Harzer Lichtsignal

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Harald » 06.02.2008 20:32

Thomas hat geschrieben: irgendwie blicke ich da nicht richtig durch. Braucht man für jeden Ausgang eine eigene Magnetartikeladresse oder kann ich eine Adresse über die Weichenstellungen Gerade/Abzweig für 2 Ausgänge verwenden?
Hallo Thomas,

das geht normalerweise in der ECos alles mit einem dreibegriffigen Signalsymbol mit dem
man die einzelnen Schaltzustände anwählen kann.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Zimo - MX82?

Beitrag von Harald » 06.02.2008 21:37

Hallo Oliver,

könnte evtl. der MX82? der richtige Deokoder für das Signal sein :?:
Wenn ja, welche Version :?:

Gibt es da schon Erfahrungen :?:

Gruß
Harald

Oliver
Beiträge: 331
Registriert: 04.12.2007 11:23
Wohnort: Wien/AT
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 07.02.2008 10:09

Servus!
Der MX82V kann jeweils 4 Lampen oder 2Weichen ansteueren. Mit dem MX82W können parallel dazu noch 4 Spulen angesteuert werden.
Siehe auch: http://www.zimo.at/web2007/content/mx81.htm

Erfahrungen damit habe ich keine - eventuell bei Arnold Hübsch -> http://atw.huebsch.at anfragen (der ist aber derzeit auf der Messe in Nürnberg).

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Zimo - MX82?

Beitrag von Harald » 07.02.2008 11:37

Hallo Oliver,

danke für die Infos!

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Zimo - MX82?

Beitrag von Daniel » 07.02.2008 13:38

Harald hat geschrieben:könnte evtl. der MX82? der richtige Deokoder für das Signal sein :?:
Wenn ja, welche Version :?:

Gibt es da schon Erfahrungen :?:

Gruß
Hallo Harald,

ich setze den MX82 als Servo- und Relais-Schalt-Decoder ein. Bin sehr zufrieden damit. Die Programmierung ist zwar beim ersten Mal etwas kniffelig bzw. braucht ein paar Tests, dennoch arbeit er, einmal programmiert, hervorragend. Mit Signalen dürfte er ähnlich gut funktionieren.

In dieser Preisklasse des MX82V (die einfache Version MX82 kann nur zwei Lämpchen) läge auch noch der Littfinski http://www.ldt-infocenter.com/lsdec_db.htm.

Den setze ich mit Vorliebe für Lichtsignale ein. Hast Du den schon probiert? Oder ist er Dir zu teuer?
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Zimo - MX82?

Beitrag von Harald » 07.02.2008 21:02

Hallo Daniel,

der Zimo hat ja leider den Nachteil das er etwas teuer ist, der LDT ist etwas groß.
Außerdem weiß ich ja auch nicht ob diese mit der ECos funktionieren.

Hallo Alle,

da ja leider die ultrahellen LED's ohne Strom weiß sind und das nicht besonders gut ausschaut,
hatte Fritz heute eine gute Idee, ab in die BayWa und Fenstermalfarben gekauft.
Hier ist das Ergebnis:
Bild

Das gefällt mir schon viel besser :D

Für das Unterbringen der Widerstände und der Diode habe ich heute auch noch eine Lösung gefunden
Bild

So zusammen gelötet passt das alles wunderbar in den Mast des Signals :-)

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3754
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitrag von Ralf » 08.02.2008 06:34

Hallo Harald,

tolle Sache mit der beschrifteten Platine.
Damit auch jeder Farbenblinde weiß, dass er die Baywa-Farbe korrekt zu sehen hat,
steht bei der roten LED dann tatsächlich auch noch "rot". :ch140
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Nix farbenblind

Beitrag von Harald » 08.02.2008 07:28

Lieber Ralf,

bevor Fritz die LED angemalt hat waren allen weiß :!:

Und damit der Harald sehen kann wohin er welches Kabel löten muss,
die Teile leuchten ja nur farbig wenn Strom kommt,
hat er halt zur Sicherheit die Platine beschriftet.

Ob jemand von uns farbenblind ist wusste ich bis jetzt noch nicht.
Ich sehe aber bei Dir hat es geholfen :ch013

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Aktueller Stand . . .

Beitrag von Harald » 04.03.2008 20:35

Hallo Stammtisch,

hier der aktuelle Stand unserer Signale.

Sockel haben fertig :-)
Bild

Oberteile fertig gelötet, bereit zum Lackieren :-)

Bild
Bild

Die werden morgen lackiert :!:

Die Signalplatine habe ich heute mal kurz an der ZIMO getestet,
ganz so wie ich es mir vorstelle hat es auf Anhieb nicht funktioniert.
Aber wir lassen uns nicht unterkriegen ;-)
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Signalisiert

Beitrag von Andreas » 04.03.2008 21:22

Hai ihr Zwei!
Macht Eindruck !

:dup1 schön das Ihr hier Pionierarbeit leistet.....
Dann geht's später mit dem Abkupfern umso schneller.....

Das MS-Zeug habe ich alles schon rumliegen :mrgreen:

Bin noch auf keine praktikable Lösung gekommen wie man die Lampenschirme effektiv und gleichmässig zuschneidet.......
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: LED-Test

Beitrag von Harald » 13.03.2008 20:58

Hallo Stammtischler,

heute habe ich einen Test mit meiner neuen Zimo-Zentrale und unten stehender Konfiguration gemacht:


Bild
Gelinkt von: http://www.digital-bahn.de/bau_weiche/wz_signal2.htm

. . . . und siehe da . . . .


es funktioniert :D

Da Fritz mit den Masten auch schon ziemlich weit ist, muss ich mir jetzt langsam
Gedanken über das Unterbringen der Dekoder machen :!:

Hat jemand eine Idee :?:

Fragt
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Lackierarbeiten

Beitrag von Harald » 24.03.2008 11:58

Hallo :gsn:

jetzt sind die Signale fast fertig, hier ein Bild der letzten Lackierarbeiten:
Bild

Das nächste Bild dann von den fertigen Signalen :-)

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Fast fertig

Beitrag von Harald » 25.03.2008 20:55

Hallo Stammtisch,

jetzt fehlen nur noch die Schaltkästen :D
Bild

Für die Dekoderunterbringung habe ich heute ein paar Gehäusemuster bestellt,
mal schauen welches es wird.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Schön wenn was vorwärts geht....

Beitrag von Andreas » 25.03.2008 22:41

Hi Harald,
der gute Fritz haut ja ganz schön drauf.....

sag mal warum grau und nicht schwarz ??

Und du willst die Signale alle mit Schalten? :hmm
Da wirst du dann nicht mehr zum fahren kommen,
aber Ihr seit ja zu zweit da macht dann einer den Fahrdienstleiter oder wie der heist.....
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Re: Schön wenn was vorwärts geht....

Beitrag von Daniel » 25.03.2008 22:50

Andreas hat geschrieben:
Und du willst die Signale alle mit Schalten? :hmm
Da wirst du dann nicht mehr zum fahren kommen,
aber Ihr seit ja zu zweit da macht dann einer den Fahrdienstleiter oder wie der heist.....
Hallo Andy,

ich glaube, der Harald wird das noch eleganter lösen: Für eine Weichenstrasse braucht es nur noch zwei Knopfdrücke und die Signale werden dann auch gleich mitgeschaltet.

Da heißt es dann nur noch: Fritz, für den N2376 Weichenstrasse 34:=)).
Der arme Fritz.
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Schön wenn was vorwärts geht....

Beitrag von Harald » 25.03.2008 22:53

Andreas hat geschrieben:Hi Harald,
der gute Fritz haut ja ganz schön drauf.....

sag mal warum grau und nicht schwarz ??
Hallo Andy,

Stephan hat sogar gemeint, die sind evtl. sogar heller als er den Keller das letzte Mal besucht hatte :hmm

Mal schaun . . .


. . . aber das kann "Mann" ja relativ leicht ändern :!:
Andreas hat geschrieben:Und du willst die Signale alle mit Schalten? :hmm
Da wirst du dann nicht mehr zum fahren kommen,
aber Ihr seit ja zu zweit da macht dann einer den Fahrdienstleiter oder wie der heist.....
Ich habe da seit kurzem so ein cooles Teil von ZIMO ich glaube das heißt MX31FU oder so ;-)

Mit dem schalte ich dann die gewünschte Fahrstraße und gleichzeitig die dazugehörigen Signale :D

Oder im Automatikbetrieb mit Rocrail :-)

So macht das der . . .
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

OH . . .

Beitrag von Harald » 25.03.2008 22:54

Daniel war schneller :-)
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Erster Signaltest

Beitrag von Harald » 31.03.2008 21:10

Hallo :gsn:

gestern war der erste Beleuchtungstest des Signals im Freien :!:

:arrow: Bei direkter Sonneneinstrahlung sieht man die Lampen wenn man sich etwas bückt.
:arrow: Ist die direkte Sonne weg sieht man das alles einwandfrei :!:
:arrow: Im Dunkeln ist das Ganze der Hit :-)

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitrag von Daniel » 31.03.2008 21:32

Hallo Harald,

Bitte Bilder, lechz:=))
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Stellprobe

Beitrag von Harald » 01.04.2008 20:30

Daniel hat geschrieben:Hallo Harald,

Bitte Bilder, lechz:=))
Hallo Daniel, Hallo Stammtisch,

hier die gewünschten Bilder:
Bild
Bild

Die Befestigung und das Dekodergehäuse zeige ich Euch beim nächsten Signal :D
Die Schaltkästen fehlen noch, sind aber schon in Fertigung :!:

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Softwareeinstellungen

Beitrag von Harald » 02.04.2008 20:49

Hallo Jungs,

das Schalten der Signale mit dem Zimo Handregler funktioniert einwandfrei :-)
Aber meine Test mit Rocrail und einer anderen Software haben noch nicht zum Erfolg geführt :-(

Schalten will ich HP0, HP1 und HP2.
Entweder geht HP1 und HP2 oder nur HP0 und aus :hmm

Wer kann da Tipps geben :?:
Harald

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Mitbringen?

Beitrag von Harald » 16.04.2008 11:31

Hallo :gsn:

sollen wir am Samstag ein Signal zum Vorführen mitbringen :?:

Wenn ja :arrow: Andy
Kannst Du Deine Zentrale mit Anschlussgleis und Handregler vorbereiten :?:
Oder soll ich unsere mitbringen :?:

Gruß
Harald

Daniel
Beiträge: 1244
Registriert: 25.12.2005 20:49
Wohnort: Opf

Beitrag von Daniel » 29.12.2008 10:52

Hallo Harald,

wie habt Ihr das Signalschild rot-weiß bemalt? Normale Farben oder eine Folie?
Viele Grüße

Daniel

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5785
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Farbe?

Beitrag von Harald » 29.12.2008 20:43

Daniel hat geschrieben:Hallo Harald,

wie habt Ihr das Signalschild rot-weiß bemalt? Normale Farben oder eine Folie?
Hallo Daniel,

die Signale sind ganz normal mit Farbe bemalt.
Zuvor natürlich mit Weißmetallgrundierung!

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4063
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Was denn für Signale basteln....

Beitrag von Andreas » 22.02.2012 19:30

Hallo Dr-Bahner

auch mich quält schon länger die Frage welche Signale ich denn aufstellen soll :hmm

Die HSB verwendet ja (momentan) Hauptsignale /
Vorsignale auch als Kombinationssignal zumindest steht das da:
http://www.ig-hsb.de/hbp/hbp1-3/Bauer.html

Ein KS-Signal ist dann z.B. da noch ganz gut erklärt:
http://www.stellwerke.de/signal/deutsch/index.html

ich möchte eigentlich nur einfache „Blocksignale“ aufstellen,
die mir anzeigen was der Herr Freiwald gerade so macht (und vorhat)

Dazu reichen mir ja dreibegriffige Licht-Hauptsignale:
Bild Bild Bild
Bidler verlinkt von: www.stellwerke.de
Eine Klasse Seite!

Harald du hast 4 LED's im Signal,
für was und wann braucht man den 2 mal rot?

Daniel was hast du denn für Signale aufgestellt?
(hast du auch Rückfallweichensignale ?)


Ich möchte mir (irgend wann mal :roll: ) ein Muster Signal basteln
und dann möglichst viele Teile davon abgießen!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Antworten