DIETZ-Sound micro einbauen

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3629
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

DIETZ-Sound micro einbauen

Beitragvon Ralf » 21.09.2006 19:57

Hallo zusammen,

nachdem bei mir seit Monaten ein DIETZ-Sound micro auf seinen Einbau wartet, möchte ich am Wochenende an die
Sache herangehen. Eingesteckt soll er werden an die SUSI-Schnittstelle des ZIMO MX 69.

Jetzt die Unklarheit: Wie wird so ein Sound eigentlich programmiert? Muss man da einen Schalter dazwischen bauen,
damit man den Fahrdecoder separat programmiert?
Oder werden beide Teile mit einem Schalter versehen?

Oder - was mir das liebste wäre - geht die Programmierung ohne Schalter? Hat jemand Erfahrungen?
Beste Grüße

Ralf

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1588
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Peter » 21.09.2006 20:09

@Ralf

Ich hatte den Uhlenbrock 76400 Dekoder, mit Susieschnittstelle, mit einem Dietz/Uhlenbrock Microsound versehen.
Einfach angestöpselt und funktioniert !
F1 = Sound an
F2 = Horn
F4 = Glocke
So war's zumindest bei mir. Die Sounds kann man auch anderen F-Tasten zuweisen - dazu muß kein "Schalter" zwischen-
gebaut sein.
Uwe ist da "der" Fachmann. Vielleicht weiß er mehr dazu........

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1323
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Sound Programmieren

Beitragvon Uwe » 21.09.2006 22:18

Hallo Ralf,

Ralf hat geschrieben:Jetzt die Unklarheit: Wie wird so ein Sound eigentlich programmiert? Muss man da einen Schalter dazwischen bauen,
damit man den Fahrdecoder separat programmiert?
Oder werden beide Teile mit einem Schalter versehen?

Oder - was mir das liebste wäre - geht die Programmierung ohne Schalter? Hat jemand Erfahrungen?


Wie Peter schon gesagt hat einfach einstecken und es müsste gehen :dup1
Wenn Du weitere Einstellungen vornehmen willst muss du die Cvs über 900 Programmieren :!:

Hier die Dietz Anleitung mit den CVs
Anleitung micro xs

Bei Lenz geht das nur über POM, leider kann man die Werte nur schreiben aber nicht lesen :!: wie du CVs über 900 mit ZIMO programmierst kann ich Dir leider nicht sagen :hmm aber das weist Du wahrscheinlich als alter ZIMO-Fachmann selbst :wink:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 3629
Registriert: 12.07.2005 22:32
Wohnort: Raum Würzburg

Beitragvon Ralf » 22.09.2006 07:42

Hallo zusammen,

danke für die Tipps.
Also wage ich mich als "alter Zimo-Fachmann" mal an die Sache.

Immerhin möchte ich bei Antons Fahrtag endlich meinen amerikanischen Schienenbus mal laufen lassen.
Der hat bislang in zwei, drei Jahren nur wenige Meter Schienen gesehen.
Beste Grüße



Ralf