Steffen's Anlage im Jahre 2013

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 643
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Steffen's Anlage im Jahre 2013

Beitragvon Steffen » 15.07.2013 21:40

Und hier die zum Video passenden Foto's:

Hier der Abschnitt vor dem Wochenende:

Bild

Und hier im jetzigem Zustand:
Bild

Die Kurve der Hochtrasse unter der Hängeweide hört eher auf, in eine 600-er Gerade übergehend, die die Trasse dann hinter den Spalierbäumen weiterführt.
Bild

Damit ist auch eine optische Trennung der Gleisanlagen von "oben und unten" gegeben.
Bild

Dieser Haltepunkt ist nun der modernste meiner Anlage! Im Vordergrund sind die schlanken PIKO-Weichen zu sehen und im Hintergrund werden die Gleise ja von der bereist vorgestellten PIKO-Bogenweiche wieder zusammengeführt. Das Anstellgleis für kurze Personenzüge oder Triebwagen ist komplett neu und dem stetigen Fahrgastandrang der Dampfbetriebenen Museumsbahn geschuldet. Die "alte" Hochtrasse ging vor den Bäumen, ca. in Lage der Sandsteinmauer lang.
Bild
Bild

Die Teich/Seerose kommt auch langsam ihrer Pflicht des Schattenspendens nach - den Fische tut es gut, es werden immer mehr!
Bild

Hier die Fische und Fisch'le. Die donnern so heftig gegen die Uferbefestigung um ihren Wunsch nach Futter zu äußern, so dass direkt ein Touri von der Sandsteinbank gefallen ist!
Bild

Bestimmt gibt es bald wieder etwas zu berichten.
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5749
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Steffen's Anlage im Jahre 2013

Beitragvon Harald » 15.07.2013 22:14

Hallo Steffen,

ich hätte diese Kurve . . .
Bild
. . . mit einem größeren Radius verlegt, dann wäre die Hochbahn perfekt :!:

Meint
Harald

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 643
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Steffen's Anlage im Jahre 2013

Beitragvon Steffen » 19.10.2013 22:33

Hallo :gsn:

ich habe mal ein bißchen mit iMovie rumspielen müssen, damit ich das begreife.
Hat jetzt eine Ewigkeit gedauert, bis ich das Filmle vom iPad ohne irgendwelche Kabel hier rüberbekommen habe. Vielleicht sollte ich doch irgendwann mal Bedienungsanleitungen und Tutorals lesen - aber das mag ich nicht.

Hier das Filme, welches beim Übern rausgekommen ist:

Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"