Unser Stammtisch nimmt dieses Jahr an der 2. Fürther Modellbahn-Convention teil.

Für weitere Informationen einfach auf das Bild klicken.

Bild

Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Uwe » 30.06.2013 22:00

Guten Abend,

hab mal ein neues Thema aufgemacht (um den Überblick nicht zu verlieren) :roll:

Wie schon berichtet laufen die ersten Fahrten eigentlich nicht schlecht. Nach dem Einstellen der Halte- und Bremsmelder halten auch die meisten Züge dort wo sie eigentlich sollen :D leider hält der Schienenbus natürlich auch erst am eingestellten Punkt für Züge :(
Wie habt Ihre das Problem gelöst :?: bzw. wie ist die Lösung am einfachsten, den Schienenbus mittig am Bahnsteig halten zu lassen :?: im TC Forum gibt es hierzu ja anscheinend mehrere Möglichkeiten :shock: :? :roll:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1449
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Thomas » 30.06.2013 22:21

Hallo Uwe,

die einfachste Lösung wird sein, für den Schienenbus je eine eigene Brems- und Haltemarkierung einzurichten und bei den Markierungen unter Züge nur den Schienenbus einzutragen. Die Werte für die Bremsrampe und die Distanzeinstellung der Haltemarkierung passend zur Bahnsteigmitte einstellen und bei beiden Markierungen die Einstellung Zugmitte auswählen.
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Uwe » 30.06.2013 22:54

Hallo Thomas,

:ch144 für die Info, bislang wusste ich gar nicht, dass man auch mehrere Halte- und Bremsmelder einstellen kann :D Deinen Vorschlag wird ich diese Woche auf jeden Fall mal testen, hört sich ja eigentlich ganz einfach an :D
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3857
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Andreas » 30.06.2013 23:08

Hi Uwe!
Hellseher oder was ?
Die Selbe Frage wollte ich gerade auch einstellen - :mrgreen:

ich hab bei meinem Haltepunkt im Block vorher eine Aktionsmarkierung gesetzt die bei dem Haltepunkt die Ausfahrt sperrt
(natürlich in beide Richtungen)
und wenn der TW dann dort anhält diese nach einer weile wieder auflöst - das klappt sehr gut.
Schaut auch goud aus - alle Anderen Züge fahren mit der selben Zugfahrt durch. - Meistens !!
Leider kommt es ab und an vor das auch ein anderer Zug den Haltepunkt sperrt :shock:
ich kann keine Logik dahinter erkennen
40mal fahren alle anderen durch und dann ist auf einmal die Sperre gesetzt :hmm
die kann der Zug dann natürlich nicht auflösen. Durchgehend Einspurige Strecke - Betriebstillstand droht :D
ich überlege schon ob ich eine Aktionsmarkierung für alle Loks setzte welche die Sperre auflöst obwohl die gar nicht da sein dürfte.....

Wenn ich jetzt alle Bahnhofsgeleise mit Haltemeldern die nur für die TW's gelten - zupflastere
befürchte ich das da auch ab und an ein langer Zug mittig hält .... dann spreiselts aber.....
bei mir geht es an einigen Gleisen sau Eng zu - ich hab bei meinen langen Zügen manchmal nur wenige cm Luft

:ch144 an Euch beide - für Eueren Nachhilfeunterricht!!!!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1449
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Thomas » 01.07.2013 10:06

Servus Andy,

Andreas hat geschrieben:Wenn ich jetzt alle Bahnhofsgeleise mit Haltemeldern die nur für die TW's gelten - zupflastere
befürchte ich das da auch ab und an ein langer Zug mittig hält .... dann spreiselts aber.....
bei mir geht es an einigen Gleisen sau Eng zu - ich hab bei meinen langen Zügen manchmal nur wenige cm Luft

der mittige Halt funktioniert natürlich grundsätzlich auch mit langen Zügen. D.h. wenn die Markierungen korrekt auf die Mitte des Gleises eingestellt und die Loks sauber eingemessen sind, sollte es keine Problem geben. Voraussetzung ist, das Lok- und Wagenlänge eingetragen sind.

Bei deiner Aktionsmarkierung stimmt höchstwahrscheinlich etwas nicht. :noidea
Falls du mit TC 8.0 fährst, hier gibt es für dein Problem eine ganz einfache Lösung: Man kann jetzt angeben, für welche Züge die Aufenthaltszeit gilt. Nicht eingetragene Züge fahren einfach durch.
Gruß

Thomas

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1449
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Thomas » 01.07.2013 17:37

Hallo Uwe,

zur Verwendung mehrerer Markierungen im Block noch ein Hinweis: Genommen wird immer die erste Markierung, die für den Zug benutzt werden darf.
D.h. es bringt nichts, für den Schienenbus eine eigene Markierung einzurichten, wenn dieser vorher an einer für alle Züge gültigen Markierung vorbeikommt - diese wird dann auch für den Schienenbus ausgelöst.

Zwei Lösungsmöglichkeiten gibt es für dieses Problem:
1. Durch geeignete Werte bei der Distanz der Markierungen sicherstellen, dass die nur für einzelne Züge vorgesehen Markierungen zuerst passiert werden
2. Bei den "allgemeinen" Markierungen den Schienenbus eintragen und "Eintrag ausschließen" wählen.

In deinem Fall würde ich das allerdings nur für die Bremsmarkierungen so machen. Die Haltemarkierung in der Gleismitte für den Schienenbus gilt ja nur für diesen, der Rest fährt vorbei. Sollte der Schienenbus aus irgendeinem Grund einmal zu weit fahren, gibt es dann noch die Haltemarkierung am Gleisende.
Gruß

Thomas

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1314
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Uwe » 01.07.2013 22:39

Hallo Thomas,

:ch144 für deine weiteren Infos :D

Ich habe heute Abend schon ein wenig getestet. Die Idee mit den zusätzlichen Haltemarkierungen ist SUPER :!:
Bislang hab ich erst einmal Haltemarkierungen für den Schienenbus gesetzt. Auf die Bremsmarkierung hab ich noch verzichtet, der Schienenbus fängt ja auch schon bei Blockbeginn an der allgemeinen Bremsmarkierung an zu bremsen, natürlich ist die Bremsrampe dann zu Flach eingestellt, da bei erreichen der Haltemarkierung noch keine Schrittgeschwindigkeit erreicht ist.

Der Auslöser für beide Bremsmarkierungen kann ja eigentlich der gleiche sein, nur die Rampe für den allgemeinen Bremsvorgang und den Bremsvorgang für den Schienenbus ist halt dann unterschiedlich oder hat dann TC ein Problem zu erkennen welcher Bremsmelder jeweils verwendet werden soll :?:

Das sind aber noch Einstellungen, die sowieso langwieriger sind und viel Zeit erfordern :ch163 :wink:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1449
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Thomas » 01.07.2013 23:46

Hallo Uwe,

Uwe hat geschrieben:Der Auslöser für beide Bremsmarkierungen kann ja eigentlich der gleiche sein, nur die Rampe für den allgemeinen Bremsvorgang und den Bremsvorgang für den Schienenbus ist halt dann unterschiedlich oder hat dann TC ein Problem zu erkennen welcher Bremsmelder jeweils verwendet werden soll :?:


stimmt, der Auslöser = Melder kann der gleiche sein. Es muss nur sichergestellt sein, dass auch immer die gewünschte Markierung als erste ausgelöst wird (siehe mein letzter Beitrag).
Gruß

Thomas

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3857
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Traincontroller 4 Dummis - mittiges Halten am Bahnsteig

Beitragvon Andreas » 06.07.2013 17:39

Thomas hat geschrieben:Hallo Uwe,

die einfachste Lösung wird sein, für den Schienenbus je eine eigene Brems- und Haltemarkierung einzurichten und bei den Markierungen unter Züge nur den Schienenbus einzutragen. Die Werte für die Bremsrampe und die Distanzeinstellung der Haltemarkierung passend zur Bahnsteigmitte einstellen und bei beiden Markierungen die Einstellung Zugmitte auswählen.


:hey TC'ler
also mit diesem einfachen Lösungsvorschlag von Thomas - bin ich jetzt sehr zufrieden das klappt jetzt tadellos!
habe nun für die TW's auch eine Eigene Zugfahrt eingerichtet damit klappt auch das Halten am Haltepunkt 100%ig
und sogar das Abstellgleis im Keller habe ich so abgeändert das ich nun immer mit dem TW raus und rein fahren kann ohne andere Züge zu belästigen.
(Das habe ich mich vorher nicht getraut ohne die Weichenstellungsüberwachung)

Wenn mich aber heute Nachmittag jemand dabei beobachtet hätte wie ich die Werte optimiert habe
und dazu mit dem Maßband ständig im Garten rum hupfe und gemessen hab ob der TW auch 100% in der Mitte vom Bahnhofsgleis steht
:mrgreen: Die hätten vermutlich einen Arzt gerufen :balla

Happy Gartenbahning :ch024 - Endlich Sommerwetter!!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.