Schlepperfreunde auf Reisen

Antworten
JürgenG
Beiträge: 51
Registriert: 07.10.2016 07:40

Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von JürgenG » 10.03.2018 16:43

Hallo zusammen,
ich denke, dieses Bild habe ich noch nicht gezeigt. Irgendwo in Österreich mietete sich der örtliche Schlepperfreundeverein einen Sonderzug um zum jährlichen Treffen stilvoll anzureisen.
Und bevor Fragen kommen: Der Personenwagen (irgendwo müssen ja auch die Fahrer hin) wurde umlackiert zu einem Gesellschaftswagen für solche Züge.
Im Weiher liegt eine B17 aus dem 2. Weltkrieg, deren Bergung bisher zu aufwändig war.
Das im Hintergrund wird eine Brücke für die Zahnradbahn, die zwischenzeitig fertig gestell wurde.
Die Bulldogs sind irgendwelche gegossenen Teile. Sie waren echt bezahlbar und schauen auch ganz gut aus.
Die gab's mal in irgendeinem Versand, ist aber Jahre her.

Bild

StefanM
Beiträge: 350
Registriert: 04.01.2013 18:09
Wohnort: RH

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von StefanM » 10.03.2018 17:00

Schaut sehr schick aus!

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 193
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von Reinhard » 10.03.2018 19:26

Wow, die Schlepper sind eine Augenweide

meint der
Reinhard
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5819
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von Harald » 11.03.2018 21:16

Hallo Jürgen,

schöner Zug!
Wo kann man denn solche Schlepper kaufen?

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1678
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von Peter » 12.03.2018 18:38

....die Trecker gab es im 3er-Set bei www.frank-flechtwaren.de (meine zumindest) für ganz kleines Geld. Das ist aber schon mindestens 10 Jahre her. Gibt es dort leider nicht mehr.
Ich hatte einen Lanz, Porsche und Bulldog. Sind bissl zu groß für die LGB, kann man aber verschmerzen. Ist alles aus einem Guß, auch die Räder. Das einzig angesetzte sind die Lenkräder...

RalfB
Beiträge: 22
Registriert: 16.06.2016 14:33

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von RalfB » 13.03.2018 22:57

... gelegentlich liegt ein Werbekatalog "Die moderne Hausfrau" im Briefkasten. Da habe ich vor Jahren auch welche gekauft. Das Material ist sehr spröde. Abgebrochene Teile- kann ja mal passieren- lassen sich schlecht ankleben.
Heute ist wohl der Tröddelmarkt die einzige Chance.
Aber Achtung, wenn ich mich recht erinnere habe ich für 3 Stück (Set) ca. 10 DM bezahlt!

RalfB

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5819
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von Harald » 14.03.2018 12:41

Hallo Jungs,

danke für die Infos, ich kenne die Teile auch schon länger,
ich hatte gehofft Jürgen hat eine neue Quelle aufgetan :-(

Gruß
Harald

JürgenG
Beiträge: 51
Registriert: 07.10.2016 07:40

Re: Schlepperfreunde auf Reisen

Beitrag von JürgenG » 14.03.2018 15:52

Sorry, dass ich keine neue Quelle habe, aber so etwas wie "Die moderne Hausfrau" kann es gewesen sein. An sich etwas sehr Modellbahn untypisches. Und es stimmt: Die Dinger waren echt günstig. Keine Ahnung, ob es die Modelle noch neu gibt. Ich bin damals auch nur durch Zufall drauf gestoßen.

Antworten