Seite 6 von 7

Verfasst: 26.04.2010 19:26
von Thomas
Hallo Fans,

heute habe ich die Stützmauer eingebaut. Die ist jetzt nicht besonders schick, aber fürs Erste muss das so reichen.
Bild
Der ganze "Berg" soll mit Zuckerhutfichten bepflanzt werden. (zwei Stück sind neben der Wanne zu sehen)

Gruß
Thomas

Verfasst: 27.04.2010 17:13
von Christian
Hallo Thomas,

ich bin ja echt gespannt wie das fertig aussieht und freu mich drauf mal abzufahren.

Leider bin ich am 12.6. bereits gebunden :? , aber das familienpolitische Gründe die sich äußerst negativ entwickeln könnten bei Abwesenheit.

Verfasst: 27.04.2010 20:39
von Thomas
Hallo zusammen,

aktueller Stand:
Bild
Der Tunnel soll natürlich mit Erde bedeckt und bepflanzt werden. Aus diesem Grund musste ich die bisherige Abtrennung erhöhen.
Das Tunnelportal wird deutlich höher als der Tunnel werden und auf der rechten Seite bis in den Hang reichen.
Links auf Höhe der aufgesetzten Platte wird ein Haus aufgestellt.

Gruß
Thomas

Verfasst: 28.04.2010 19:37
von Thomas
Hallo :gsn:,

so schnell kann's gehen:
Bild
Das Tunnelportal habe ich schnell aus Styrodurresten geschnitzt. Den Wald werde ich evtl. nochmal überarbeiten.

Bild

Gruß
Thomas

Verfasst: 28.04.2010 21:00
von Harald
Hallo Thomas,

gefällt mir gut :!:

Warum willst Du den Wald umbauen :?:

Gruß

Verfasst: 28.04.2010 21:16
von Thomas
Hallo Harald,

wahrscheinlich werde ich den Wald doch so lassen. Mittlerweile gefällt er mir ganz gut. :dup3

Gruß
Thomas

Sehr Nett

Verfasst: 28.04.2010 21:57
von Andreas
Hi Thomas,
:dup3 Klasse dein Wald!
Gefällt mir auch sehr gut!

Ich vermute mal Beute aus der Anlagenauflösung......

Verfasst: 29.04.2010 00:16
von Thomas
Hallo Andy,
Ich vermute mal Beute aus der Anlagenauflösung......
das hast du richtig erkannt.
Man kann die aber auch relativ einfach selbst produzieren. Die beiden Bäume zwischen den Kühen und dem Berghaus wurde von mir bearbeitet. Wichtig ist, dass man die Bäume nicht schneidet, sondern die frischen Triebe im April/Mai sofort abzupft.

Gruß
Thomas

Verfasst: 16.05.2010 00:25
von Thomas
Hallo zusammen,

im Moment geht es auf meiner Baustelle leider nicht voran.
Aber dafür gibt es ein Bild von meinem heutigen Besuch:

Bild

Gruß
Thomas

Verfasst: 16.05.2010 01:43
von Horst
Hi Thomas,


Ist das Hennings neue Braut :?:

Klasse Stromkeks :!:

Verfasst: 16.05.2010 09:12
von Christian
Ich kann da gar net hinschaun, so schön ist des Baby :ch066 . Die doofen Lehmannskys habens ja net fertig gebracht des Teil zu produzieren, wenn gleich man sagen muß, daß Kiss die Lok ja schon produziert hat.

Ach ja, Thomas, der Umbau der Anlage weiß auch zu gefallen.

Verfasst: 16.05.2010 10:01
von Thomas
Hallo zusammen,

ja, das ist Hennings neue Braut. :wink:
Ein sehr schönes Modell, aber leider nicht so robust wie LGB Modelle.

Gruß
Thomas

Verfasst: 17.05.2010 20:13
von Thomas
Hallo :gsn:,

heute wurde der Tunnel verlängert. Oben kommt natürlich noch ein abnehmbarer Deckel drauf.

Bild

Jetzt darf jeder mal in die Röhre schaun:
Bild

Gruß
Thomas

Ich bekomm Augenkrebs....

Verfasst: 17.05.2010 20:23
von Andreas
Hi Thomas,
deine Berichte sind sehr interessant, lese sie gerne
und schau noch lieber deine Bilder an!

ABER DEIN MOMENTANES AVATAR IST UNERTRÄGLICH! :ko

Verfasst: 17.05.2010 20:45
von Thomas
Hi Andy,

was hast du denn gegen Waldi? :wink:

Gruß
Thomas

Verfasst: 22.05.2010 14:00
von Thomas
Hallo zusammen,

da der Fahrtag immer näher rückt, habe ich heute wieder gebaut.

Der Chef kommt gerade zur Bauabnahme:
Bild

Leider habe ich den passenden Schotter noch nicht bekommen, deshalb sieht man noch den ganzen Kabelsalat.

Bild

Der Hang soll später nach links verlängert werden, hinter den Bahnhof kommt dann eine Mauer.

Belastungsprobe:
Bild

Gruß
Thomas

Bauabnahme....

Verfasst: 22.05.2010 21:14
von Andreas
Witzich.....
unglaublich was so ein Häuserl aushällt......

ich vermute mal da war vorher das Dings

Verfasst: 27.05.2010 20:04
von Thomas
Hallo zusammen,

seit heute ist die Bahnhofseinfahrt wieder komplett:
Bild

Gruß
Thomas

Verfasst: 27.05.2010 20:08
von Christian
Wurde aber auch Zeit Mann :logo .

Jetzt kann Man`s auch wieder als Bahnhof erkennen.

Verfasst: 29.05.2010 14:50
von Thomas
Hallo zusammen,

gestern habe ich mir bei Harald drei Meter Edelstahlgleise von Revalda geholt. Meine Gleise sind mittlerweile fast alle vernickelt und damit bin ich auch sehr zufrieden. Aber da die Kellereinfahrt doch recht steil ist, wollte ich mal ausprobieren, ob dafür Edelstahlgleise besser geeignet sind. Ich bin davon ausgegangen, dass deren Oberfläche etwas rauer ist. (Hatte die Gleise vom Gartenbahn-Team so in Erinnerung)
Also Nickel- und Messinggleis raus, Edelstahlgleis eingebaut und Zug aus dem Keller gefahren. Ergebnis: Lok bleibt mit durchdrehenden Rädern stehen, sobald sie auf das Edelstahlgleis kommt. Und das war meine "beste" Lok, mit Edelstahlrädern. Normalerweise kommt die überall hoch.
Also Edelstahlgleis wieder raus, alte Gleise rein und schon läuft der Betrieb wieder.

Fazit: Wieder was gelernt. Die Traktion auf Nickel- und Messinggleisen scheint besser zu sein als auf Revalda Edelstahl.

Gruß
Thomas

Verfasst: 29.05.2010 19:18
von Wilhelm
Hallo Thomas,

wenn Du noch was vernickeltes brauchst - Wilhelm hilft gern.

Verfasst: 03.06.2010 16:42
von Thomas
Hallo zusammen,

heute sind Zentrale, Trafos, etc. in den Eisenbahnkeller umgezogen:
Bild
Das Funkmodul und der Wlan-Router bleiben an ihrem bisherigen Platz im Nachbarkeller.

Gruß
Thomas

so geht das aber nicht....

Verfasst: 03.06.2010 17:49
von Andreas
Hi Thomas,
schaut ein bisserl kahl und sehr aufgeräumt aus.....
:secr: pass blos auf das dies der Ralf nicht zu Gesicht bekommt,
"Das kann doch so gar nicht funzen ! An jede Zentrale gehören Unmengen Armdicke Kabel!"

:mrgreen: :mrgreen:

Verfasst: 06.06.2010 23:10
von Ralf
Hallo zusammen,
Fazit: Wieder was gelernt. Die Traktion auf Nickel- und Messinggleisen scheint besser zu sein als auf Revalda Edelstahl.
Glaube ich nicht. Auch wenn ich deinen Praxisversuch gerne glaube, so die Rückschlüsse nicht.
Vernickelt ist so blank wie Edelstahl (im Sinne von Chromstahl).
Wenn du willst, Thomas, bringe ich altes GARTENBAHNTEM-Edelstahl mit, dann kannste das auch ausprobieren.
Sollte es deinem Anspruch gefallen, kannste das einbauen.
pass blos auf das dies der Ralf nicht zu Gesicht bekommt,
"Das kann doch so gar nicht funzen ! An jede Zentrale gehören Unmengen Armdicke Kabel!"
Ich bin ja nun nicht ganz blöde, also habe ich auf dem Server mal herumgesucht und das wahre Bild entdeckt,
das uns Thomas vorenthalten wollte. Da ist wirklich ein Kabel Marke superdick verlegt. Das wollte uns Thomas
nur nicht so gerne zeigen. Seht selbst:

Bild

Verfasst: 06.06.2010 23:22
von Thomas
Hallo Ralf,

ich habe ausdrücklich REVALDA-Edelstahl geschrieben. Das hatte ich verbaut und das war definitiv schlechter als Messing und Nickelgleis. Wenn du dich selbst davon überzeugen möchtest, baue ich es wieder ein - aber dann gibt's an meinem Fahrtag halt keine Züge zu sehen. Bzw. muss man in den Keller, wenn man welche sehen möchte.
Gartenbahn-Team kommt mir nicht mehr in den Garten, da sind mir schon mal 4,5 Meter weggerostet.

Gruß
Thomas