Viadukt aus Beton

Robert
Beiträge: 934
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert » 15.04.2009 23:06

Hallo Andy probiere doch mal von elastolith die flexiblen Flachverbinder gibts bei OBI. Damit habe ich meinen Viadotto Roberto oder den Brückenkopf gemacht


Bild

das ganze ist absolut wetterfest sieht gut aus lässt sich mit der Schere schneiden und gibt es in verschiedenen Farben
Servus Robert

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5817
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Elastolith

Beitrag von Harald » 16.04.2009 21:07

Robert hat geschrieben:Hallo Andy probiere doch mal von elastolith
. . .
Hallo Andy,

das wollte ich Dir auch empfehlen, Fritz nimmt dieses Material jetzt
immer für die Sockel unserer Häuser.
Schaut echt klasse aus :!:

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4105
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Gerländerbau am Sesam-Viadukt

Beitrag von Andreas » 27.09.2009 20:33

Hi,
hier habe ich auch schon lange nix mehr gepostet :oops:
- die Verkleidung ist ja schon einige Wochen fertig -
also habe ich mich Neulich auch einmal an dem Geländer versucht;

Da ich entsetzlich viele gleiche Geländerpfosten benötige
habe ich als erstes eine Klemmvorrichtung gebastelt
damit ich mich beim löten leicht tu:
Bild

Damit kann man dann relativ einfach solche Dinger zusammenlöten:
Bild

Ein erster Montageversuch:
Bild
ist leider nicht so Optimal verlaufen, mein Rundmessing ist zu Dick!
ich brauch 2,5er oder gar 2er Material
habe keins, also schon wieder Baustopp .......
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4105
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Viadukt aus Beton

Beitrag von Andreas » 29.09.2012 01:31

Hi :gsn:

Ich kann es selber kaum Glauben, :shock:
aber das Geländer an meinem Viadukt ist doch tatsächlich Fertig + Montiert!
Los ging's damit, dass ich erst mal eine bessere Lötlehre für die Geländerpfosten erstellt habe:
Bild
Ein Blick in die Montagehalle für Geländerpfosten,
Viele Basteltage lang nur geschnibbelt dann 360 mal1,1er Löcher gebohrt:
Bild
180 Pfosten wurden mit 360 Haltenasen verlötet :lol:

Aber irgendwann ist man dann halt doch fertig damit und dann:
Bild
Ich habe die mit Sockelputz zugeputzten Dübellöcher wieder aufgebohrt, das ging sogar erstaunlich einfach,
ich habe von der Gießform die Seitenteile als Bohrschablone genommen und dann relativ schnell Treffer erzielt.
(Ja Harald, ich weis der Zug ist falsch - der Waggon kann niemals an dieser Lok hängen!
Aber es ist meine fetteste Lok und mein längster Waggon - also ein Testzug!)
Bild
Zuerst wollte ich die Geländerpfosten nur einstecken, aber dann dachte ich kleben geht doch sicherlich auch.
ich habe sie nun alle mit dem Knauf-Kleber denn ich in jedes Bohrloch geträufelt habe eingeklebt!

Hier das ganze Viadukt komplett mit Geländer:
Bild

Bild
Das Ganze ist sehr stabil geworden - also 2 Dutzend Amseln müsste es packen!
Bild
Das U-Profil ist auch nur aufgesteckt und auf einer Seite ist ein Draht-Stück als Übergangs-Verbinder eingelötet,
die U-Profile sind auch nicht miteinander verlötet so dass das Ganze ein wenig wandern kann.
Wie man Auf diesem Detailbild erahnen kann habe ich die Unterzugdrähte auch nur eingeschoben
und nicht verlötet, ob ich an den Übergängen noch was mache - weis ich nicht, mal sehen ob mir dazu noch was einfällt;

Bild

Das Gleis habe ich ja neulich erst gerichtet und den Schotter eingeklebt.
Somit ist endlich mal wieder eine Baustelle fertig geworden :ch024
.... :oops: nach 5 Jahren :oops: .....

na ja, ich kenne zum Glück andere Gartenbahner da liegen auch viele Sachen ....... rum ...
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Daniel
Beiträge: 1259
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Viadukt aus Beton

Beitrag von Daniel » 29.09.2012 11:43

Servus Andy,

allererste Sahne. Sieht sehr maßstäblich aus. Auch Dein Viadukt hatte durch die saubere Gleisverlegung und Schotterung gewonnen. Wieviele Tage magst Du da wohl in Deiner Gartenlaube gesessen haben?
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Viadukt aus Beton

Beitrag von Thomas » 29.09.2012 11:49

Hi Andy,

da kann ich mich Daniel nur anschließen, das schaut sehr gut aus. :ch023
Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5817
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Viadukt aus Beton

Beitrag von Harald » 29.09.2012 13:34

Hallo Andy,

mir gefällt das auch sehr gut!!!

Gruß
Harald

Anton
Beiträge: 883
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Viadukt aus Beton

Beitrag von Anton » 30.09.2012 16:34

Hallo Andreas

Da sieht mann das du ein Modelbauer bist
von sowas kann ich nur Träumen
einfach genial
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Viadukt aus Beton

Beitrag von Steffen » 04.10.2012 09:32

Hallo Andreas!

Was soll ich dazu sagen??

:ch024 :ch024 :ch024 :ch024 :ch024 :ch024 :ch024 :ch024

Einfach super! Da bin ich ein ganz kleines Licht, was den Modellbau/Landschaftsbau betrifft. Und ich war schon stolz auf das, was ich bis jetzt hinbekommen habe.
Aber ich werde weiter lesen, schauen. Anregungen habe ich schon viele hier im Forum gefunden.
Und man "wächst" ja mit seinen Aufgaben.

MfG

Steffen
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Antworten