Dietz Ks-Signale

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1299
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Dietz Ks-Signale

Beitragvon Uwe » 12.02.2017 11:22

Hallo :gsn:

hat jemand schon Erfahrung mit den Dietz Ks Signalen :D
Ich möchte ggf. meinen Sachbahnhof mit diesen ausstatten:

:guck http://www.d-i-e-t-z.de/5_1/signale.htm
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1561
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Peter » 12.02.2017 13:25

Sachbahnhof :?: Wosnadesetz :?:
:danc2

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1299
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Uwe » 12.02.2017 18:36

Hi Peter,
Peter hat geschrieben:Sachbahnhof :?: Wosnadesetz :?:
:danc2

da waren die Finger wieder zu dick :D :D :D
sollte doch Sackbahnhof heißen :wink:
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1299
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Uwe » 14.02.2017 20:49

Hallo,

nachdem ja anscheinend noch keiner von euch die Signale einsetzt, will ich aber trotzdem hier weiter berichten :D

Geplant ist im Bahnhof ein Einfahrtsignal und 3 Ausfahrtsignale zu installieren. Um das ganze zu testen hab ich schon einmal in TC neue Signalbilder erstellt und die Auslöser der unterschiedlichen Anzeigen für die entsprechenden Blöcke eingerichtet.

Als Decoder will ich voraussichtlich einen Qdecoder ZA1-16 einsetzen. Dieser besitzt 16 Ausgänge und reicht für die 4 Signale mit jeweils 4 Signalbildern aus.

:arrow: HP 0 "Halt"
:arrow: KS 1 "Fahrt"
:arrow: KS 2 "Halt erwarten"
:arrow: Sh 1 "Rangiersignal"

Hier ein Bild der Standorte und der Signalbilder:
Bild
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1299
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Uwe » 14.02.2017 21:05

Hi,

nachdem die Signalbilder erstellt sind
Bild

werden unter der Karteikarte Auslöser die Objekte eingetragen:

HP 0 kein Eintrag da dies der Normalzustand ist
Bild

KS 1

Bild

KS 2
Bild

und Sh1 hier muss(müssen) die entsprechende(n) Zugfahrt(n) für dieses Signalbild eingetragen werden
Bild

bislang klappt im Simulator alles einwandfrei :D
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3790
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Andreas » 15.02.2017 22:01

Guten Abend Uwe
was du alles machst :look: sehr Interessant.
Zum Glück verzettelt sich jeder Gartenbahner auf seine Eigene Art so vor sich hin :mrgreen:

Bitte weiter berichten!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1299
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Uwe » 24.02.2017 17:23

Hallo Leute,

der Qdecoder ist da :D

Um mir die Programmierung zu erleichtern hab ich das Programm Qrail installiert. In diesem Programm kann man alle Decoder ganz einfach konfigurieren und eine Liste der zu ändernden CVs erzeigen. Diese muss man dann nur noch im Decoder einstellen.

An die Anschlüsse werden einfach die gewünschten Signale angeschlossen,
Bild

dann die Einstellungen der Adressen usw. vorgenommen
Bild

und die CV Liste angezeigt oder als *.xls exportiert:
Bild

Mit einem Programmer könnte man hier auch direkt in den Decoder schreiben, aber für einen Decoder (ca. 60 EUR) ist der Programmer (ca. 105 EUR) einfach zu teuer.

Wichtig bei der Decoder Auswahl für die Ks Siganle mit Rangierfahrt unbedingt den ZA1-16+ verwenden, da im ZA1-16 nicht alle Signalbilder verwendbar sind. Hier fehlt z.B. das Sh1 Signal. Für einfache Dreibegriffige Signalbilder ist der ZA1-16 (ohne +) ausreichend.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1299
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Uwe » 28.02.2017 20:06

Hi,

das erste Signal wurde geliefert :D der Rest steht leider noch aus :(

Das Signal machen einen guten Eindruck, hoffentlich ist der Kunststoff auch dauerhaft wetterbeständig.
Bild
Bild
Bild

Beim Anschluss habe ich bemerkt, dass die Position der LEDs nicht denen der Ks Signale entsprechen, die rote und grüne LED sind vertauscht. Auch sind zwar im Mast 5 Drähte in den Anschlusssockel geführt aber die grüne und gelbe LED ist parallel geschalten.
Da die Rückseite aber mit 3 Schrauben befestigt ist war das kein Problem, die LEDs sind nicht verklebt und können einfach getauscht und getrennt angeschlossen werden.
Durch die sehr langen Sonnenblenden ist die Sicht auf die LEDs von oben sehr stark eingeschränkt. Da mein Bahnhof auf ca. 90 cm aufgeständert ist, dürfte das aber kein Problem sein. Bei Einsatz in Bodennähe wird man die Signalbilder nur schlecht erkennen können.
Viele Grüße

Uwe (Frankenwaldbahner)



Bild

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 641
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Dietz Ks-Signale

Beitragvon Steffen » 28.02.2017 21:36

Hallo Uwe,

Decoder hat mal sogenannte Einsteigerpakete verkauft. Da waren 2 Decoder nach Wunsch und der Programmer enthalten.
Das hat sich durchaus schon bezahlt gemacht.
Die Decoder würde ich von den Einsatzmöglichkeiten mit den ZIMO´s vergleichen. Die ZIMO´s können viel, wenn man es aus ihnen rauslocken kann und bei den Decodern ist es genau so.

Habe einen bei mir im Schattenbahnhof, der schaltet 8 Weichen. Und da wird es schon "günstig"......
Der Programmer hat ausserdem den Vorteil, dass man die Einstellungen per Klick in den Decoder schiebt und auch Update´s durchführen kann.
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"


Zurück zu „Technik und Modellbau - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast