Schieferdaches wieder.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Daniel
Beiträge: 1216
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Daniel » 23.11.2014 13:29

Uwe hat geschrieben:nachdem immer noch kein Winter ist :D konnte gestern die Arbeitsgrube eingebaut werden:


Hallo Uwe,

schick, toll platziert. Ein aufgeständerter Bahnhof bewährt sich immer wieder :D.
Auch ich habe eine solche Arbeitsgrube von Heyn und die gleiche Einbauart wie Du mir überlegt. Bei Lastproben hatte sich jedoch die Arbeitsgrube bei schweren Lokomotiven (Fünfkuppler) durchgebogen. Daher fürchte ich, dass die Arbeitsgrube langfristig durchhängen könnte. Was meinst Du dazu? Müsste man die Grube von unten noch abstützen? Hast Du auch über einen Wasserablauf nachgedacht?
Welche Lampen zur Beleuchtung der Grube hast Du verwendet?
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 23.11.2014 22:32

Hallo Daniel,

ich habe nur die klein Grube 40 cm eingebaut, verwendet hab ich aber ein 60 cm Gleis, da dürfte sich dann nicht so viel durchbiegen , aber ein Abstützung mit einem Metallwinkel schadet auf keinen Fall :D
Ich hoffe auch das die eingebauten Gullys reichen werden die Schlitze hab ich noch ein wenig freigemacht, da sie nicht ganz durchbrochen waren.
Als Beleuchtung hab ich 2 LED Strips verwendet, diese sind gerade so Lang und breit wie die Aussparung, aber nur auf der nicht sichtbaren Seite, die beiden anderen "Leuchtstoffröhren" hab ich nur mit heller Farbe hervorgehoben.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 20.04.2015 19:24

Hallo :gsn:

viel ist diese Jahr leider noch nicht auf der Anlage geschehen :( leider auch wenig Fahrbetrieb :( :(

Aber am letzten WE konnte die Schotter und Asphaltmaschine endlich (danke neu geliefertem "Bodenelast") die Arbeit aufnehmen :D

Bild
Bild
Bild

kann nur besser werden :lol:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5673
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Harald » 21.04.2015 07:42

Hallo Uwe,

das sieht klasse aus !

Meint
Harald

Anton
Beiträge: 858
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Anton » 21.04.2015 08:40

Hallo Uwe

Wowwwww :yoh :tach :tach :tach :tach

echt super
Gruß



Anton

(Sammler80)

Horst
Beiträge: 856
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Horst » 21.04.2015 18:42

Servus Uwe;

Klasse Splitting! :ch151

Besonders gut gefällt mir der Anlagen Kanten Abschluss hinten.
Tolle Idee. Rundet die Optik super ab .

Klasse Basteling! :dup1
Gruß Horst

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 21.04.2015 20:03

Hallo Jungs,

danke für die Blumen :D
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Steffen » 21.04.2015 23:20

Die hast Du Dir verdient - die Blumen!

Das sieht echt spitze aus, was Du da gebaut und asphaltiert hast. Glückwunsch!
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 19.07.2015 21:05

Hallo :gsn:

zum Abschluss des neuen Bahnhofes noch eine kleine Bilderserie, bevor es an die nächste Baustelle geht :D

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild