Lenz und iPhone

Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1381
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Lenz und iPhone

Beitrag von Uwe » 10.12.2010 19:50

Hallo :gsn:

als letzter Lenz fahrer im Stammtisch hab ich über ein Nachbarforum eine "neue " Funklösung gefunden, sieht meiner Meinung nach nicht schlecht aus :D

Lenz

TouchCap

YouTube

oder was meint Ihr dazu :?:

Ein neues Handy ist sowieso irgendwann fällig, Das Interface kostet ca. 120 EUR und die Software ist auch nicht so teuer :hmm
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5789
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Lenz und iPhone

Beitrag von Harald » 10.12.2010 23:12

Hallo Uwe,

ich habe die SW schon vor ca. einem halben Jahr mit der ESU Zentrale und dem iPhone meines Sohnes getestet,
hat alles fuinktioniert und läuft auch auf einem iPod.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 4233
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

Diese I-Dinger wachsen ja wie Pilze aus dem Boden......

Beitrag von Andreas » 10.12.2010 23:41

Klasse!
Lokomotiven in dem Film :mrgreen:
Spur 1 hat was!!

Wenn das mit W-Lan draußen wirklich gut geht? bin gespannt!
Wenn ich jetzt z.B. mal an Christians Garten denke,
der hat mit Sicherheit aufgrund der guten Wohnlage 4-10 verschiedene WLAN Netze in seinem Garten!

Die WLAN-Router sind ja inzwischen relativ preiswert....

Ich persönlich mag keine Datsch-Screens,
musste neulich mal mit dem "modernen" Händy meiner Tochter telefonieren - ich hab versagt!
Mit sowas will ich auf keinen Fall mit meiner Eisenbahn spielen!
Wir durften ja schon vor Jahren beim Harald mit seinen Hand-Pc's fahren,
das hat mich eigentlich mehr genervt als gefallen.....
Und günstig sind die scheußlichen Dinger ja auch nicht gerade....

Aber wenn meine Zimo Regler irgendwann mal nicht mehr Repariert werden können,
weil es keine E-Teile mehr gibt.......
dann..... ja dann.... wer weis.....

Ich kann mir aber auch vorstellen
das es in naher Zukunft von irgend einem findigem Geschäfstmann
einen W-LAN Eisenbahn Handregler geben wird!
evtl. sogar von Lenz ......
Gruß Andy :D

Bild

Robert
Beiträge: 961
Registriert: 12.08.2005 21:41
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Robert » 11.12.2010 07:35

Hallo Andy Zimo Regler kaputt? Kein Problem, in der Zwischenzeit löte ich alles wieder zusammen. :glbs
Servus Robert

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5789
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Lenz und iPhone

Beitrag von Harald » 26.08.2019 14:43

Hallo Lenz- und XpressNet-fahrer,

es gibt jetzt ein neues Funkmodul, mit dem die Z21App und die WLAN-Maus an die Lenz- / XpressNet-zentrale gebunden werden kann.
Siehe:
https://shop.md-electronics.de/xp-z21-z ... -zentralen

Ich denke für den Preis kann man nichts sagen.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1381
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: Lenz und iPhone

Beitrag von Uwe » 29.08.2019 19:09

Hi Harald,

danke für die Info, hört sich ja super an :D
Da ich aber zu 99,9 % mit TC fahre und 2 Massoth Navis habe spar ich mir derzeit die 60 Taler :wink:
Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1506
Registriert: 12.07.2005 15:15
Wohnort: Nürnberg-Gebersdorf
Kontaktdaten:

Re: Lenz und iPhone

Beitrag von Peter » 29.08.2019 20:01

....leider, leider, leider. Das Teil kommt 5 oder 6 Jahre zu spät. Ich hatte schon oft bereut meine gute alte Lenz wegen fehlender (vernünftiger) Kabellos-Lösungen gegen die Massoth eingetauscht zu haben. Aber nun ist's wie's ist.....

Antworten