Vorschlag nächster Stammtischausflug: Braunschweig Trambahn

Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 4151
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Vorschlag nächster Stammtischausflug: Braunschweig Trambahn

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

als nächsten Gartenbahnstammtisch-Ausflug schlage ich Braunschweig vor. Wir nehmen uns als Privatfahrt eine Straßenbahn, können unterwegs anhalten, wo wir wollen, Fahrgäste zusteigen lassen und dann auch wieder rausschmeißen, wenn sie uns nicht gefallen. Bild- und Filmaufnahmen sind natürlich erlaubt. Lediglich die Fahrtroute können wir nicht planen, das ergibt sich so, wie die Weichen gestellt sind. Die Kosten müssen wir dann sehen, aber das wird nicht so dolle werden

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Bild
verlinkt von www.braunschweig.de
Copyright Braunschweiger Verkehrs-GmbH

So ähnlich haben das zwei Herrschaften im Mai in Braunschweig gemacht. Die sind nachts durch die offene Schranke in die unverschlossene Straßenbahn eingestiegen, habne sie in Betrieb gesetzt und sind losgefahren. Mit der richtigen Weichenstellung sind sie durch die ganze Stadt gefahren und haben unterwegs sogar noch Passanten mit aufgenommen. Irgendwann war es ihnen zu viel und dann sind sie abgehauen.

Erst gab es großes Gedönse, was alles für Straftaten begangen wurden von den beiden Straßenbahnfahrern. Aber jetzt ist klar, das bleibt fast ungesühnt:
+ Einruch ist es keiner, denn das Straßenbahndepot hat keine Schranke
+ Diebstahl ist es nicht, denn die Straßenbahn war unverschlossen
+ Gefährlicher Eigriff in den Bahnverkehr ist es auch nicht, da in der Nacht nix los ist auf den Straßen und Schienen
+ Fahren ohne Fahrerlaubnis isses auch nicht, denn zum Fahren der Straßenbahn braucht es keine amtliche Zulassung
+ Hausfriedensbruch kommt auch nicht in Frage, denn dafür reicht das öffentliche Interesse nicht aus.

So, damit sind alle Straftatbestände von der Staatsanwaltschaft aus dem Weg geräumt. Das einzige, was noch übrig bleibt, ist eine Ordnungswidrigkeit. Und jetzt kommts: wegen "unberechtigter Personenbeförderung".

Was lernen wir daraus? Bei unserem Stammtischausflug mit der Tram in Braunschweig lassen wir einfach keine Fremden einsteigen. Ist ohnehin viel schöner, wenn wir in der Gruppe zusammenbleiben.

:ch135

Nachlesen könnt ihr das z.B. hier:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... rt100.html
Beste Grüße

Ralf
Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 271
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

Re: Vorschlag nächster Stammtischausflug: Braunschweig Trambahn

Beitrag von FrankS »

Da galten aber in Rumänien strengere Vorschriften zum Strassenbahnführen :lol:
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 4151
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Re: Vorschlag nächster Stammtischausflug: Braunschweig Trambahn

Beitrag von Ralf »

Hallo zusammen,

in Hannover kann man übrigens unter Begleitung eines Fahrlehrers selbst mal eine Straßenbahn fahren. Der Preis ist auch wirklich ein Schnäppchen, angeboten vom Straßenbahn Museum Hannover.

https://www.tram-museum.de/besucher/str ... st-fahren/
Beste Grüße

Ralf
Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4963
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Vorschlag nächster Stammtischausflug: Braunschweig Trambahn

Beitrag von Andreas »

:hmm
dann wissen wir jetzt ja, was wir dir zu deinem nächsten Geburtstag schenken können :ch154
Gruß Andy :D

Bild
Antworten