Norwegen

Reisen zum Vorbild, Besuch von Ausstellungen und Museen, etc.
Antworten
Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 77
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

Norwegen

Beitrag von FrankS » 25.12.2014 19:09

Hallo zusammen,
ich war in diesem Sommer 3 Wochen in Norwegen - und da gibt es auch sehens-und fahrenswerte Eisenbahnen. Jetzt möchte ich die ruhigere Weihnachtszeit nutzen, Euch ein paar Eindrücke zu zeigen. Von den 1500 Fotos hier allerdings nur ein paar Impressionen direkt aus (oder vor) dem Zugfenster - wir waren sonst mit Mietwagen und zu Fuß unterwegs aber das würde den Rahmen des Forums sprengen.
Wunderschöne, imposante Natur - nur leider sind die Fotos aus den klimatisierten verspiegelten Fensterscheiben einfach Sch.
Wir sind Berlin-Oslo geflogen. Anschließend 7 Stunden mit der Bergenbahn gefahren. In Bergen Auto gemietet über viele Zwischenziele (Hütten auf Campingplätzen) in 2 Wochen nach Trondheim gefahren. Von Trondheim mit der Bahn 6 1/2 Stunden zurück zum Flug.
Dazwischen dann noch 2 Fahrten mit der Flam- und Raumabahn.

Bild
Fahrt von Oslo nach Bergen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
auch in der Parkbank wurden alte Bahnstrecken verewigt..

Bild
wie wohl da ein Gleiswechsel möglich ist?

Bild
mit der Flambahn von 2m auf 865m in 20km

Bild

Bild

Bild
bis zu 1:18 Steigung, nach 50 min Fahrzeit Anschluß an die Bergenbahnhauptstrecke
Bild
hier ein Fotohalt unmittelbar zwischen 2 Tunnelportalen
Bild
Bild
Bild
Das Foto ist nicht von der Bahn aus fotografiert (Geirangerfjord)

Bild
Die wohl weltweit einzige Eisenbahnkapelle in Andalsnes
Bild

Bild
Fahrt mit der Raumabahn incl. Fotohalte
Bild

Bild


Bild
Bild
Bild
Lokkenbanen (nur noch Museumsbetrieb und nur in der Hauptsaison)

Bild
Bild
ob das Auto direkt mit 15.000V aufgeladen wird ;-)
Bild
Bild
Trondheim: hier konnten wir gerade das öffnen und schließen der Kappbrücke beobachten.
Bild
Bild
Bild
Bild
Falls die Brücke jemand in seinem Garten nachbauen möchte - ich habe auch ein Video damit die Schwenkgeschwindigkeit und Quitschgeräusche originalgetreu kopiert werden kann ;-)
Bild
Die Rückfahrt von Trondheim nach Oslo
Bild
Diese wunderschönen Bahngebäude in einer fast unbesiedelten Hochebene wo nur ein paar Wanderer aussteigen
Bild
Bild



ende

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4050
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Norwegen

Beitrag von Andreas » 26.12.2014 19:51

Hallo FrankS
:ch144 für das Zeigen / Einstellen der wirklich sehenswerten Fotos!
Tolle Eindrücke - Tolle Bilder!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Frank
Beiträge: 252
Registriert: 16.12.2010 17:59
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Norwegen

Beitrag von Frank » 26.12.2014 20:38

Hallo Frank,
da kann ich mich Andreas nur anschließen! Sehr schön und ausgefallen. Sag, wie warm oder kalt war es denn da eigentlich, als Du dort warst?

Robert
Beiträge: 921
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Re: Norwegen

Beitrag von Robert » 26.12.2014 20:51

Ja wirklich schöne Bilder , danke für das Einstellen
Servus Robert

Benutzeravatar
FrankS
Beiträge: 77
Registriert: 10.09.2013 21:51
Wohnort: Amberg

Re: Norwegen

Beitrag von FrankS » 28.12.2014 11:52

ja, das Klima kann man nicht so einfach beschreiben. Wie waren dieses Jahr "nur" in Süd/Mittelnorwegen (August). Anfangs kurze Hose-in den Bergen Wetterjacke und Stirnband. Eher der Regen ist das Problem. Bergen gilt als regenreichste Stadt mit 300 Regentagen/Jahr. Die Baumgrenze liegt bei ca. 700m. Die beste Reisezeit ist Juli (geht nur nicht mit dem sturem bayerischen Feriensystem) - da ist die Mitternachtssonne noch nicht so weit zurück.
Ich war schon mal 4 Wochen in Norwegen bis nach Narvik - und dort sind die Häfen im Winter durch den Golfstrom sogar eisfrei. Es ist kein Ort für einen Badeurlaub - aber dafür Natur pur.
Gruß Frank

Antworten