Remise der RhB

Antworten
Benutzeravatar
Rolf
Beiträge: 655
Registriert: 05.10.2005 18:16
Wohnort: Wendelstein, Mittelfranken

Remise der RhB

Beitrag von Rolf » 06.02.2016 15:11

Hallo :gsn:

da beim Bau von meinem Triebwagen doch Einiges an Platten-Resten übrig bleibt, wurde die RhB Remise in Angriff genommen.
Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Marcel Bobst aus der Schweiz, er hatte mir einige bemaßte Skizzen zur Verfügung gestellt. So konnte die Konstruktion beginnen.
Anbei einige Imprressionen vom derzeitigen Stand.

Im Rohbau ohne Dach:
Bild

die Fensterbauer sind zugange:
Bild

das Tor wird eingepasst:
Bild

von der Seite:
Bild

Es fehlt noch die Lackierung, das Dach wird mit Axstone Dachziegelplatten noch eingedeckt und noch einige Kleinigkeiten.
Für die Nietenzähler, ja ich weiß das Original hat zwei Segemente / Fenster mehr! Jedoch reichte hierzu das Material nicht mehr, zum Anderen
wäre die Remise dann weit über 1m lang und für mich nicht mehr zu handeln :wink:
Irgendwann wird es auch einen Torantrieb und evtl. ein Geräuschmodul mit Schweißlicht geben.
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
Steffen
Beiträge: 618
Registriert: 29.09.2012 17:42
Wohnort: Crailsheim

Re: Remise der RhB

Beitrag von Steffen » 06.02.2016 20:07

Hallo Rolf!

Hast Du fein gemacht!

:ch024 :ch024
Mit freundlichen Grüßen

Steffen

"Was nicht paßt, wird passend gemacht!"
"Männer unterscheiden sich von Kindern durch den Preis ihrer Spielzeuge!"

Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Beiträge: 1475
Registriert: 22.07.2006 13:00

Re: Remise der RhB

Beitrag von Thomas » 07.02.2016 10:58

Servus Rolf,

saubere Arbeit! :ch024 :ch023
Gruß
Thomas

Antworten