Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Steigung

Beitragvon Uwe » 07.05.2011 14:18

Hallo Anton,

Anton hat geschrieben:... aber die Steigung von deiner neuen strecke kommt mir sehr hoch vor das sind doch 10 %
oder kommt das nur auf dem Bild so hervor


Dieser Teil ist wirklich (abgesehen der Zahnradstrecke) der steilste Teil mit fast 4%. Auf dem Bild wirkt es wirklich steiler, da die obere Strecke nach links zur Weiche hin leicht abfällt.
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

TrainLine 45 - Brücken

Beitragvon Uwe » 13.05.2011 18:34

Hallo :gsn:

meine beiden TrainLine 45 - Brücken http://gartenbahn.doku4you.de/phpBB2/vi ... php?t=1494
sind heute eingetroffen.

Bilder folgen in Kürze.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

schon wieder kein Bild von den Bücken....

Beitragvon Andreas » 13.05.2011 21:41

Hi Uwe

Toll!

:look:


Sind die Brücken so hässlich,
das weder du noch Harald ein Bild von den Dingern hier einstellen mag?
Ich kenn nur das Werksfoto aus Haralds Web-Shop:
Bild
Bild verlinkt aus: http://shop.moba-center.de
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: schon wieder kein Bild von den Bücken.... oder doch ;-)

Beitragvon Uwe » 13.05.2011 22:23

Hallo Andy,
Andreas hat geschrieben:... Sind die Brücken so hässlich,
das weder du noch Harald ein Bild von den Dingern hier einstellen mag?


Gemach, gemach :D ich hab die Dinger ja erst heute Nachmittag ausgepackt und musste noch ein paar Steinchen besorgen :wink:

Hier die ersten Bilder im Probeaufbau
Bild
Bild

Nahaufnahmen hab ich leider noch keine gemacht.
Ich finde die Brücken für den noch aktuellen Preis nicht schlecht und sehr stabil :dup2
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Nur noch von feinsten!

Beitragvon Andreas » 13.05.2011 23:13

Ahhh! Klasse!

:dup3 Edel: Granit-Brocken - Edelstahlgleis - Stahlbrücken

Schön -> wie dein Bahngarten farbenfroh blüht!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Bahnhofseinfahrt

Beitragvon Uwe » 19.11.2011 18:31

Hallo :gsn:

ich Plane gerade die Einfahrt bzw. den Bahnhof umzubauen.
Derzeit ist er 4gleisig und soll später nur noch 3gleisig sein.

Die Einfahrt sieht derzeit so aus:
Bild


Zukünftig soll die Sch.. DKW wegfallen :wink:

Möglichkeit 1
Bild

Möglichkeit2
Bild

Die beiden zusätzlichen Weichen sind eigentlich nicht notwendig, was haltet Ihr davon :?:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Bahnhofseinfahrt

Beitragvon Andreas » 20.11.2011 02:40

Uwe hat geschrieben:Hallo :gsn:

ich Plane gerade die Einfahrt bzw. den Bahnhof umzubauen.
Derzeit ist er 4gleisig und soll später nur noch 3gleisig sein.

Zukünftig soll die Sch.. DKW wegfallen :wink:

Die beiden zusätzlichen Weichen sind eigentlich nicht notwendig, was haltet Ihr davon :?:


Hi Uwe,
Ist das eine LGB DKW - die ist wohl nicht betriebssicher???
.....ich hatte mal eine einfache LGB Kreuzung - die hat mich auch nur genervt.....

Die Beiden Weichen sind doppelt gemoppelt..
denn selbst ohne die beiden Weichen kannst du:
Einen Zug aus dem Depot unabhängig in jedes der 3 Bahnhofsgleise leiten!
....... Ich würde sie weglassen .......


.... meint Andreas .....
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Robert
Beiträge: 862
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Robert » 20.11.2011 08:55

Hallo Uwe, Möglichkeit1 würde ich auch vorziehen, allerdings kann man bei Lösung 2 einen Zug in einen der zwei Zufahrgleisen abstellen selbst wenn die 2 oberen Abstellgleise besetzt sind. Danach kann der auf dem mittleren Abstellgleis stehende Zug raus und der abgestellte Zug in das eigentlich Abstellgleis rein. So könntest du 4 Züge (Loks) abstellen.
Servus Robert

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Bahnhofseinfahrt

Beitragvon Uwe » 02.12.2011 11:48

Hallo Jungs,

danke für eure Gedanken. Ich werden die zwei Weichen vorerst weglassen, da an dieser Stelle sowieso immer viele Blätter liegen und die Weichen blockieren.

Mit der LGB DKW hab ich mich jetzt lange genug rumgeärgert.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Daniel
Beiträge: 1219
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitragvon Daniel » 02.12.2011 14:47

Hallo Uwe,

hatte ganz vergessen, Dir zu antworten. Könntest Du die entsprechenden Gleisanschlüsse noch beschriften. Ich habe es nicht mehr ganz genau im Kopf, wohin die führen und welche Funktion sie haben (Zweirichtungsbetrieb, BW-Zufahrt, Personenzug-/ Gütergleise/ Lokumfahrgleise etc.). Kennst Du von Günterromm, Gleispläne? Da sind am Anfang die verschiedenen Funktionen von Gleisen ziemlich gut beschrieben.
Die besten Erfahrungen habe ich mit Gleisplänen gemacht, die es wirklich so gab. Wenn Du evtl. auch an einem etwas größeren Umbau der Weichenstrasse interessiert bist, suche ich mit diesen Informationen mal meine Gleisplanbücher (Harz/ Sachsenschmalspur/ ausgewählte ostdeutsche Nebenstrecken) durch und versuche eine ähnliche Betriebssituation zu finden.
Nichts ist originaler als das Original.

Viele Grüße

Daniel
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Bahnhofsumbau

Beitragvon Uwe » 04.12.2011 10:55

Hallo Daniel,

das mit dem original Gleisplan ist so eine Sache, ich bin an mehrere Zwangspunkte gebunden
:arrow: Bahnbetriebswerk (Einfahrtsweiche)
:arrow: Bahnhofsausfahrt nach linkt (eingleisig)
:arrow: Bahnhofsausfahrt nach recht (Einfahrt in die Kehrschleife bzw. den Schattenbahnhof)

Ich hab mich vorerst entschieden, die beiden Weichen weg zulassen.
Als Orientierung hier das überarbeitete Gleisstellbild:

rechter Teil mit dem noch umzubauenden Bahnhof
Bild

linker Anlagenteil
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

ha, erwischt....

Beitragvon Andreas » 04.12.2011 19:58

Hi Uwe,

....... sag mal ......... was ist das denn für ein Gleis?

Bild

:dup3

Wo führt das denn Hin?

:hey
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Geheimsache

Beitragvon Uwe » 04.12.2011 21:34

Hallo Andy,

:ooops da hab ich wohl mit der Veröffentlichung nicht aufgepasst :!: das Gleis ist eigentlich Geheimsache :secr: deshalb ja auch als Block gesperrt. Also wenn mich einer fragt :noidea :wink:





























Hier die Auflösung:
Bislang ist der Bahnhof nur ein Gedanke, es ist noch kein Planfeststellungsverfahren eingeleitet worden, somit der Bau auch erst ab dem Jahr 2013 bzw. später möglich :wink: Standort ist vor dem Garagendach.

Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

weiter gehts

Beitragvon Uwe » 19.08.2012 11:06

Hallo :gsn:

am HP Kleinörlesbach hat sich endlich was getan.
Der große Baum ist der Säge zum Opfer gefallen :D
Jetzt kann ich endlich die Verkleidung des Viadukts beginnen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Anton
Beiträge: 863
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Beitragvon Anton » 19.08.2012 11:24

Hallo Uwe

einen tollen Pilz hast du in deiner Anlage
war das der Baumstumpf

und auch tolle Bilder
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Beitragvon Uwe » 20.08.2012 13:39

Hallo Anton,

der Pilz war der Baum, mal schaun wie lang er hält, so macht er auf jeden Fall nicht so viel Dreck :D
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: weiter gehts

Beitragvon Andreas » 21.08.2012 13:41

Uwe hat geschrieben:Hallo :gsn:
am HP Kleinörlesbach hat sich endlich was getan.
Der große Baum ist der Säge zum Opfer gefallen :D
Jetzt kann ich endlich die Verkleidung des Viadukts beginnen.


Servus Uwe,
wird geht es denn mit dem Viadukt weiter?
Der Unterbau - bleibt der aus Holz?
...... und ich hab's genau gesehen :look:
Die Weiche nach "Schmalhütte" ist auch schon eingebaut!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: weiter gehts

Beitragvon Uwe » 23.08.2012 22:03

Hi Andy,

Andreas hat geschrieben:wird geht es denn mit dem Viadukt weiter?
Der Unterbau - bleibt der aus Holz?
...... und ich hab's genau gesehen :look:
Die Weiche nach "Schmalhütte" ist auch schon eingebaut!


Das Viadukt wird auf der Innenseite noch genauso verkleidet, ebenso die Bögen und dann entweder verputzt oder verblendet, mal guggen :hmm Der Unterbau soll so bleiben, die Zahnradstrecke hab ich auch so bebaut und seit Jahren kein Problem :D

Die Weiche hatte ich noch übrig und nur eingebaut weil ja der Bogen stimmen muss :wink:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau und Sanierung

Beitragvon Uwe » 02.04.2013 16:27

Hallo :gsn:

nachdem der Winter ja diese Jahr nicht weichen will hab ich zwischenzeitlich das Bahnhofsgebäude teilsaniert:
Bild
Vorne liegen noch die alten Dachteile.

Hier soll der Bahnhof irgendwann mal wieder hin (Bild stammt von heute 02.04.2013!) Fahrbetrieb ist aufgrund "meterhoher" vereister Schneerest immer noch nicht möglich :evil: :
Bild

Und auch der Kran ist wieder instand gesetzt:
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 18.05.2014 11:05

Hallo :gsn:

nach langer Zeit wieder ein paar neue Bilder :D

Gestern hab ich die Oberleitung der Zahnradbahn wieder vollständig aufgebaut und auch endlich beim oberen Bahnhof die letzten noch fehlenden 3,5 Meter installiert :D

Für die Oberleitung hab ich nur die Ausleger und den Fahrdraht gekauft, der Rest stammt aus der Bastelkiste
Bild

Bahnhof oben ohne
Bild

Bahnhof oben mit Oberleitung
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bleibt nur zu hoffen, das ich nicht bei der Gartenarbeit alles einreise :evil:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Andreas » 18.05.2014 12:12

Hallo Uwe,
schöne Bilder!
Bei stimmt der Begriff "Gartenbahn" - viel Garten sehr schöne Vegetation!
Sehr Gut gefällt mir auch dein "eingemoostes" Gleis!

Uwe hat geschrieben:Bleibt nur zu hoffen, das ich nicht bei der Gartenarbeit alles einreise :evil:

Das kann ich nur bestätigen:
Der größte Feind meiner Gartenbahnbauten bin ich selber!
x-mal vorbeigekommen beim nächten mal ein "Kick" und schon wieder fliegen ein paar abgebrochene Häuserteile rum,
oder das Signal zeigt plötzlich HP-Kaputt :oops:
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 19.06.2014 09:24

Hallo :gsn:

in dieser Woche habe ich begonnen eine meiner Lagzeitbaustellen abzuschließen :D
Das Viadukt hat endlich den Grundputz bekommen. Geplante Fertigstellung noch dieses Wochenende :ch163 :ch142

Bild
Bild

Auch haben die konkreten Planungen für den 3. Bahnhof (Schmalhütte) begonnen:

Gleisplan in TC:
Bild

Die Abzweigung ist ja schon lange eingebaut:
Bild

Hier soll er hin:
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Rolf
Beiträge: 670
Registriert: 05.10.2005 18:16
Wohnort: Roth, Mittelfranken

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Rolf » 19.06.2014 10:41

Hallo Uwe,
na der neue Bahnhof wird immer größer :)
Waren da im Planfeststellungsantrag nicht mal 2 Gleise vorgesehen :mrgreen:
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 19.06.2014 11:31

Hi Rolf,

Rolf hat geschrieben:...Waren da im Planfeststellungsantrag nicht mal 2 Gleise vorgesehen :mrgreen:


das war ja schon 2011 :!: Aufgrund des gesteigerten Personen- und Güterverkehrs musste die Investitionssumme aber erhöht werden :D
Ich hoffe das der Brandschutz gewährleistet ist, nicht das es mir dann wie beim BER ergeht und die Fertigstellung erst im Jahr 20?? erfolgten kann :shock:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Uwe's Anlage: Erweiterung und Umbau

Beitragvon Uwe » 17.07.2014 23:33

Hallo :gsn:

heute hab ich eine Frage an die Bahnprofis :D
Der Gleisplan für die Erweiterung des Sackbahnhofes "Schmalhütte" steht ja schon fest.
Bild

Würdet Ihr den Bahnhof mit oder ohne Signale bauen :?: und wenn ja wie sind die Signale dann aufzustellen :?:
Mein Gedankengang
:arrow: 1 Einfahrtsignal im Block BH3 Ein-/Ausfahrt
:arrow: je 1 Ausfahrtsignale für die Blöcke BH3 Gleis 1 und Gleis 2

Gleis 3 soll für die Bereitstellung von Güterzügen verwendet werden
Gleis 2a ist zum Umsetzen der Lok
Gleis 1a (ggf. Lokschuppen) zum Abstellen eines Schienenbusses
Die eingezeichneten Gleissperrsignale dienen aktuell nur zur Darstellung eventuell einzubauender Entkupplergleise

Wenn Signale verwendet werde dann "irgendwelche Lichtsignale" :wink:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild