Heizelement für RG Selbstbau

Antworten
Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5817
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Heizelement für RG Selbstbau

Beitrag von Harald » 29.10.2012 20:24

Hallo Gartenbahner,

ich möchte Euch hier meine Methode zum Bau eines Heizelementes vorstellen.

Als erstes schneide ich mir von einem Messingrohr, Durchmesser 9 od. 10 mm ein dünnes Scheibchen ab, dieses wird entgratet und geschliffen.
Bild
Dann wird der Glasfaserdocht je nach benötigter Länge um zwei oder drei Finger gewickelt, bis die Breite des Widerstands abgedeckt ist.
Bild
Dieses Schlaufenpaket wird dann durch den Messingring geführt und der Widerstand durchgeschoben.
Als Widerstand nehme ich für 20V einen 22 Ohm,
Bild
Der Docht wird dann mit dem Ring an den Widerstand gedrückt, gespannt und dann mit einer Flachzange zusammengedrückt.
Bild
Die Wicklung wird dann unten aufgeschnitten und vor dem Einbau der Docht noch auf die benötigte Länge gekürzt.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 642
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Heizelement für RG Selbstbau

Beitrag von Steffen » 29.10.2012 21:00

Mann oh mann,

jetzt war ich erschrocken!
Als ich das "Scheibchen vom Messingrohr" sah, dachte ich an einen Ehering . . . .

Bastle das mal nach - aber mit nem Scheibchen vom Messingrohr! :ch017

MfG
Steffen
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Antworten