Anlagenerweiterung

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 29.09.2008 13:20

Hallo Ralf,

...als wäre die Brücke woanders übriggeblieben und sie wird jetzt irgendwie mit verbaut

und das muss ich mir von jemandem sagen lassen, der als Brücke gerne braun lackierte Bretter verwendet. :blahblah

Spaß beiseite, sicher wäre ein Brücke mit gemauertem Bogen schöner. Das Problem ist aber, dass die Strecke vom Bahnhof bis zur Brücke ziemlich kurz ist. Bei einer Steinbogenbrücke kommt zur reinen Durchfahrtshöhe noch das Mauerwerk dazu und die Strecke wäre dann noch steiler.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Bald is er weg

Beitragvon Thomas » 28.03.2009 18:12

Hallo zusammen,

Bild
Vorher...

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 01.04.2009 13:45

Nachher:

Bild

Bild

Die Strecke soll durch das Fenster in den Keller führen. Allerdings sind vorher noch einige Arbeiten zu erledigen.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Bald is er weg

Beitragvon Harald » 01.04.2009 14:07

Hallo Thomas,

na endlich :sehrgut
.
.
.
.
hat Deine Mutter einen neuen Wäscheraum :lol:

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3622
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitragvon Ralf » 01.04.2009 22:18

Hallo Thomas,

mutig mutig, was ihr da macht.

Großen Respekt an deine Eltern, dass das durchgeht!
Beste Grüße

Ralf

Henning
Beiträge: 29
Registriert: 17.12.2007 20:05
Wohnort: Schwanstetten

Beitragvon Henning » 14.07.2009 21:04

Hallo Thomas,
Hallo Stammtisch'ler,

nun is ja doch einige Zeit seit der Öltankentsorgung vergangen...... hat sich denn in der Zwischenzeit etwas neues im Keller getan?? Oder is die Aktion in den Winter vertagt worden?

Gruß Henning

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 25.08.2009 14:32

Hallo :gsn:

eigentlich wollte ich damit dieses Jahr nicht mehr anfangen. Aber meine Eltern sind jetzt zwei Wochen weg...

Bild

Da freut sich der Kirschbaum:
Bild

Bild

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Harald » 26.08.2009 07:49

Hallo Thomas,

Thomas hat geschrieben:.... Aber meine Eltern sind jetzt zwei Wochen weg...



das muss man schon ausnutzen :D
Und wenn die Eltern wieder da sind gehst Du in den Urlaub, damit sie sich
wieder beruhigen können, clever gemacht :lol:

Was macht denn der Kellerraum :?:
Fallen oder fahren die Züge dann rein . . . .

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 26.08.2009 09:06

Hallo Harald,

im Kellerraum hat sich noch nichts getan. Das werde ich wahrscheinlich im Herbst/Winter erledigen.

Gruß
Thomas

Daniel
Beiträge: 1219
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitragvon Daniel » 27.08.2009 06:20

Hallo Thomas,

das ist ja Spitze! Du wirst sicher viel Freude damit haben, wenn die Tragerei wegfällt. Und die Eltern sollte man vor vollendete Tatsachen stellen. Hat sich bewährt:=))
Wie wirst Du den Kellerschacht gestalten? Tunnel? Aufschlitzen? Machst Du im Heizungskeller eine Kehrschleife oder Stichgleise. Welche maximale Steigung hast Du aus dem Keller zur Anlage?
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 27.08.2009 09:51

Hallo Daniel,

den Lichtschacht werde ich aufsägen. Außerdem muss ich ihn irgendwie erhöhen, damit das Gitter bleiben kann. Das soll dann mit einer Gitterrostsicherung befestigt werden, damit keine ungebetenen Gäste meine Züge anschauen können.
Das Fenster fliegt raus, stattdessen kommt eine Platte rein (wie bei Andy).

Der Abstellbahnhof soll eine Kehrschleife bekommen. Allerdings werde ich dann auch im Garten ein Gegenstück brauchen, sonst kommen die Züge ja nicht mehr zurück. Wie ich das mache, weiß ich noch nicht genau.

Mit 3,5% Steigung müsste ich ganz gut hinkommen. Weniger ginge nur mit erhöhtem Aufwand, d.h. Gleisverlauf ähnlich wie beim Kreisviadukt von Brusio. Dann würde die Strecke aber dreimal den Rasen kreuzen...

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 27.08.2009 19:02

Hallo zusammen,

der Tunnel steht:
Bild

Damit es nur eine Stufe gibt, wird an einer Seite des Tunnels Erde aufgeschüttet. Außerdem muss ich so den Aushub nicht anderweitig entsorgen.
Bild

Hier endet die Strecke bisher. Wahrscheinlich werde ich die Gleise noch etwas tieferlegen müssen.
Bild

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 29.08.2009 11:06

Aktueller Stand:

Bild

Bild

Die Innenseite der Kurve ist jetzt vollständig abgesichert.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Saubere Arbeit . . .

Beitragvon Harald » 29.08.2009 11:49

Hallo Thomas,

saubere Arbeit, wenn Du jetzt schnell noch bepflanzt fällt das gar nicht mehr auf ;-)

Gruß
Harald

Horst
Beiträge: 888
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Beitragvon Horst » 29.08.2009 23:46

Hei Thomas,

Wie sind eigentlich deine Randsteine (Sicherung der Innenseite)
montiert. Stecken die in Beton, Sand oder nur in der Erde? :hmm

Da fehlt mir der Blick ins eingemachte! :look:
Gruß Horst

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 30.08.2009 00:12

Hallo Horst,

die stecken in Beton.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 31.08.2009 17:24

Hallo :gsn:

da meine linke Hand durch einen Volltreffer mit dem Gummihammer und einen Wespenstich etwas lädiert ist, geht es im Moment nur langsam voran:

Bild

Mit den beiden Randsteinen an der Außenseite habe ich die letzten Betonteile auf dieser Seite verbaut. Im weiteren Streckenverlauf werde ich Natursteine verwenden.

Auch im Bahnhof hat sich etwas getan:
Bild

Bild
Das Formsignal ist weg, stattdesssen gibt es auf der rechten Seite jetzt ein Gruppenausfahrsignal. Auf der linken Seite gibt es ein Signal für je zwei Gleise.
Der Lichtsignal-Decoder ist von JoKa electronic.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 05.09.2009 18:50

Hallo :gsn:

mein erster Beitrag unter Windows 7 und es funktioniert sogar. :blahblah

Gerade ist der erste Zug auf der neuen Strecke gefahren:
Bild

Bild
Der Rasen wächst schon, in das kleine Beet kommt später eine Buchsbaumhecke.

Bild
Die Kunststoffleiste wird entfernt, sobald die Platten auf dem Tunnel befestigt sind.

Bild

Die Steigung müsste ungefähr 3,5% sein, stellenweise vielleicht auch etwas steiler. Probleme gab es bei der Testfahrt keine. Wenn ich die Gleise vernickeln lasse, könnte das aber unter Umständen anders aussehen. Deshalb überlege ich, die Gleise hier nicht zu vernickeln und den Putzaufwand in Kauf zu nehmen. Pflegeleichte Gleise sind zwar schön (Teile der Anlage wurden seit einem Jahr nicht mehr gereinigt), aber wenn die Züge nicht aus dem Keller kommen, hilft mir das wenig

Gruß
Thomas

Daniel
Beiträge: 1219
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitragvon Daniel » 05.09.2009 21:07

Hallo Thomas,

ganz große Klasse, was Du da baust.

Laß die Gleise ruhig vernickeln. 4% mit einem 4-Wagenzug und zweimotoriger Lok ging auf meiner ganz alten Anlage spielend. Abends und bei feuchter Witterung ist evtl. Vorsicht geboten. Aber 3 Wagen sollten auch dann drinnen sein.

Und wenn Du in Railroad einsteigst, ist es kein großer Aufwand, automatisch eine Schublok beizustellen und dann wieder abzuziehen (ab besten ohne irgendeine Kupplung).
Viele Grüße



Daniel

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 05.09.2009 21:22

Hallo Daniel,

Laß die Gleise ruhig vernickeln. 4% mit einem 4-Wagenzug und zweimotoriger Lok ging auf meiner ganz alten Anlage spielend

das hört sich ja gut an. Dann werde ich die Gleise doch vernickeln lassen.
Dass es bei Regen Probleme gibt, ist klar. Wobei ich eher dazu neige, vorher alles in Sicherheit zu bringen. Und wenn ich das mal nicht schaffen sollte,durch das Gefälle kommen die Züge immer in den Keller.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3909
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

...bald fahren sie in den Keller...

Beitragvon Andreas » 06.09.2009 00:24

Hi Thomas,
bei Dir geht es ja auch mächtig vorwärts!
Du wirst deine viele Arbeit sicher nicht bereuen,
Züge raus fahren ist X-mal besser als Züge raus tragen!
(Ich glaube ich würde immer nur mit der Stainz fahren wenn ich mein Zeug raus tragen müsste)

JoKa habe ich auch noch nie gehört;
Wie hast du dir das mit den Lichtsignalen so vorgestellt?
beim "spielen" alle auf freie Fahrt stellen und dann ignorieren??
oder kann man die Signale z.B. mit in eine Weichenstraße integrieren
so das wenn Du eine Fahrstraße stellst diese dann freie Fahrt angezeigt bekommt?
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 06.09.2009 00:54

Servus Andy,

ich habe mir das so vorgestellt, dass der Computer die Signale stellt und ich gar nichts machen brauche. :dup3
Aber man kann die Signale auch manuell stellen und in Weichenstraßen integrieren.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 01.10.2009 18:33

Hallo :gsn:

in dieser Woche wurden noch ein paar Steine verbaut. Damit sind die Bauarbeiten für dieses Jahr abgeschlossen.

Bild

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 09.12.2009 17:20

Hallo zusammen,

im Keller geht es endlich weiter. Heute wurde der Estrich eingebaut:
Bild
Meine Züge sind derzeit alle im Keller eingelagert. Ziel ist, dass ich sie zum Saisonstart nicht mehr nach oben tragen muss.
Bis dahin ist aber noch viel zu tun...

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1464
Registriert: 22.07.2006 13:00

Beitragvon Thomas » 29.12.2009 17:12

Hallo zusammen,

mittlerweile sind die Wände gestrichen.
Heute habe ich mit dem eigentlichen Schattenbahnhof angefangen:

Bild

Bild

Bild

Gruß
Thomas