Traincontroller mit Lenz Zentrale

René
Beiträge: 29
Registriert: 02.02.2012 10:28
Wohnort: Schwabach

Traincontroller mit Lenz Zentrale

Beitragvon René » 08.01.2013 16:23

Hallo Stammtisch,

wenn ich mit meiner Lenz Zentrale in die Automatik von Traincontroller eingreife (Lok z.B. langsamer fahren lasse) dann bekommt TC davon nichts mit. TC weiß dann nicht in welchem Abschnitt sich der Zug befindet.
Das Problem ist auch hier beschrieben:
http://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=13499

Nun meine Frage an diejenigen die Lenz benutzen: Wie macht ihr das beim Betrieb. Stört es oder stört es nicht. Muß ich die Übergabe dann immer in TC machen?

Danke sagt der TC-Neuling
René

P.S. A gsunds Neues noch :-)

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1322
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Traincontroller mit Lenz Zentrale

Beitragvon Uwe » 08.01.2013 19:25

Hallo René,

ich fahre auch TC mit Lenz sogar noch mit dem „uralt“ Interface (9.600 Baut).
TC bekommt leider nur die Schaltung der Weichenstellungen mit. Die automatische Übernahme einer Lok ist nicht möglich :(
Ich fahre aber entweder mit einem Zug automatisch oder manuell, ein zwischenzeitliches Wechsel hab ich selten, dann muss man halt die Lok manuell an das Digitalsystem übergeben, das klappt dann aber auch ganz gut. Der Rechner holt sich aber dann diese Lok auch nicht wieder zurück wenn eine Zugfahrt mit dieser stattfinden soll.
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

René
Beiträge: 29
Registriert: 02.02.2012 10:28
Wohnort: Schwabach

Re: Traincontroller mit Lenz Zentrale

Beitragvon René » 08.01.2013 19:32

Danke Uwe für deinen Erfahrungsbericht. Ich werde mal schauen was die Fahrpraxis bringt.

Gruß
René