Neubau einer Kastenbrücke

Horst
Beiträge: 896
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Horst » 15.12.2012 23:26

Hallo Männer,

Schon lange träume ich von einem neuen Brückenbauprojekt!
Als ich bei meiner Alljärlichen Werkstatt-Aufräum-Putz-Entrümpel-Aktion über diesen Doppel T-Träger stolperte....Bild
war mir sofort Klar was es werden soll!

Ne Brücke in Dampfwalzenausführung....Nur aus Eisen und Aluminium ......Unkaputtbar........Für die Zeit...auch nach mir!
Mein Plan für die Details und Einzelteile Stand nach kurzen Brainstorming sofort fest.


Die Alu-Restekiste wurde also sofort nach brauchbaren Teilen durchsucht...und zu Seitenteilverblender zu gesägt.
Bild

Da ich keine glatten Seitenwände an der Brücke haben möchte. Fräse ich mir diesbezüglich schwach erhabene Pyramiedenformen auf die Seitlichen - Aluverblender.
Bild
Da ein Seitenverblender nicht reicht!......also viele Seitenverblender!

Bild


Die Seitenverblender habe ich per M4er Gewinde an den Doppel T-Träger gebohrt/verschraubt. Für den Fussgängerplattform-Winkel noch zusätzlich nen Absatz eingefräst.
Bild

Die Schiene selbst hebe ich via 15mm Alu-Vierkantrohr im Eisenträger nach oben = Verspreche mir dadurch eine bessere Optik und auch Reichlich Platz für eine unauffällige Kabelführung..über einen...den Bachlauf!
Bild

Heute wurde die erste Seite komplett verbohrt/verschraubt!
Verschraubt wird mit Inbus M4 V2A Schrauben.
Bild

Um es schon mal Vorweg zu nehmen!
Alle Einzelteile (Da alles Schraubar wird) werde ich noch Lackieren und mit UV-beständigen Industrielack versiegeln! Das wird mich..und euch, dann wohl überleben!?

Weitere Bastelberichte folgen:
Gruß Horst

Anton
Beiträge: 865
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Anton » 16.12.2012 10:46

Hallo Horst

das wird ja wieder eine tolle Brücke

was hat sie für eine Länge

und was ist dein UV beständiger Industrielack
ist das Kunstharz
und wo bekommt mann den zu kaufen
Gruß

Anton
(Sammler80)

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3954
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Andreas » 16.12.2012 15:36

Hi Horst,
Hübsch wird das Teil!
Und sehr aufwändig die Buckelblechoptik - Toll!

Ich darf mal einen link vom Buntbahnforum einstreuen da zeigt einer wie man Buckelbleche mühevoll herstellt (lötet)
(etwa in der Mitte des Beitrages)
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?t=9722
Da ist deine Frästechnik bestimmt die Ratz Fatz Lösung!

Frage warum willst du das lackieren?
Das Eisentrum würde ich verzinken lassen, man sieht im eingebauten Zustand eh wenig davon,
dann hällt das sehr lang
und das Alu?
Mein Grillkamin 0,8er Alu-Blech steht jetzt schon 20Jahre "Nackt" draußen und dem Blech fehlt nix
es wird etwas Matt und dann ist es gut.
Wenn deine Brücke draußen ist wird sie von selber matt und bei einem Bach wird sie auch moosig / grün anlaufen
das ist dann auch gut.
Also warum lackieren?

Ich würde höchtens mit einem Patiniermittel das ganze ALU ein wenig altern den Rest macht die Natur.
Oder willst du das Ding in Hammerite Eisblau oder Bleimenning-Grau haben?

:hey
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1468
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Thomas » 16.12.2012 19:42

Servus Horst,

deine neue Brücke gefällt mir sehr gut. :ch023
Gruß
Thomas

Horst
Beiträge: 896
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Horst » 17.12.2012 19:30

Hallo Männer,


@Anton:
Das Teil hat eine Länge von 1,2 Meter.

Der Klarlack ist ein Superior von " Sikkens " den ich für mich in kleine Mengen von einem Autolackierer beziehe.
Autobleche + Lackierungen müssen ja die meisten Extreme mitmachen können. Viel-Heiß und Sonne bis Bitter Kalt mit Schnee. Da wandert das Blech in alle Richtungen! Und der Lack muss dieses mit machen!

Aber wie Überall! Schwört auch hier jeder Lackeriermeister auf irgend etwas anderes!

Der Lack ist aber (wenn ich mir den besorge) noch nicht fertig!
Zum Eigentlichen Lackieren muss ich mir diesen Klarlack dann erst noch aufs Gramm Exakt anmischen. Klarlack + Härter + Accelevator (eine Art Einstellzusatz) Verhältnis 100:60:20.


@Andy:
Für mich muss da dunkle Farbe druff! Möchte absolut kein herausgaffendes Silberglänzendes Opjekt im Garten haben das jeden und alles sofort anspringt.
Aber ein Feuerverzinken des Kern-Eisenträgers ist ne Top Idee. Das werde ich wahrscheinlich so tun!

Aber Vorher mus ich erst noch den Rohbau fertigstellen. Morgen gehts weiter :D
Gruß Horst

Horst
Beiträge: 896
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Horst » 23.12.2012 19:06

Hallo :gsn:

diese Woche habe ich die noch fehlenden Unterzüge angefertigt und verschraubt.
Bild

Ebenfalls wurde das Gleisbett verbohrt und die LGB Schwellen mit angeschraubt.

Die Gleisprofile selbst sind aus 1,5 Meter Messing und Brandneu vernickelt.
(= altes abgeblättertes LGB Nickel-Gleis-Erbmaterial das ebenfalls verbaut werden muss.)

Hoffe, das ich diese Woche noch am Geländer basteln kann und Farbe drauf bekomme.
Zwei Brückenköpfe brauchts ja auch noch!
Gruß Horst

Robert
Beiträge: 865
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Robert » 23.12.2012 20:03

DONNERWETSCHGOCKEL nu a mal na, des is widda a Ding !!!! Klasse
Servus Robert

Horst
Beiträge: 896
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Horst » 29.12.2012 20:10

Hallo :gsn:

am Do. wurden die Geländerpfosten angefertig. (Alles aus Messing)
Dazu habe ich mir eine Bohrschablone aus Edelstahl gebastelt mit der ich die drei Querbohrungen in den 4mm Rundpfosten in Serie bohrte.
Stirnseitig kam noch ein Gewinde M2 zum Festschrauben auf der Brücke dazu.
Bild


Gestern habe ich alles Geländermaterial auf der Brücke verbohrt und montiert.
Bild

Bild

Fortsetzung folgt.
Gruß Horst

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5790
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Harald » 29.12.2012 20:21

Hallo Horst,

schaut gut aus :!:

Meint
Harald

Robert
Beiträge: 865
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Robert » 30.12.2012 19:44

Hallo Horst, melde mich für die Bohrschablone zum ausleihen an.
Servus Robert

Horst
Beiträge: 896
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Horst » 28.01.2013 22:47

Hallo :gsn:

Neues von meiner Winterbastelei.

Die Brückenköpfe nehmen Form an.
Bild
Bild


Für den Grundaufbau (Füllung) meiner Brückenköpfe verwendete ich eine übrig gebliebener Styrodurplatte.
Für die eigentliche Auflage der Brücke habe ich noch eine 15mm Dicke Aluminumplatte in die Füllung (Grundaufbau) mit eingeklebt.

Die Gipssteinchen so wie die Komplette Füllung klebte ich diesmal mit dem Montagekleber .... "Quick Seal Black" von Kent (Empfehlung von Daniel)

@Daniel: Das Zeug klebt wirklich gut und :ä Überall. Macht einen sehr guten Eindruck beim verarbeiten! :dup1

Nebenher habe ich auch den Lacktechnischen Teil abgearbeitet.

Der Eisenträger wird nun doch Lackiert.
Bild

Auch das Alu bekommt ne Farbe:
Bild

Der Fertige Bausatz:
Bild

Erstes Probeliegen ohne Geländer:
Bild


Die Brückenköpfe habe ich bereits mit je einen halben Liter Klarlack überschüttet um sie zu versiegeln.
Leider hat das noch nicht das von mir gewünschte Ergebniss.
Ich probiere Morgen das "Komplett-Modell-Klarlack-Tauchverfahren im Eimer"......" von Robert" .... aus!
Auch wird das Grau noch nen matten Klarlack abbekommen.

Fortsetzung folgt.
Gruß Horst

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 643
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Steffen » 29.01.2013 07:47

Super :ch024 :ch024 :ch024
Was aus so nen rostigen Eisenteil alles entstehen kann . . . .
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Anton
Beiträge: 865
Registriert: 30.07.2005 19:28
Wohnort: Allersberg

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Anton » 29.01.2013 08:03

Hallo Horst
Eine Klasse Arbeit
deine Brücken sind eine Augenweide
da kann mann dich schon beneiden
Gruß



Anton

(Sammler80)

Robert
Beiträge: 865
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Robert » 29.01.2013 18:55

einfach nur erste Sahne !!!!
Servus Robert

Horst
Beiträge: 896
Registriert: 19.04.2008 21:31
Wohnort: Ziegelhütte

Re: Neubau einer Kastenbrücke

Beitragvon Horst » 29.01.2013 20:56

Hallo Jungs,

danke für die Lorbeeren :ch102
Gruß Horst